Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910
Ergebnis 451 bis 483 von 483

Thema: Alte Danziger Ausdrücke

  1. #451
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,168

    Themenstarter

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Wenn wir müde waren, dann gingen wir in die Pluch und schlossen die Pliern.
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  2. #452
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1,180

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Hallo,
    meine Mutter kam aus Litauen und hat meinen Vater 1947 in Gdansk geheiratet. Viele der Danziger Wörter, die hier genannt wurden, lernte sie also im Gdansk nach dem Kriege. Da haben als auch die polnischen Danziger diese Wörter behalten und an den Litauern weitergegeben.

  3. #453
    Forum-Teilnehmer Avatar von sinus
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    313

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Hallo,
    mit der Verkleinerungsform -chen hatten es die Danziger ja. Meine beiden Tanten zogen immer ihr Lümpchen über, wenn sie raus gingen.

    Gruß
    sinus

  4. #454
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,168

    Themenstarter

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    so du dreibastiger Lorbass, nu kieter ma nicht so lange rum, sonst gibt es noch was auf'n Dups.
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  5. #455
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Nickelswalde
    Beiträge
    488

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Hallo,
    paus op Bengel, on berups nich forts de nije Schoo
    Gruß Heinz Mandey

  6. #456
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    791

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Wenn man meine Mutter fragte, was es zu essen gibt, sagte sie oft: ...... Nuscht mit geelen feetkes. Kennt jemand diesen Spruch und weiß noch wie er beginnt ?
    Grüße von Ada
    Was ist Geld? Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. (H. Heine)

  7. #457
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,942

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Hallo Ada!

    Soviel ich weiß, heißt der Spruch vollständig: "Bunte Nuscht mit geele Feetkes!". Neben "Kinderfragen mit Zucker bestreut" eine Erwachsenen-Antwort auf neugierige Kinder-Fragen ... .


    Viele Grüße

    Peter

  8. #458
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Leichlingen (Rheinland)
    Beiträge
    527

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Und was sind "geele Feetkes"???
    Ich kenne ja auch einige alte Danziger Ausdrücke, darunter kann ich mir aber gar nichts vorstellen.
    Viele Grüße
    Iris

  9. #459
    Administratorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3,795

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Moin zusammen,

    hätte es für "gelbe Füße" gehalten?

    Fröhliche Grüße, Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  10. #460
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    791

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    ja, danke Sarpei, jetzt fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Und Beate, wenn man geele Feetkes übersetzen will, würde ich Auch gelbe Füße sagen. Lieb Grüße von Ada
    Was ist Geld? Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. (H. Heine)

  11. #461
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,168

    Themenstarter

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    wer weiß was damit gemeint war wenn man sagte"na so ein Aktien"?
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  12. #462
    Forum-Teilnehmer Avatar von Stejuhn
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Westen
    Beiträge
    723

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Guten Abend Erhart,

    ich kenn nur den Satz "Na, wie stehen die Aktien?"
    Er wurde immer dann gesagt wenn es um das Fortschreiten einer Arbeit, einer Sache, ging.
    Wir würden vielleicht sagen: " Na, wie weit bist du denn schon?"

    Einen schönen Abend wünscht Dir und allen Forumteilnehmern
    Sigrid
    Nirgendswo ist es schöner als zu Hause mit der ganzen Familie vereint zu sein.
    Stejuhn, Karschen, Hinzmann, Korthals, Kumke, Rudat, Nachtigall, von Wissotzki (Wishotzki), Oberdorf

  13. #463
    Forum-Teilnehmer Avatar von Stejuhn
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Westen
    Beiträge
    723

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Guten Abend Erhart,

    bei uns wurde immer gesagt: "Na, wie stehen denn die Aktien?"
    Was soviel heißt wie: " Wie weit bist du denn schon mit deiner Arbeit, oder in der Angelegenheit, oder wie geht es dir?"

    Einen schönen Abend wünscht Dir und allen Forumteilnehmern
    Sigrid
    Nirgendswo ist es schöner als zu Hause mit der ganzen Familie vereint zu sein.
    Stejuhn, Karschen, Hinzmann, Korthals, Kumke, Rudat, Nachtigall, von Wissotzki (Wishotzki), Oberdorf

  14. #464
    Forum-Teilnehmer Avatar von Stejuhn
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Westen
    Beiträge
    723

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Na doppelt hält besser!
    Sigrid
    Nirgendswo ist es schöner als zu Hause mit der ganzen Familie vereint zu sein.
    Stejuhn, Karschen, Hinzmann, Korthals, Kumke, Rudat, Nachtigall, von Wissotzki (Wishotzki), Oberdorf

  15. #465
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Nickelswalde
    Beiträge
    488

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Zitat Zitat von Iris Freundorfer Beitrag anzeigen
    Und was sind "geele Feetkes"???
    Ich kenne ja auch einige alte Danziger Ausdrücke, darunter kann ich mir aber gar nichts vorstellen.
    Viele Grüße
    Iris

    Mit dem Hinweis, waren Schweine Fuesschen gemeint, nichts weiter.
    Gruß Heinz .Mandey

  16. #466
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    32

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Zu diesem Thema zögerte ich, da ich
    der Schreibweise des Danziger Platt
    nicht so mächtig bin. Doch ich versuche
    es, also nicht lachen ?!
    Meine Danziger Familie spielte im Winter
    oft Skat. Sie unterhielten sich in einem
    Dialekt der mich immer neugierig machte.
    Ich verstand natürlich fast nichts. Heute
    weiss ich, das es auch Absicht war, damit
    ich Naseweis nicht alles mitbekam.
    Wenn ich den Erwachsenen zu neugierig
    wurde kam der übliche Satz :
    Nu gei ma in de Kau !
    Es gibt noch ein altes Kinderlied. An
    die ersten Zeilen erinnere ich mich:
    Sing man tau, Sing man tau,
    dem Herrn Pastor sin Kau, kau Kau
    Was bedeutet das Wort Kau oder
    heißt es Kaul ?????
    Liebe Grüße
    Eva Maria - Enno12356

  17. #467
    Forum-Teilnehmer Avatar von Orika
    Registriert seit
    09.03.2011
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    127

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Das Lied gibt's auch im norddeutschen Platt. 'Kau' ist Kuh
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    BOHM und HERBST aus Jungfer - BEYER, FRISCHBUTTER, GEHRMANN und
    KRUP(P)KE aus Tiegenhof - KRÜGER, PETZKE, FISCH und ZEMKE aus Danzig

  18. #468
    Administratorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3,795

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Hallo Eva- Maria,

    nun hast du mir einen Ohrwurm verpasst!
    Ich kenne das Lied auch, allerdings sangen wir es im Münsterland, wo ich ein paar Jahre zur Schule ging.. und es handelte von Herrn Pastors Kuh.
    Vielleicht gab es das ja auch in Danzig, das weiß ich nicht.

    Fröhliche Grüße, Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  19. #469
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,472

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Guten Abend zusammen,

    Eva Maria hat in #466 zwei verschiedene Ausdrücke "Kau" angegeben: Das im Kinderlied gesungene "Kau" mit dem Herrn Pastor wurde von Orika und Beate richtig mit "Kuh" erklärt. Das in der von Eva Maria als Kind gehörten Aufforderung "Nu gei ma in de Kau!" enthaltene "Kau" bedeutet dagegen "Bett" ("Koje"). Zu letzerer Erklärung siehe z.B. Seite 53 f. (2 und 3 von 11) dieser pdf-Info zur Sprachgeschichte: > https://rheinische-landeskunde.lvr.d...nen_Roemer.pdf .

    Gruß Ulrich

  20. #470
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Nickelswalde
    Beiträge
    488

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Zitat Zitat von Enno12356 Beitrag anzeigen
    Zu diesem Thema zögerte ich, da ich
    der Schreibweise des Danziger Platt
    nicht so mächtig bin. Doch ich versuche
    es, also nicht lachen ?!
    Meine Danziger Familie spielte im Winter
    oft Skat. Sie unterhielten sich in einem
    Dialekt der mich immer neugierig machte.
    Ich verstand natürlich fast nichts. Heute
    weiss ich, das es auch Absicht war, damit
    ich Naseweis nicht alles mitbekam.
    Wenn ich den Erwachsenen zu neugierig
    wurde kam der übliche Satz :
    Nu gei ma in de Kau !
    Es gibt noch ein altes Kinderlied. An
    die ersten Zeilen erinnere ich mich:
    Sing man tau, Sing man tau,
    dem Herrn Pastor sin Kau, kau Kau
    Was bedeutet das Wort Kau oder
    heißt es Kaul ?????
    Liebe Grüße
    Eva Maria - Enno12356
    gooden Dach,
    Nu gei ma in de Kau !
    diese Redensart, fuer das Danziger, oder Werderaner Platt ist mir unbekannt, ich bin der Platten Sprache noch zu 80 % mächtig, in welchem Landkreis wurden deine Eltern geboren?
    Gruß Heinz Mandey

  21. #471
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,472

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Guten Tag,

    aus der in #469 gezeigten pdf-Info geht, Heinz Mandeys Zweifel unterstreichend, hervor, dass die von Eva Maria erwähnte Redensart ihrer Familie aus dem Rheinland stammt.

    Gruß Ulrich

  22. #472
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    32

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Es ist gut, wenn man Kindheitserinnerungen
    zuordnen kann. Meine Familie stammt
    über viele Generationen aus der Danziger
    Höhe, sowie aus Danzig.
    Es wurde nur Danziger Platt ( besonders
    wenn die Piepiorkas sich trafen ) oder
    Hochdeutsch gesprochen.
    Danke Euch für jede Erklärung !!!
    Eva Maria - Enno12356

  23. #473
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,168

    Themenstarter

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Als ein Aktien wurde bei uns bezeichnet, z.B.eine Dame mit mehreren Geliebten.

    Oder auch als eine negative Bezeichnung für durchtriebene Personen, also so kleine Gauner, alles klar?

    p.S. mein Vater war übrigens ein geborener Elbinger. Vielleicht stammt der Ausdruck aus derv Gegend.
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  24. #474
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Nickelswalde
    Beiträge
    488

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Zitat Zitat von Enno12356 Beitrag anzeigen
    Es ist gut, wenn man Kindheitserinnerungen
    zuordnen kann. Meine Familie stammt
    über viele Generationen aus der Danziger
    Höhe, sowie aus Danzig.
    Es wurde nur Danziger Platt ( besonders
    wenn die Piepiorkas sich trafen ) oder
    Hochdeutsch gesprochen.
    Danke Euch für jede Erklärung !!!
    Eva Maria - Enno12356
    guten Abend
    Ja Eva Maria - Enno12356
    Du hast Recht, auf der Danziger Höhe wurde neben Kaschubisch, bei einigen, auch das Danziger Platt gesprochen. was man nicht vermuten sollte .Freundliche grüße Heinz Mandey

  25. #475
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Leichlingen (Rheinland)
    Beiträge
    527

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Hallo zusammen,

    meine Familie stammt von der Danziger Höhe. Ich weiß nicht, ob sich das dort gesprochene "Platt" von dem in der Stadt Danzig wesentlich unterschied. Der größte Teil der hier genannten Ausdrücke ist mir auf jeden Fall geläufig, Kaschuben waren meine Eltern und Großeltern jedenfalls nicht, auch nicht deren weitere Verwandtschaft, Freunde und Nachbarn. Will sagen, es waren nicht nur einige und ich verstehe nicht so ganz, warum man das nicht vermuten sollte.
    Das richtet sich jetzt nicht gegen Kaschuben - nicht dass jemand das missversteht.
    Viele Grüße
    Iris

  26. #476
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,168

    Themenstarter

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Was hat wohl mein Vater damit gemeint wenn er sagte"na nu gulw ma nicht so"? ich weiß es
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  27. #477
    Forum-Teilnehmer Avatar von Stejuhn
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Westen
    Beiträge
    723

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Guten Morgen, Erhart,

    kann es sein, dass Du nicht so schnell essen solltest?

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Sigrid
    Nirgendswo ist es schöner als zu Hause mit der ganzen Familie vereint zu sein.
    Stejuhn, Karschen, Hinzmann, Korthals, Kumke, Rudat, Nachtigall, von Wissotzki (Wishotzki), Oberdorf

  28. #478
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,168

    Themenstarter

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Hallo Sigrid, das kann es nicht sein, das ist es !!! Das kam zu der damaligen Zeit aber nicht jeden Tag vor, dass es etwas zum "GULWEN" gab.

    Aber selbst eine Wruckensuppe in der mehr Augen rein,- als rausschauten war willkommen.

    Eine Frage, wohnst Du in Westen, oder im Westen? würde mich interessieren, wil ich vor Kurzem in Westen (Kr. Dörverden) war.

    Auch Dir ein schönes, sonniges Wochenende.
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  29. #479
    Forum-Teilnehmer Avatar von suum cuique
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    In der Ferne
    Beiträge
    148

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Hallo,
    meine Mutter weckte mich als kleiner Junge manchmal mit etwas auf, das sich ungefähr anhörte wie „Opp schna stohne, school schna gohne“
    Ich fasste dies immer als so etwas wie :“ Schnell aufstehen, in die Schule gehen“ auf.
    Hört sich das danzigerisch an?
    Beste Grüße
    Andreas
    Beste Grüße,
    Andreas
    "There is no place like home" Zitat aus "Wizard of Oz"

  30. #480
    Forum-Teilnehmer Avatar von Stejuhn
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Westen
    Beiträge
    723

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Guten Abend, Erhart,

    ich wohne im Westen, genauer im Ruhrgebiet.

    Schöne Grüße Sigrid
    Nirgendswo ist es schöner als zu Hause mit der ganzen Familie vereint zu sein.
    Stejuhn, Karschen, Hinzmann, Korthals, Kumke, Rudat, Nachtigall, von Wissotzki (Wishotzki), Oberdorf

  31. #481
    Forum-Teilnehmer Avatar von Stejuhn
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Westen
    Beiträge
    723

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Ach ja, kennt Ihr auch den Ausdruck: Koschelchen?
    Mein Vater meinte immer, dass ich als kleines Mädchen sehr schöne Koschelchen hatte.

    Einen schönen Abend wünscht Euch Sigrid
    Nirgendswo ist es schöner als zu Hause mit der ganzen Familie vereint zu sein.
    Stejuhn, Karschen, Hinzmann, Korthals, Kumke, Rudat, Nachtigall, von Wissotzki (Wishotzki), Oberdorf

  32. #482
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    1,972

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Hallo Forumer,
    Hier mal einige alte Ausdrücke von Anderen schon alphabetisch sortiert.
    Von A bis Z immer auf "Next" klicken oder zurück "Previous".
    Viel Spaß:
    https://www.danzig.org/en/wp-gallery...y-img-id=21055
    Gruß Joachim

  33. #483
    Forum-Teilnehmer Avatar von Babsy
    Registriert seit
    29.05.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    67

    Standard AW: Alte Danziger Ausdrücke

    Toll. Viele der dort angegebenen Wörter , kenne ich. Einfach nur toll. Danke.

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •