Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Polizeischule Heeresanger

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    37

    Standard Polizeischule Heeresanger

    Liebe Forumteilnehmerinnen und Forumteilnehmer,

    bei der Gelegenheit stelle ich euch der deutschsprachigen Version des Textes über ehem. Danziger Polizeischule zur Verfügung.

    In der Zukunft dieses Text, wie auch alle andere, die jetzt nur auf polnisch an der Internetseite
    www.dolnywrzeszcz.pl präsentiert sind, wurden übersetzt. Bis dahin aber versuche ich mindestens einige Texte früher zugänglich zu machen.

    Ich warte auch auf ihre Hinweise, Erinnerungen oder Fragen, die ehem. Polizeischule betreffen.

    Jan Daniluk vel Hagelsberger (daniluk.jan@gmail.com)

    ________________________________-
    Polizeischule d. FSD (1921-1939)
    Der Ausbruch des II Weltkrieges sorgte dafür, das die Gebäude in Heeresanger, darunter auch das mit der Hausnummer 7, ihren militärischen Charakter zurückgewonnen haben. Hier fand ihren Sitz die Fliegerhorstkomandantur.
    März 1945 scheint ziemlich gnädig mit dem prachtvollem Gebäude in der heutigen Allee Legionow umgegangen zu sein. Seit 1958 befindet sich hier das Berufsschulzentrum Nr.3
    Nach der Entstehung der Freien Stadt Danzig hat man in den Kasernengebäuden des Telegraphen-Bataillons kurzzeitig Wohnungen eingerichtet. In 1921 wurde dort die Polizeischule intergebracht. Im Jahre 1929 entstand hier sogar das VIII Polizei-Revier. Bis heute informiert darüber eine einigermaßen leserliche Inschrift. Darüber hinaus befand sich hier zeitweise auch eine Nebenstelle des Landesarbeitsamtes der Stadt Danzig.
    Das Gebäude in der Strasse Heeresanger 7 (heute: al. Legionow) wurde, ähnlich wie die in der Nähe stehenden Objekte, im Frühjahr 1916 in Betrieb genommen als Bestandteil der Kasernenanlage des Preußischen Telegraphen-Bataillons. Mit Pferdeställen, Einritthaus und Übungsplatz waren es insgesamt weit über zehn Gebäude, von denen bis heute nur ein paar erhalten geblieben sind. Alle Eingänge befinden sich auf der Seite der heutigen Hinterhöfe, also zum Brösener Weg (ul. Chrobrego) hin, weil die Strasse Heeresanger erst 10 Jahre nach der Fertigstellung der Kasernen angelegt wurde.

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.11.2019
    Beiträge
    37

    Standard AW: Polizeischule Heeresanger

    Lieber Jan,
    mein Großvater hat in dieser Polizeischule gelernt und 1930 einen "Sonderkursus B" gemacht. Was das genau bedeutet, weiß ich leider nicht. Inhalte waren Staatsbürgerkunde, Polizeiverwaltung, Jagd-, Feld-, Forst- und Fischereipolizei, Gewerbeordnung, Bau- und Marktpolizei, Eichwesen, Kriminalistik, Gerichtliche Medizin, Gerichtliche Chemie, Gefängniswesen, Psychotechnik und Waffen-/Körperausbildung.

    Liebe Grüße, Marcus

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •