Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: A Family Chronicle - Erinnerungen an eine Kindheit in Neuteich

  1. #1
    Paulitz
    Gast

    Standard A Family Chronicle - Erinnerungen an eine Kindheit in Neuteich

    Guten Abend,

    ich möchte heute auf ein relativ neues Buch aufmerksam machen:

    Der in Neuteich geborene Heinz David Stopschinski hat Ende März sein neues Buch ü ber seine Kindheit in Neuteich, sowie die Fluchterlebnisse seiner Angehörigen herausgebracht. http://www.amazon.de/Family-Chronicl...1355323&sr=8-1

    Schönes Wochenende

    Thomas Paulitz

  2. #2
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.087

    Standard AW: A Family Chronicle - Erinnerungen an eine Kindheit in Neuteich

    Schönen guten Abend,
    hallo Thomas,

    danke für den Tipp! Ich kannte das Buch noch gar nicht.

    Das gleiche Buch gibt es auch noch ein bisschen preiswerter bei http://www.buch.de/shop/home/wkartik...umpId=15384096

    Viele Grüße aus Danzig
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  3. #3
    Paulitz
    Gast

    Standard AW: A Family Chronicle - Erinnerungen an eine Kindheit in Neuteich

    Hallo Wolfgang,

    stimmt. Bei buch.de wird es günstiger angeboten. ( Wenn auch mit langer Lieferzeit ). Ich bin so an unsere deutsche Buchpreisbindung gewöhnt, dass ich auch bei ausländischen Titeln nicht nach günstigeren Angeboten schaue.

    Noch ein Hinweis:

    Stopschinskis Kindheitserinnerungen sind in englischer Sprache verfasst. Die Fluchterlebnisse der Familienmitglieder sind Niederschriften von Tonbandaufnahmen, die Heinz Stopschinski bei seinem letzten Deutschlandaufenthalt gemacht hat. ( 2010 ). Diese Niederschriften sind jeweils einmal in deutscher und einmal in englischer Sprache abgedruckt.
    Stopschinski hat seine Erinnerungen mit einigen Skizzen angereichert. So z.B. Grundrisse von Wohnung und Garten, Wäschemangel, etc..
    Das vorhergegangene Buch Stopschinskis ist leider vergriffen. Wie er mit mitteilte, versucht er trotz seines hohen Alters ein zusammenfassendes Werk seiner Erinnerungen zu erstellen.

    Neben den Stopschinskis und Paulitz kommen in "A Family Chronicle" noch eine Reihe weiterer Familiennamen vor. Z.B. Wichmann, Seban, Cedzich, Maronde, Depenbrock, Schünemann, Wagner und Maletzka. Erwähnt werden auch Weinert, Schulz, Krüger, Wisotski, Karohl.

    Viele Grüße

    Thomas Paulitz

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von MeinEichwalde
    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    BerlinTempelhof
    Beiträge
    340

    Standard AW: A Family Chronicle - Erinnerungen an eine Kindheit in Neuteich

    LIebe Neuteich Freunde,
    das Buch habe ich über google.com mit dem Namen des Autors gegoogelt. Man kann den Text im Netz lesen. Meine Oma hatte ja ein tag für tag Tagebuch geschrieben, welches auch besonders für die eigene zahlreiche Familie wichti gist.So scheint es hier auch sein bei Herrn Stopschinski. Er schreibt für seine amerikanischen Nachkomme.Sehr sinnvoll. Da machen viele, die nicht dauernd von neuem erzählen wollen.
    LG Eure Delia

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •