Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ortschaft bei Lauenburg: Viteröse oder Viterese?

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Daniel Hebron
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    295

    Frage Ortschaft bei Lauenburg: Viteröse oder Viterese?

    Hallo colin,

    mit der Zigarrenkiste kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Aber eine andere Frage, da Du in Lauenburg wohnst. Ist Dir eine Ortschaft Namens Viteröse oder Viterese in dieser Gegend ein Begriff? Kann sich allerdings auch nur um ein Gut handeln.

    Viele Grüsse

    Daniel
    Tu as sans doute déjà, lecteur bénévole, bien des récits sur la ville ancienne et commerçante de Dantzig....

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    4

    Standard AW: Walter E. Beyer?

    Ja, kenne ich Viteröse/Viterese gut, denn in der Nachkriegszeit wohnten da meine Familie. Es war (Nachkriegszeit) zuerst eine Ortschaft, aber später haben Polen Witoraz (polnische Name) zum Chocielewko (ehemalig "Mackensen") angeschloßen.

    Was willst Du noch wissen?

    Grüße - Konrad

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Daniel Hebron
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    295

    Themenstarter

    Standard AW: Walter E. Beyer?

    Hallo,
    Gibt es dort noch ein Gutshaus aus dem 18.ten Jahrhundert? Oder ein alter Friedhof?
    Viele Grüsse
    Daniel
    Tu as sans doute déjà, lecteur bénévole, bien des récits sur la ville ancienne et commerçante de Dantzig....

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    4

    Standard AW: Walter E. Beyer?

    Nein, ich glaube dass, da es kein Gutshaus schon gibt, leider. Friedhof, ja, soll da noch ein altes Friedhof sein. Es ist bestimmt bewachsen und zerstört, wie erinnere ich.

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Daniel Hebron
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    295

    Themenstarter

    Standard AW: Walter E. Beyer?

    Hallo Konrad,

    erst einmal vielen Dank. Bin gewohnt erst einmal Fragmente zu haben. Forsche hier ja nicht in den Jahren um 1945 sondern hier jetzt um 1745. Nach meinen Unterlagen soll mein Ahn Alexander Ernst v. Hebron (auch Hepburn) ab 1743 dort gewohnt und um 1750 auch dort gestorben sein. Kirchenbücher aus der Zeit scheint es ja nicht mehr zu geben. Aber vielleicht Grundbücher? Vielleicht fällt Dir irgendwann einmal etwas auf, da Du ja vor Ort lebst.

    Viele Grüsse nach Lauenburg

    Daniel
    Tu as sans doute déjà, lecteur bénévole, bien des récits sur la ville ancienne et commerçante de Dantzig....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •