Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gotenhafen Maurerlehre

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    23.03.2010
    Beiträge
    18

    Standard Gotenhafen Maurerlehre

    Hallo ihr Lieben,
    evtl. kann mir ja Jemand weiterhelfen.
    Mein Vater Rudolf Schlaß soll eine Maurerlehre bei Maurermeister Daatz in Gotenhafen gemacht haben. 1943 hat er den Gesellenbrief erhalten.

    Leider habe ich keine weiteren Angaben, da 2001 mein Elternhaus vollkommen abgebrannt ist.

    Weiß jemand etwas wo man früher den Gesellenbrief in Gotenhafen bekommen hat?
    Danke im Voraus.
    Moni Schlaß

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7,274

    Standard AW: Gotenhafen Maurerlehre

    Hallo zusammen,

    bei meinem heutigen Themenstart mit Tipps zum Besuch von Gdynia (Gdingen) bin ich auf diesen Themenstart von Moni Schlaß (lokkadis) vom 30.03.2010 gekommen, in dem sie die Frage nach dem Ort des früheren Erwerbs des Maurer-Gesellenbriefes im damaligen Gotenhafen stellte. Auf diese Frage hat niemand bis heute geantwortet. Das finde ich schade, und da Moni sich lt. ihrem Profil zuletzt vor nur 4 Tagen im Forum gemeldet hat, mache ich auf dieses Schweigen aufmerksam und würde mich für Moni freuen, wenn nunmehr versucht würde, auf ihre betr. Frage (soweit noch interessant) eine Antwort zu finden.

    Viele Grüße
    Ulrich

  3. #3
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,580

    Standard AW: Gotenhafen Maurerlehre

    Schönen guten Abend,

    die initiale Frage war relativ einfach und die Antwort ist es auch: Bei der Gdingener Maurerinnung,

    Hinter solch scheinbar einfacher Fragen verbergen sich häufig viele mehr: Nach den (Ur-) Großeltern, wann und wo sie geboren wurden, wo sie lebten, heirateten, starben - es muss nur präzise genug gefragt werden unter Angabe aller bisher bekannten Informationen.

    Wer konkret fragt bekommt häufig eine konkrete Antwort

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •