Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ein Ritt von Berlin nach Danzig im Jahre 1773

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von cortés
    Registriert seit
    12.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    243

    Beitrag Ein Ritt von Berlin nach Danzig im Jahre 1773

    Daniel Chodowiecki, 1726 in Danzig geboren, kam nach dreißigjähriger Abwesenheit wieder in die alte, geliebte und bewunderte Heimat und zeigte sich der Mutter, den Schwestern als ein gefestigter, wohlangesehener Mann, den Landsleuten als ein berühmter Künstler, während er sie als dürftiger Handelslehrling verlassen hatte.

    http://www.goethezeitportal.de/wisse...nzig-1773.html

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.003

    Standard AW: Ein Ritt von Berlin nach Danzig im Jahre 1773

    Hallo liebe Liste,
    wie ich in einer Fernsehsendung gesehen und gehört habe, gibt es eine Ergänzung zu diesem Reisebericht:

    Der in Danzig geborenen Radierer und Maler Daniel Chodowiecki erzählt in seiner Reise nach Danzig, dass der Ratsherr Schwarz den Maler Debus (Dubus oder andere Schreibweise) veranlasst hatte, ein Bild des Bürgermeisters Groddeck (Anmerkung: Mein 5xUrgroßvater) zu malen. Als der Maler das Bild dem Bürgermeister präsentierte, sagte der: "Wer zum Teufel hat Euch beauftragt, mein Bild zu malen?“ Debus antwortete. Seine Freunde hätten es ihm geraten. Worauf der Bürgermeister erwiderte: „Nun gut, so können diese Euch dafür bezahlen." Vermutlich ist das von Chodowiecki erwähnte Bild dasselbe, das vor dem I. Weltkrieg in Danzig im Uphagenhaus in dem damals im Hinterhaus eingerichteten kleinen Speisezimmer, dicht neben der Tür hing.
    Meine Frau dazu, ich sei ähnlich sparsam veranlagt.

    Gruß Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.003

    Standard AW: Ein Ritt von Berlin nach Danzig im Jahre 1773

    Hallo,
    angeregt durch die Kurzfassung im Internet habe ich mir das ganze Tagebuch besorgt. Dabei habe ich auch die oben zitierte Stelle gefunden. Jetzt weiß ich, dass der Maler, dessen Namen ich nur in einer Fernsehsendung gehört hatte, Du But heißt.
    Gruß Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von smaccy08
    Registriert seit
    24.09.2013
    Ort
    Speyer
    Beiträge
    81

    Standard AW: Ein Ritt von Berlin nach Danzig im Jahre 1773

    Ich habe eben beim Durchsuchen der Kujawsko-Pomorska Digitalen Bibliothek einen Druck aus dem Jahr 1937 mit sämtlichen Abbildungen gefunden! http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadat..._id=&lp=57&QI=

    Wunderschöne Bilder von Danzig (Heiligengeistgasse) und Umgebung, auch Oliva. Zum Teil sind es auch direkte Porträts von Personen mit Namen, die man alle schon mal gehört oder gelesen hat: Gralath, Gerdes, Oehmchen, von Rottenburg und Lohrmann. Es werden noch mehr Namen genannt, aber das Buch ist es schon wegen der schönen Zeichnungen wert, angeschaut zu werden - man kann damit eine richtige, kleine Zeitreise machen!

    Liebe Grüße,
    Sarah

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •