Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Annemarie hat uns verlassen

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.341

    Standard Annemarie hat uns verlassen

    Guten Morgen,

    gerade erfuhr ich, daß uns Annemarie am 21.Oktober verlassen hat.

    Jutta
    In uns selbst liegen die Sterne unseres Gluecks.


    Suche meine Familien: Okroy, Ewel, Kusch, Weinreich, Boschmann, Klecha, Hinz, Trepczik

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    1.935

    Standard AW: Annemarie hat uns verlassen

    Hallo Jutta, ich habe deinen Beitrag gelesen.

    Mir ist aber keine Annemarie in unserem Forum bekannt.

    Kannst du da etwas nähere Angaben machen?
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  3. #3
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.609

    Standard AW: Annemarie hat uns verlassen

    Schönen guten Abend,

    auch wenn ich einleitend "schönen guten Abend" sage, fühle ich Betroffenheit und Trauer.

    Annemarie, (UNSERE) "Olivsche" war eine Frau, die mit Herz und Seele mit ihrer alten Heimat verbunden war. Und zwar nicht nur mit Worten sondern auch mit Taten.

    Sie mag in unserem Forum in Vergessenheit geraten sein, aber das zeigt nur wie vergänglich unsere Zeit ist. Annemarie gehört jedoch in die Reihen die unvergessen bleiben sollten!

    Vor mehr als zehn Jahren, am 01.06.2000, hörte ich das erste Mal von Annemarie. Gerold Ewald schrieb in unserem Vorgängerforum:

    "Helga Joachimiak ist hier zu Besuch bei Annemarie Hartrampf-Gaber (aus Oliva / Friedens-schluß ) einer sehr aktiven Danzigerin, die vor Jahren eigens einen Bus angeschafft hat, um hier in Deutschland Sachspenden zu sammeln und diese dann den Mitgliedern des Danziger Clubs zur Verfügung zu stellen."

    Am 22.02.2001 nahm ich sie in unser Vorgänger-Forum auf. Annemarie schrieb:

    "Am Thu, 22 Feb 2001 20:36:01 +0100 schrieb a.gaber@t-online.de (Annemarie
    Hartrampf-Gaber):

    Hallooo, liebe Danziger Landsleute,

    ich hoffe, daß ich mich endlich in die Liste der -Danziger- einwählen kann, indem mich Sie Herr Naujocks dort unterbringen. Dieser Tipp kommt von Frau Wörndl....danke.!!!

    Ich komme mir vor,als wenn ich zum 1x auf -Schlittschuhen- stehe und Angst habe auf dem -Hintern- zu landen. Ich möchte mich kurz vorstellen und Euch Allen sagen, daß ich eine echte
    -Olivsche- bin. Im Januar 1926 dort ev.getauft und geboren.Bin erst nach dem Einmarsch im August 45 vertrieben worden und nach einem schrecklichen Transport in -Ost-Berlin- bei meiner Tante gelandet. 1953 mußte ich auch diese Heimat verlassen und bin als -Kartoffelkäfer- in Darmstadt angesiedelt worden.

    Seit 1984 bin ich jedes Jahr mehrmals in unserer -alten Heimat- und betreue dort unsere -Dagebliebenen- in Langfuhr bei der -Deutschen Minderheit- die Danziger Gruppe-.Dies Jahr werde ich um -Ostern- die 1.Fahrt machen.
    Für heute soll es genug sein und ich schicke Euch Allen eine frische Brise -Ostseeluft aus Danzig- und träumt

    von unserer schönen Heimat
    Eure Olivsche"

    Annemarie, unsere "Olivsche" hat immer von ihrer Ostseeluft geträumt.

    In vielen, vielen Beiträgen die sie in unserem Vorgänger-Forum schrieb, hielt sie die Erinnerung an unsere alte Heimat wach. Unglücklicherweise hatte sie zeitgleich mit der Einrichtung unseres neuen Forums große Schwierigkeiten mit ihrem Computer, sodass es ihr nicht gelang, auch in diesem Forum Mitglied zu werden. Altersbedingte Krankheiten verhinderten auch später, dass sie wie bisher aktiv sein konnte.

    Ich habe Annemarie persönlich kennen und schätzen gelernt. Mit ihr ging eine große Frau, eine Persönlichkeit, die mit ihren Landsleuten in Danzig zeitlebens verbunden war.

    Auch bei der Deutschen Minderheit in Danzig, die ihr viel zu verdanken hatte, stieß ihr Ableben auch große Betroffenheit.

    Annemarie, Du bleibst unvergessen!

    In Trauer,

    Wolfgang
    -----
    https://www.facebook.com/Weichselwerderring (für aktuelle Infos "Gefällt mir" anklicken)
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  4. #4

    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Wiesbaden/Addis Ababa
    Beiträge
    503

    Standard Annemarie ( Olivsche) Hartrampf-Gaber 13.1.1926 - 21.10.2011

    Annemarie Hartrampf-Gaber 13.1.1926 - 21.10.2011

    Sie war eine echte Danzigerin, mit Leib, Seele und viel Herz. Ob vertriebene oder zugewanderte Danziger, überall hatte sie Freunde und ihr sozialer Einsatz galt immer der Verständigung und Verbrüderung untereinander. Wahrheit war ihre Maxime auf der Suche nach Gerechtigkeit in einem freien Europa.

    Am Freitag dem 25.11.2011 tritt sie ihre letzte Reise an. Mit dem Schiff bringen wir sie hinaus auf die Ostsee, damit sich der Kreis schließt und sie mit der Drift wieder zurück in die Heimat kommt, die sie einst verlassen mußte.

    Alle die von ihr Abschied nehmen wollen treffen sich zum letzten Geleit nächsten Freitag um 11 Uhr in der Torschänke, Torstr.34, Travemünde. Um Anmeldung bei Teilnahme wird gebeten.

    gerold_ewald@yahoo.de

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.341

    Themenstarter

    Standard AW: Annemarie hat uns verlassen

    Totensonntag- Im Gedenken an alle Verstorbenen dieses Forums:

    Ich bin von euch gegangen,
    nur für einen Augenblick,
    und gar nicht weit.
    Wenn ihr dahin kommt
    wohin ich gegangen bin,
    werdet ihr euch fragen,
    warum ihr geweint habt.

    Gruß Jutta
    In uns selbst liegen die Sterne unseres Gluecks.


    Suche meine Familien: Okroy, Ewel, Kusch, Weinreich, Boschmann, Klecha, Hinz, Trepczik

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.341

    Themenstarter

    Standard AW: Annemarie hat uns verlassen

    Lieber Gerold,

    morgen am 25.November 2011 werde ich an unsere unvergessene Annemarie die ihren letzten Weg antritt denken. Sie war für mich eine Frau die man (ich) ob ihrer Heimatverbundenheit zu Danzig/Oliva nur bewundern konnte. Annemarie Du bleibst in meinem Herzen, in unseren Herzen die dich gekannt haben unvergessen.

    Ein letzter Gruß in Wehmut u. Bewunderung Jutta
    In uns selbst liegen die Sterne unseres Gluecks.


    Suche meine Familien: Okroy, Ewel, Kusch, Weinreich, Boschmann, Klecha, Hinz, Trepczik

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.310

    Standard AW: Annemarie hat uns verlassen

    Nun ist Annemarie wohl sicher im Meer angekommen.
    War die See ruhig? Oder wurde sie noch ein bisschen im Schiff geschaukelt, unsere Annemarie?
    Ich denke gern an unsere Treffen in der Danziger Minderheit,unsere gemütliche Stunden in Travemünde, immer mit dem Blick auf das Wasser. Und auch wird mir in Erinnerung bleiben, als sie uns im Auto (meine Schwester und mich)von Oliva nach Putzig mitnahm.
    Im dicksten Verkehr - "ach,ich kenne mich hier aus, kein Problem".Kein Problem mit fast 80 Jahren.
    Sie war eine Frau der Generation der starken Frauen. Stark und tapfer, mit Freude am Leben.
    Wie schwärmte sie von ihrer wunderbaren Kindheit in Oliva.Nicht reich an Gütern, aber reich an Naturerlebnissen.So hatte sie auch immer ein Gefühl der Fürsorge für die Daheimgebliebenen.Ich glaube kaum, dass sie einmal nicht in der Minderheit war, wenn sie sich wieder in Danzig aufhielt.Manches missfiel ihr, daraus machte sie auch keinen Hehl.Das tat der Liebe aber keinen Abbruch.
    Hatte sie einen Traum, einen unerfüllten Wunsch?
    Wer sie näher kannte, dem wird sie davon erzählt haben.
    Alles in allem: Annemarie war eine Frau,auf die Danzigs Wahlspruch zutrifft.
    Nec temere, nec timide.
    Ich danke ihr für ihre Freundschaft.
    Christa
    „Solange es geht, muss man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.“
    (Th.Fontane)

  8. #8

  9. #9
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.609

    Standard AW: Annemarie hat uns verlassen

    Schönen guten Abend,
    hallo Gerold,

    danke für die Filmaufnahmen die es mir ermöglichten, den Heimgang Annemaries mitzuerleben. Es ist schade, dass nicht mehr Bekannte und Freunde Annemarie auf ihrem letzten Weg begleiten konnten.

    Aber durch Deine Aufnahmen hast Du es uns ermöglicht, zumindest aus der Ferne einen Augenblick innezuhalten und Annemarie zu gedenken.

    Viele Grüße aus dem regnerischen Danzig
    Wolfgang
    -----
    https://www.facebook.com/Weichselwerderring (für aktuelle Infos "Gefällt mir" anklicken)
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  10. #10

    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Wiesbaden/Addis Ababa
    Beiträge
    503

    Standard AW: Annemarie hat uns verlassen

    Hallo Wolfgang,
    ja leider haben wir das Boot nicht voll bekommen, andererseits hat ja Annemarie auch gerne geschäkert und so bin ich mir sicher das es ihr gefallen hat mit 5 Danzigern auf die letzte Reise zu gehen. Abschied nehmen tut weh, es war schon sehr ergreifend, Gero

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •