Ergebnis 1 bis 22 von 22

Thema: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,224

    Standard Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Weisse Weihnacht in Danzig.
    ******Weisse Weihnacht.******
    v. Erhart Karl Joniszus.
    -2010-

    Hört Ihr die Glocken von "Marien", -
    und von St. Bartholomäi?
    verlockend Weihnachts-Düfte ziehen,
    im Abendlicht glänzt Eis und Schnee.


    Andächtig singen Engel-Chöre -
    sie klingen hell und glockenrein,
    man wünscht, dass öfter Weihnacht wäre,
    was könn't die Welt doch friedlich sein!


    Ist dann vorbei die "Abend-Andacht",
    bunt schmücken Kugeln heut' den Baum, -
    dann spürt man's -heut ist "weisse Weihnacht",
    und Wirklichkeit, der Kinder Traum.



    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.

    "Nec Temere - Nec Timide"
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Belcanto
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    1,890

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Hallo Erhart
    Sehr schön, vielen Dank.
    Gruß
    Belcanto

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,224

    Themenstarter

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Hallo Belcanto,

    schön, dass es wenigstens dir ein paar Zeilen Wert war.

    Alles Liebe
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  4. #4
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,494

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Schoenen guten Abend,
    hallo Erhart,

    sei doch nicht so ungeduldig!

    Bis Weihnachten sind's doch noch rund 8 Wochen. Bei Aldi und Lidl gibt's zwar Weihnachts-Lebkuchen auch schon seit gut einem Monat und die werden auch kraeftig gekauft, aber die Reflexion auf ein so schoenes Weihnachtsgedicht hebt man sich doch auf bis es so weit ist.

    Ich hoere St. Marien, nicht nur Weihnachten, auch an manch anderem Tag. Ob ich St. Bartholomaei schon gehoert habe, kann ich nicht genau sagen. Laeuten da noch die Glocken?

    Deine Gedichte werden auf jeden Fall gelesen. Eine Antwort darauf zu erhalten ist immer schoen, aber manchmal gibt auch die Anzahl der Leser einen wichtigen Anhaltspunkt.

    Eine schoene gute Nacht aus dem 8 Grad milden Danzig wuenscht Euch Allen
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Heibuder
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    710

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Ach , Erhart, nu sei man nicht so enttäuscht.

    Ich habe Deine melancholischen Verse auch gelesen und
    hatte schon im vergangenen Jahr Deine poetische Ader bewundert und gelobt.
    Jedoch, ich bin im Oktober einfach noch nicht "in Stimmung" für weiße Weihnachten.
    Und fange gerade erst an, über Weihnachtsgeschenke für meine Familie NACHZUDENKEN.
    Zwei knackige Frostnächte erinnerten mich zunächst daran, die Winterreifen in diesem Jahr
    früher aufzuziehen, den Garten winterfest herzurichten und Kaminholz zu bunkern.
    Ich habe so´n Gefühl, als bekämen wir wieder einen sehr kalten Winter; auf meinem Dachboden
    tummeln sich schon seit Anfang Oktober ungewöhnlich viele Haselmäuse und Bilche.
    Es grüßt der Heibuder!

    "Erinnerungen sind Wärmflaschen fürs Herz." (R.Fernau)

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von vklatt
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    S-H
    Beiträge
    1,371

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Hallo Erhart,
    sehr schön Dein Gedicht. Mein dann 10jähriger Enkel wird Dein Gedicht Weihnachten aufsagen.Bin selbst aus dem Alter leider schon raus, so ca. 64 Maimonate.

    Herzliche Grüße

    Vera

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,224

    Themenstarter

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Hallo Vera,

    deine Worte sagen genau das, was meine Absicht war. Ohne den Hintergedanken hätte ich das Gedichtchen mit Sicherheit nicht so früh eingestellt.

    Freut mich, wenn es gefällt.

    Den 2 Wolfgängen wollte ich ähnlich antworten. Das hat sich hiermit wohl von selbst erledigt. Trotzdem möchte ich mich für die gut gemeinten Worte bedanken.

    Allen einen schönen Abend.
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4,800

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Hallo Erhart
    Wirklich ein schönes Gedicht zum Aufsagen......
    Auf jeden Fall viel besser als das was " Dickie " bei Familie Hoppenstedt zu Weihnachten ( Loriot) aufgesagt hatte......!!!! So Dickie dann sag doch mal ein Gedicht auf..... (????)


    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  9. #9
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    226

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Heute morgen war bei uns alles weiss, und auch jetzt schneit es noch. Da kann man schon so langsam an Weihnachten denken. Vielen Dank fuer Dein schoenes Gedicht, Erhart.

    Mit herzlichen (winterlichen) Gruessen aus Kanada, Uta

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Belcanto
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    1,890

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Hallo Erhart
    Ich versuche war selber immer wieder ein paar Verse zu schreiben. Mit der modernen Lyrik kann ich nichts anfangen. Das versteht kein Mensch, alles ist verfremdet! Deshalb liebe ich den poetischen Realismus. Da weiß man wo man dran ist. Also weiter ans Werk!
    Gruß
    Belcanto

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,224

    Themenstarter

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Hallo Belcanto,

    was sollten die jungen Leute machen, wenn wir uns auch noch an der modernen Lyrik vergriffen.

    Meine Devise: "Jedem das Seine". Wir bleiben die "Alten" in Gänse-Füsschen!

    Noch einen schönen Abend aus Unterfranken. Erhart
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Belcanto
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    1,890

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Hallo Erhart
    Ich habe leider den Eindruck, dass wir "Alten",langsam abgeschafft werden und überhaupt nicht mehr existieren. Die Sprache wird immer mehr verfremdet. Es wird nur noch gegoogelt, getwittert, geblogt, gesimst. Die Gebrauchanweisung ist ein Buch mit sieben Siegeln. Am Bahnhof irren die älteren umher, weil Sie nicht wissen was ein Servicepoint ist. Die Zeitung, Fernsehen und Rundfunk wird immer unverständlicher. Immer öfter werden die Alten von wichtigen Informationen, abgeschnitten. Deshalb wäre es wirklich schön, wenn man wenigstens die Gedichte richtig verstehen könnte.
    Gruß
    Belcanto

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Robert Kampe
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    52538 Gangelt
    Beiträge
    71

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Herzlichen Dank für das schöne Gedicht! Auch in unserer Familie wird es vorgetragen werden. Lieben Gruß, Mene

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,224

    Themenstarter

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Na ja, Belcanto,

    - bleib ganz easy, dann kommst du 100 pro, auch darüber hinweg. Immer "cool" aus dem "Shirt" peilen, dann machste dir auch nicht deine "Shorts" nass. Alles "roger", oder hast du sonst noch welche "Problems" ?

    Wir müssen da einfach durch. Ich sage immer, ich habe den 2. Weltkrieg in Danzig überlebt, schlimmer kann es nicht werden.

    Also, nochh einen schönen Tag.
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,224

    Themenstarter

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Hallo Robert, freut mich, wenn es auch bei dir gut angekommen ist.

    Noch einen schönen Tag,
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  16. #16
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,224

    Themenstarter

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Weisse Weihnacht in Danzig.

    von Erhart Karl Joniszus.
    -2010-/2014

    Hört Ihr die Glocken von "Marien", -
    und von St. Bartholomäi?
    verlockend Weihnachts-Düfte ziehen,
    im Abendlicht glänzt Eis und Schnee.


    Andächtig singen Engel-Chöre -
    sie klingen hell und glockenrein,
    man wünscht, dass öfter Weihnacht wäre,
    was könn't die Welt doch friedlich sein!


    Ist dann vorbei die "Abend-Andacht",
    bunt schmücken Kugeln heut' den Baum, -
    dann spürt man's -heut ist "weisse Weihnacht",
    und Wirklichkeit, der Kinder Traum.
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  17. #17
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    31141 Hildesheim
    Beiträge
    184

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Danke lieber Erhart, Dir und Deiner Familie herzl. Weihnachtsgrüße.
    Gisela

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von Stejuhn
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Westen
    Beiträge
    759

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Danke Erhart, für dieses schöne Gedicht!
    Ein schönes, ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest

    wünscht Dir
    Sigrid
    Nirgendswo ist es schöner als zu Hause mit der ganzen Familie vereint zu sein.
    Stejuhn, Karschen, Hinzmann, Korthals, Kumke, Rudat, Nachtigall, von Wissotzki (Wishotzki), Oberdorf

  19. #19
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3,129

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Lieber Erhart,

    herzlichen Dank und ein Frohes Weihnachtsfest
    an Dich, die Deinen und alle Mitleser.

    Die Glocken von "St. Marien" und die Geschichte vom Riesen Tullatsch [auch hier im Forum zu finden] gehörten für uns Kinder zu jedem Weihnachtsfest dazu (per Schallplatte, das sind die historischen, schwarzen Scheiben ...).


    Mit den besten Grüssen & Wünschen

    Dein & Euer Rudolf


    NB: Die PN kann ich vermutlich erst im nächsten Jahr beantworten, aber herzlichen Dank.

  20. #20
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,224

    Themenstarter

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Hallo Rudolf, nur keine Hast.

    Sehe mal zu, dass du deine gesundheitlichen Probleme in den Griff bekommst.

    Hört sich nicht gut an, was ich zwischen den Zeilen lese. Ich hoffe, dass ich mich irre.


    Ich wünsche dir das Allerbeste-"Gesundheit"!! Alles andere ist zweitrangig.

    Erhole dich und versuche, während der Feiertage abzuschalten.


    Alles Liebe auch für die Menschen, die dir nahe stehen.


    Erhart
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  21. #21
    Forum-Teilnehmer Avatar von Navona
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    ROM
    Beiträge
    146

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Vielen Dank für Dein schönes Weihnachtsgedicht. Schöne Festtage.Gruss Ulrike

  22. #22
    Forum-Teilnehmer Avatar von vklatt
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    S-H
    Beiträge
    1,371

    Standard AW: Erinnerung an Weihnachten in Danzig.

    Lieber Erhart,

    ja, dein Weihnachtsgedicht ist wirklich sehr schön.

    Mein Enkelkind wird es aber in diesem Jahr nicht vortragen, er meint, jetzt sei
    er schon zu groß dafür.

    Liebe Grüße Vera

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •