Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Chronik der Kirche von Steegen 1650 - 1940

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Rabat - Marokko
    Beiträge
    650

    Standard Chronik der Kirche von Steegen 1650 - 1940

    Moin,

    Chronik der Kirche von Kobbelgrube – Steegen / Stegna
    Anno 1650 bis 1849 und 1889 bis 1940
    von Heinz Albert Pohl, Heimatforscher, Lübeck 1992

    Siehe http://www.momente-im-werder.net/01_...rder/index.htm

    Es eröffnet sich die kleine Welt des Kirchspiels Kobbelgrube – Steegen in Jahrhunderten. Es geht um Bau- und Reparaturarbeiten, Mord und Totschlag, Kirchenzucht, unzuverlässige Organisten, „böse“ Katholiken, Baptisten und Sekten, unverhältnismäßige Vergnügungssucht, Erhaltung von Gartenzäunen, immer wieder um’s Geld, Überschwemmungen und Notstände, ob Selbstmörder mit oder ohne Musik und die Erde gebracht werden, um große und kleinkarierte Streitigkeiten und vieles mehr.

    Für uns wird das Leben im Werder in der Vergangenheit in einer wunderbaren Weise plastischer und vorstellbarer.

    Aber Vorsicht: Es handelt sich um mehr als 300 handgeschriebene Seiten… Viel Spaß.

    Beste Grüße

    Heinz Mandey & Rainer MueGlo

    PS: Achtung: Die gesamte Website ist umgezogen mit den Links zu Adressbüchern, Literatur, DjVu Reader, der Chronik von Nickelswalde etc. Die Adresse lautet jetzt:

    www.Momente-im-Werder.net
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Bücken/Niedersachsen
    Beiträge
    133

    Standard AW: Chronik der Kirche von Steegen 1650 - 1940

    Hallo Heinz Mandey & Rainer Mue Glo,

    vielen Dank für den Link.
    Ich werde am Wochenene mir mal die 300 Seiten der Kirchenchronik ansehen und versuchen zu lesen.
    Es ist für mich ein muß , da mein Vater seine Geschwister, Oma und Opa und alle Vorfahren in der
    evang. Kirche von -Steegen getauft,konformiert,getraut und auf dem Friedhof beerdigt sind.

    viele Grüße
    Ingrid

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Vancouver / Canada
    Beiträge
    92

    Standard AW: Chronik der Kirche von Steegen 1650 - 1940

    Hello Heinz und Rainer. Vielen Dank für die Chronik. Der erwähnte Thomas Steingräber könnte einer meiner Vorfahren sein.
    Die Seite meiner Familie stammt aus der Gegend.
    Viele Grüße
    Rudi
    Vancouver, BC. Canada

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    100

    Standard AW: Chronik der Kirche von Steegen 1650 - 1940

    Hallo Hanz Mandey & Rainer MueGlo

    ich danke euch für den Link zur Chronik!

    Ich habe mir unter dem Link die Lehrer und Organisten angesehen
    und mir ist dabei ein Fehler aufgefallen.

    "Die Lehrer und Organisten zu Kobbelgrube

    Anno 1655, den 5. Aprilis..............usw.
    Casimir Haufstengel........ usw........
    Anna geb. Lampin.......usw."

    Ich habe eine Kopie des Originals und dort steht:

    "Den 5. Aprilis dieses Jahres ist in Gott dem H*. seelig
    eingeschlaffen Erasmus Hanfstengel, in die 18 Jahre
    fleissiger Schulendiener und Organist aus dieser Kirchen.
    Den 10 darauf ist dessen Hausfrau Anna Lampin/ Campin ihme
    nachgefolget und sein in eine Grube geleget worden."

    Dieser Erasmus Hanfstängel war mein Vorfahre
    im Traueintrag seiner Kinder steht auch der Name Erasmus.
    Casimir ist wahrscheinlich ein Lesefehler.
    Seine Nachfahren
    Erasmus Hanfstängel *um 1640
    Eramsmus Hanfstängel *1670
    Erasmus Hanfstängel *1726
    Jacob Hanfstängel *1751
    und Regina Cordula Hanfstängel *1779
    waren meine Vorfahren.

    Beim Nachnamen seiner Frau bin ich mir nicht sicher,
    ob da Anna Lampin oder Anna Campin steht.
    In anderen Einträgen sieht es eher nach Campin aus.
    Viele Grüße,
    Cilian

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Rabat - Marokko
    Beiträge
    650

    Themenstarter

    Standard AW: Chronik der Kirche von Steegen 1650 - 1940

    Moin, Alexander,

    irren ist menschlich in diesem Geschäft, falsch zu lesen / schreiben erst recht ... werd's dem Author Heinz Albert Pohl mitteilen.

    Kannst Du mir die genauen Daten der Einträge übermitteln? (Jahr, Registernummer).

    Beste Gruesse, Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    100

    Standard AW: Chronik der Kirche von Steegen 1650 - 1940

    Hallo Rainer,

    ja natürlich - das mit dem sich irren, falsch lesen usw. passiert mir auch oft :-)
    wollte es nur als Verbesserung mitteilen - es suchen ja noch andere nach ihren Vorfahren

    Der Eintrag ist zu finden in den Steegner Kirchenbüchern.
    Und zwar zwischen den Heiraten von 1699 und 1700 - dort sind einige Seiten mit der Kirchen-Chronik.
    Ich kann dir aber auch die Kopie per E-Mail ganz einfach zuschicken, wenn du möchtest.
    Da der Autor aber den Eintrag abgeschrieben hat, hat er wahrscheinlich aber auch schon die Kopie vom Original.
    Viele Grüße,
    Cilian

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    817

    Standard AW: Chronik der Kirche von Steegen 1650 - 1940

    Guten Morgen,
    Ich habe jetzt in meinem Stammbaum Bienert/Jahnke/Henning eine
    Emilie Hanfstengel geb.?
    Verheiratet mit einem Gustav Henning, geb. in Danzig entdeckt
    Gibt es da irgendwelche Zusammenhänge?
    Gruß Lavendelgirl

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    817

    Standard AW: Chronik der Kirche von Steegen 1650 - 1940

    ... habe ich vergessen: Emilie ist in Kiel geboren, Lavendelgirl

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •