Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Nickelswalde: Winter am Strand

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Standard Nickelswalde: Winter am Strand

    Schönen guten Abend,

    letzte Woche am Sonntag unternahmen wir einen ausgedehnte Spaziergang am Nickelswalder Strand Richtung Weichselmündung.

    Frisch war es, windig, dunkel, es gab fast keine Farben, alles war grau in grau. Und trotzdem war es wunderschön.

    Das Eis auf dem Meer ist nicht dort gefroren, sondern dort nur zusammengebacken. Riesige Treibeismengen führte die Weichsel heran, trieb sie mit der Strömung hinaus auf die See. Von kräftigen Winden aus nördlichen Richtungen wurden sie Richtung Strand getrieben wo sie dann eine einheitliche Masse bildeten.

    Die Fotos mögen langweilig wirken. Aber die Wirklichkeit ist atemberaubend. Es ist ein Traum, zwar wie gesagt grau in grau, aber es ist einfach wunderbar.

    Einen kleinen Wermuthstropfen gibt es jedoch. Wenn die Sonne nicht scheint, ist das Suchen nach Bernsteinsplitterchen etwas aufwändiger. Wer aber genau hinguckt findet auch jetzt an manchen Stellen auf Schritt und Tritt kleine Bernsteinsplitter.

    Herzliche Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken           
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Rabat - Marokko
    Beiträge
    686

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Moin, Wolfgang,

    sehr schoen ... so wollte / will ich den Strand von Nickelswalde immer mal sehen.

    Darf ich Deine Photos, auch die vom Knoop-Hof, in die Website www.momente-im-werder.net einstellen?

    Hier, 400 km suedlich vom Aequator auf 1.500 m Hoehe ist's auch ziemlich kalt, morgens um die 20 Grad, da bibbern wir ...

    Beste Gruesse aus Kigali,

    Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

  3. #3
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Schönen guten Abend,

    heute Nachmittag war ich wieder am Strand spazieren. Vormittags herrschten stürmische Winde aus Süd, die über Südwest nach West drehten. Acht Grad war es warm, tiefblauer Himmel, und da musste ich einfach raus zum Strand.

    Das Eis auf der See ist fast vollkommen verschwunden - möglicherweise wurde es vom Südwind weit raus auf die See getrieben. Am Strand liegt ebenfalls nur noch wenig Eis. Wenn die Temperaturen anhalten, wird das Eis bald verschwunden sein. Der Wind peitschte feinen Sand über die Dünen und wenn legte unzählige kleine Bernsteinstückchen und -splitterchen frei.

    Es waren auch professionelle Bernsteinsucher unterwegs. Mit Autos, Buggies, Mopeds, Fahrrädern und nur wenige zu Fuß. Der Motorverkehr am Strand stört manchmal schon, aber dadurch erfahre ich auch, wo die Profis Bernstein suchen. Es gibt am Strand "hot spots" an dem er häufiger vorkommt und dort halten dann die ganzen Fahrzeuge.

    Heute las ich in kurzer Zeit eine ganze Hand voll kleine Bernsteinstückchen und Splitter auf. Sie blitzen und funkeln in der Sonne und es macht Spaß, nach ihnen zu suchen und sie aufzulesen.

    Morgen werde ich ein paar Fotos ins Forum stellen. Vielleicht finde ich die Zeit, noch einmal zum Strand zu gehen.

    Übrigens, heute Abend haben wir einen tiefdunklen und phantastisch klaren Himmel. Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wann ich so unendlich viele Sterne am Himmel funkeln sah.

    Herzliche Grüße aus dem vorfrühlingshaften Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  4. #4
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Schönen guten Morgen,

    so, hier nun einige Fotos von der "Bernsteinküste".

    Ich selber habe dort noch nie einen größeren Bernsteinklumpen gefunden - mein größtes Bernsteinstückchen war gerade mal ca. 4 cm lang. Aber das Suchen scheint sich nach wie vor zu lohnen. Es waren gestern Nachmittag dort an einem Strandstückchen von vielleicht einem Kilometer Länge gut 10 Sammler unterwegs und ich glaube, dass deren geschärften Augen kaum ein angeschwemmter Bernstein entgeht.

    Um es noch einmal wiederholen. Es ist wunderbar dort, wunderschön, phantastisch (und bei starkem Wind im wahrsten Sinne des Wortes schlicht atemberaubend). Gerade jetzt im Winter ist es Zeit für wirkliche Ruhe und Erholung.

    Herzliche Grüße aus dem bewölkten Werder (Regen ist angesagt)
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken           
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  5. #5
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    ... und noch ein paar Photos...

    Das Bild mit den Bernsteinstückchen zeigt meine gestrige Ausbeute nach ca. einer Stunde Spaziergang.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken      
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Stejuhn
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Westen
    Beiträge
    600

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Hallo Wolfgang
    danke, für die vielen Bilder. Ich freue mich jedesmal und auch Mann und Tochter sind total begeistert. So habe ich die Möglichkeit auf diesem Weg die Schönheiten des heutigen Danzig's mit Umgebung kennenzulernen.
    Schöne Grüße aus dem nebelverhangenen Bochum
    Sigrid
    Nirgendswo ist es schöner als zu Hause mit der ganzen Familie vereint zu sein.
    Stejuhn, Karschen, Hinzmann, Korthals, Kumke, Rudat, Nachtigall, von Wissotzki (Wishotzki), Oberdorf

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von asgaard
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Im Norden, geboren in Eckernförde
    Beiträge
    335

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Sehr schön Wolfgang und die Stilbilder der Ostsee,

    da geht mein Bernsteinherz auf, schade das man in Palmnicken/Yantar nicht mehr sammeln kann, da wäre die Ausbeute sicher größer.

    Sammelte selber schon mit 8/9 Jahren Bernstein an der Ostsee.

    Diese alten relativ wertlosen Stücke hüte ich bis heute wie einen wertvollen Schatz

    Gruß
    Wolfgang
    http://www.momente-im-werder.net/01_Offen/40_Nickelswalde/03_Photos_Pohl/01_Photos_Pohl.htm

    Du kannst dir nicht aussuchen was im Leben passiert, aber du kannst dir aussuchen wie du damit umgehst.

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von vklatt
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    S-H
    Beiträge
    1.252

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Hallo Wolfgang,

    ach, Deine Bilder verstärken meine Sehnsucht nach Nickelswalde
    und Danzig immer mehr. Ich besitze auch noch ein kleines Döschen
    mit von mir 1944 in Nickelswalde gesammelten kleinen Bernsteinen,
    das ich auch sehr hüte. Danke für die schönen Bilder.

    Viele Grüße
    Vera.

    In diesem Jahr komme ich nach Nickelswalde!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  9. #9
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Schönen guten Abend,

    bis 17:15 Uhr war ich am Strand. Starker West-/Südwestwind trieb mir Tränen in die Augen und ließ die Nase laufen obwohl es +7 Grad waren. So eine steife Brise kann recht unangenehm sein wenn man nicht warm angezogen ist

    Ich lief heute bis zur Weichselmündung. Der Strom führte heute wieder Eis. Dicke Platten, ich hatte den Eindruck sie sind bestimmt einen halben Meter stark. Auch am Strand war heute mehr Eis zu sehen als gestern. Der Wind blies möglicherweise auch mal ein bisschen aus nordwestlicher Richtung und dann treibt eben das von der Weichsel mitgeführte Eis Richtung Strand.

    Heute waren nicht so viele Bernsteinsucher unterwegs. Der Wind bläst halt auch aus der falschen Richtung. Trotzdem mein Tipp für all Jene die fündig werden wollen: Richtung Weichselmündung, die letzten 500 Meter, sind wirklich gut. Viel Glück!

    Herzliche Grüße aus dem Werder wo der Frühlingswind noch immer kräftig aus Südwest pustet
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken         
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  10. #10
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Schönen guten Abend,

    noch ist es nicht so weit, noch haben wir nicht Winter, aber der Herbst hielt bereits Einkehr. Die Temperaturen sinken, und auch wenn noch einige schöne warme Tage anstehen, häufen sich doch ungemütliche Herbstwettertage.

    Unser gestriger Sonntagsspaziergang führte uns wieder an den Nickelswalder Strand. Keine Badegäste mehr, aber richtig kalt war es auch noch nicht. Dafür Bernsteinsucher. In den letzten Tagen herrschte Wind aus westlichen Richtungen, kein guter Wind um angespülten Bernstein zu finden. Und doch waren sie da. Die Bernsteinsucher. Vor allem dicht an der Weichselmündung. Zwischen angeschwemmtem Sprockholz wühlten und harkten sie, pickten kleine Bernsteinstückchen heraus, steckten sie in Tüten, Bechern, Flaschen oder auch nur in Hosen- oder Anoraktasche.

    Wechselhaftes Wetter verhinderte noch mehr Bernsteinsucher. Einen Augenblick durch dunkle Wolken fallende Sonnenstrahlen, im nächsten Moment ein kräftiger Regenschauer. Im Osten, am Horizont, Richtung Russland, durchgängige Regenvorhänge. Aber auch immer wieder über uns tiefgraue, manchmal fast schwarze alles Licht schluckende Wolken. Und dann wieder ein Regenguss.

    Auch solche Spaziergänge weisen ihren Reiz auf. In den nächsten Tagen werde ich wieder öfters unterwegs sein. An der Weichsel, am Strand, im Dünenwald -vielleicht finde ich noch einige Pilze-, und auch in den kleinen uns umgebenden Dörfern.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang

    P.S.: Die Aufnahmen sind nicht am Abend gemacht worden, sondern zwischen 11:00-13:00 Uhr.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken      
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Rabat - Marokko
    Beiträge
    686

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Moin, Wolfgang,

    Frage eines Dummen: Was hat die Windrichtung zu tun mit den Bernsteinfunden?

    Beste Grüße aus Kigali,

    Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

  12. #12
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Schönen guten Morgen,
    hallo Rainer,

    bei westlichen und vor allem auch bei südlichen Winden wird kein Schwemmgut an den Strand gespült. Bei nördlichen und östlichen Winden/Stürmen wird der der Küste vorgelagerte Meeresboden aufgewühlt und dann Holz, Wasserpflanzen und eben auch Bernstein auf den Strand geworfen.

    Wenn wir dann hier solche Stürme haben, kommen die Profis sogar in der Nacht mit ihren "Quads" (kleine geländegängige motorisisierte Fahrzeuge) und starken Scheinwerfern angefahren und patroullieren am Strand. Und da wird dann auch richtig Bernstein gefunden. Tagsüber sieht man sie dann mitunter auch in Wathosen mit Kescher in der Brandung stehen. Für Jene die zu spät kommen (wie mich) bleiben dann halt nur Splitterchen und Krümel. Am vergangenen Sonntag habe ich aber nach nur einem bisschen im Sprockholz stochernd einige schöne Stückchen, darunter auch einen zwei Zentimeter großen Bernstein gefunden.

    Wenn es jetzt mal richtig stürmt, mit den richtigen Winden, und ich habe gerade Zeit, dann mache ich mich auf den Weg an den Strand.

    Viele Grüße aus dem feuchtkalten Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  13. #13
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Schönen guten Abend,

    hier noch ein Link auf eine Google-Maps-Karte, die die Situation an der Weichselmündung anzeigt: http://goo.gl/maps/d5Tp8

    Ich bin meist ziemlich dicht an der östlichen Seite der Mündung, also bei Nickelswalde. Der dortige Strandabschnitt ist nur nach Nordosten vollkommen offen. Im Westen und Norden befinden sich vorgelagerte Sandbänke.

    Ich hatte mir heute überlegt, an den Strand zu gehen, aber ich warte lieber ab bis der Wind günstiger steht.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  14. #14
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Schönen guten Abend,

    hier ein paar letzte Bilder vom Winter 2012/2013 am Nickelswalder Strand, aufgenommen am letzten Samstag, dem 02.03.2013. Obwohl auch hier die Temperaturen langsam in den Plusbereich wechselten, gibt es noch Eis ohne Ende. Im Laufe des Winters schob sich das Eis den Strand hinauf - meterhoch!

    Nun, Schnee liegt nur noch vereinzelt an schattigen Feldrainen und Waldrändern. Eis jedoch steht noch auf vielen Standgewässern und natürlich am Strand. Es schob sich zehn, zwanzig, ja dreißig Meter den Strand hinauf und liegt dort -mittlerweile stark schmelzend- immer noch, häufig jedoch von Sandschichten bedeckt. Dicht am Wasser ist das nicht ungefährlich, denn das was wie Sand aussieht mag nur wenige Zentimeter dick sein, und darunter befindet sich ausgehöhltes Eis...

    Es sind phaszinierende Bilder wenn das Eis meterdick direkt am Strand in das Wasser wegbricht und scharfe Abbruchkanten hinterlässt. Aber überall am Strand und im Wasser Bernsteinsucher und -fischer. Selbst widrigstes Wetter hält sie nicht ab auf der Suche nach dem Gold der Ostsee.

    In wenigen Wochen wird die winterliche Pracht vorüber sein. Frühling wird einkehren und dieser kann genauso schön sein. Ich freue mich auf den Wechsel der Jahreszeit.

    Viele Grüße vom noch winterlichen Bernsteinstrand
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken         
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von asgaard
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Im Norden, geboren in Eckernförde
    Beiträge
    335

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Guten

    faszinierende Bilder mit Eis und Bernsteinsammlern, habe ich so noch nie gesehen. Aufnahmen von Nickelswalde / Mikoszewo und Umgebung interessieren mich dabei ja auch besonders.

    Nach einer kurzen Wärmephase ist der Winter aber auch bei uns noch nicht vorbei.

    Gruß
    Wolfgang
    http://www.momente-im-werder.net/01_Offen/40_Nickelswalde/03_Photos_Pohl/01_Photos_Pohl.htm

    Du kannst dir nicht aussuchen was im Leben passiert, aber du kannst dir aussuchen wie du damit umgehst.

  16. #16
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Schönen guten Abend,

    nachdem der Winter scheinbar schon durch den Frühling abgelöst war, kam er mit Urgewalt, das heißt mit Sturm, Kälte und Schnee zurück.

    Heute war ich wieder am Strand. Das was noch vor ein paar Tagen frei begehbar war, liegt nun erneut unter einer dicken spiegelglatten Eisfläche. Und wieder türmt sich das Eis, schichtenweise von Sand überdeckt, schier meterhoch am Strand. Dieses Eis erstreckt sich bis zu fünfzig Meter tief in den Strandbereich.

    Aber es war herrlich! Wunderschön!! Einmalig!!! Tief dunkelblauer Himmel, eine gleißende Sonne, nur ein mäßiger Nordwind der trotz minus fünf Grad kaum frösteln ließ.

    Und, ein weiteres "Highlight": Natürlich fand ich auch heute Bernstein. Nicht viel, aber ich bin bescheiden. Eine kleine Handvoll Splitterchen und Stücke bis zwei Zentimeter.

    Hier nun einige Impressionen des auslaufenden Winters.

    Herzliche Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken         
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  17. #17
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    48

    Standard AW: Nickelswalde: Winter am Strand

    Hallo Wolfgang!

    Im Krieg, ich glaube Winter 43/44 war ich mal zwischen Wordel und Schiewenhorst am Strand und da habe ich ähnlich Eis gesehen. Sehr beeindruckende Bilder von dir die Erinnerung wach rufen.

    Der Alte Danziger

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •