Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Standard Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Schönen guten Abend,

    heute berichtet auch die Dziennik Baltycki darüber: Vor zwei Wochen wurde ohne Hirn und Verstand ein altes Wahrzeichen zerstört. Und zwar der Leuchtturm von Neufahrwasser der 1842/1843 am Ende der Hafenmole gebaut wurde.

    Auf vielen alten Ansichtskarten Neufahrwassers ist nicht der neue Leuchtturm gegenüber der Westerplatte zu sehen, sondern der alte kleinere Turm an der Hafeneinfahrt. 170 Jahre lang war er ein unverwechselbares Wahrzeichen.

    Schon vor Jahren gab es Bemühungen, diesen Turm unter Denkmalschutz zu stellen - warum dies nicht geschah, ist ein Rätsel. Und nun wurde, ruckzuck, ohne Ankündigung der Turm abgebrochen und sofort eingeschmolzen. Die Direktorin der Technischen Abteilung des Gdingener Seeamtes verstieg sich zur der Behauptung, dem Turm müsse man nicht nachweinen. Wenn dort ein neuer Turm gebaut werde, gebe es keinen Unterschied.

    Die Wogen schlagen hoch. Ohne Fingerspitzengefühl, ohne Verständnis für einen der bedeutendendsten historischen Leuchttürme an der Ostseeküste -es wird gesagt es sei der älteste in Polen-, wurde er einfach abgerissen.

    Es werden nun personelle Konsequenzen gefordert. Ob es diese geben wird, ist ungewiss. Sicher ist nur, dass ein altes Wahrzeichen unwiderbringlich verschwunden ist.

    Hier einige Bilder des Leuchtturms:

    http://beeat24.de/aklex_img/ak_img_n/27843a.jpg
    http://www.danzig.org/Gallery-img_id...terplatte.html

    Viele Grüße aus dem nächtlichen Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Hallo Wolfgang
    Mir fehlen die Worte ............
    Konnte man das wirklich nicht verhindern ???? -- Es muss doch vorher Andeutungen gegeben haben ??? " Bauarbeiten " ? -- Ganz so Ruck- Zuck kann es doch nicht gegangen sein !!!!

    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  3. #3
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Doch, der Turm wurde ratzfatz abgebrochen. Ich habe mit "Pomuchel" (unser leider stilles Forummitglied Alex) gesprochen, der mir sagte, es sei noch versucht worden, die Reste aufzukaufen um ihn zu retten.

    Auch meine Frau vibriert vor Entsetzen. Es ist nicht zu fassen und es gibt keine Erklärung für so viel Dummheit.

    Viele Grüße
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Hallo Wolfgang

    Es gibt doch nun doch eine " Lösung " .................
    Von polnischer Seite wurden doch große Teile Danzigs " nach der Zerstörung wiederaufgebaut !!

    Nun mal los .....!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!--- Auch der Leuchtturm !!!!!!!!!!

    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Hallo Wolfgang
    Fahr doch mal bitte hin und machen Photos ( von den Resten ?) damit diese Schandtat erfasst wird ……….!!!!
    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Rabat - Marokko
    Beiträge
    686

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Moin,

    hier noch ein Photo des Leuchtturms. Quelle: Library of Congress, Washington DC, USA

    Beste Gruesse aus Kigali,

    Rainer MueGlo

    Name:  00755u-Neufahrwasser.jpg
Hits: 814
Größe:  12,9 KB
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

  7. #7
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Schönen guten Morgen,

    hier im Forum wurde schon mehrfach der alte Leuchtturm erwähnt. Ich zitiere aus einige Beiträgen:

    =====

    Führer des Staatlichen Landesmuseums: Brösen
    8. Eine Strandwanderung durch Brösen
    Wir kommen mit einem Dampfer der „Hafenrundfahrt“ von Danzig her und steigen an der Westmole aus, um von dort aus Brösen zu Fuß zu erreichen. Jenseits der Weichsel, die hier im unteren Teil die Bezeichnung Hafenkanal führt, grüßt die nunmehr seit Jahren vereinsamte Westerplatte, die 1925 polnischer Munitionshafen wurde. Der stille Strand daselbst ist jetzt Sammelplatz für ungezählte Scharen von Möwen. Ein wenig verdeckt wird der Strand von der 830 m langen eis- und brandungsfesten, in dieser Stärke und Länge 1824-1844 erbauten Ostmole, die den trutzigen Leuchtturm trägt und darüber hinaus nach Norden zu auf die acht Einfahrtstonnen zum Hafen weist.

    Badefahrt zur Westerplatte
    Schweifte man am Strand nach Osten, gelangte man zu einer Wellenbrechermauer, die zum Teil aus aufgehäuften Granitblöcken, zum Teil aus einer fest gebauten Betonmauer bestand. Zwischen ihr und dem Strand lag abgeschlossen gleichsam eine Lagune mit immer ruhigem und flachem Wasser, ein idealer Kinderspielplatz zum Plantschen, Schiffchenfahren und „Stuchel“-Fangen. Nach Westen führte die Strandwanderung zur Hafenmole und zum Leuchtturm. Stundenlang konnte man auf den Stufen des Leuchtturms am Molenkopf sitzen, auf die See hinaus blicken und träumen oder die aus- und einlaufenden Schiffe beobachten.

    Badeleben auf der Westerplatte
    Ein beliebter Spaziergang war vom Seesteg am Strande entlang zum Leuchtturm auf der Steinmole. Besonders an stürmischen Tagen war es ein besonderes Vergnügen, über die Mole zu gehen, wenn die Wellen dort hoch aufspritzten. Nasse Füße gab es dann natürlich auch. Dafür ging man dann vom Leuchtturm zurück über die Holzmole, die parallel zur Steinmole lief. Von der Mole aus konnte man direkt in die Hafeneinfahrt sehen und die ein- und auslaufenden Schiffe beobachten.

    Die Westerplatte
    Mit der Westerplatte vereinen sich in meiner Erinnerung heiße Sommertage, erquickende Seebäder und lustige Kurgartenmusik. Gegenüber der kleinen Hafenstadt Neufahrwasser streckte sie ihr waldiges Gelände fast bis an das Flussufer, um in ihrem Nordzipfel mit der Steinmole an der Hafeneinfahrt zu enden. Weit sichtbar glänzte der weiße Leuchtturm auf der Molenspitze über das Wasser der Danziger Bucht.

    =====

    Wenn die Öffentlichkeit über die geplante Zerstörung informiert worden wäre, hätten sich sicherlich Möglichkeiten gefunden, ihn zu retten. Ihn zumindest ab- und an anderer Stelle wieder aufzubauen. Es sind noch keine Gründe bekannt geworden warum man ihn nicht hätte renovieren können. Solange keine weiteren Informationen vorliegen, bleibt alles Spekulation. Vielleicht hätte es für eine Renovierung weniger Zuschüsse aus Mitteln der Europäischen Union gegeben?

    Ich hoffe, es kommt noch Klarheit in die momentan absolut nicht nachvollziehbaren Beweggründe der verantwortlich Handelnden.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Hallo Wolfgang
    Es wäre sicherlich interessant die Gründe der " Zerstörung " zu erfahren ......
    Vielleicht können das besser polnisch sprechende Mitglieder ob es vorweg Presseberichte gab ....
    Wurde überhaupt darüber berichtet oder erst später nach vollendeten Tatsachen ?
    Wie schon geschrieben -- Fotos von " jetzt " wären ganz schön .....

    Viele Grüße nach Danzig
    Hans-Jörg

  9. #9
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.036

    Themenstarter

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Schönen guten Morgen,
    hallo Hans-Jörg,

    es wurden Tatsachen geschaffen. Und dies ohne Vorabinformation. Der Direktor des Danziger Meeresmuseums sagte, er könne nicht glauben, was er gehört habe.

    Das ist ja auch das eigentlich entsetzliche bei dem Ganzen: Der Turm hätte gerettet werden können und er wäre mit Sicherheit auch gerettet worden. Die Reaktion aus dem Meeresmuseum zeigt, dass auch dort das Interesse an einer Rettung groß gewesen wäre.

    Aber vielleicht erhält der eine oder andere Teilnehmer unseres Forums mehr Informationen. Das Thema wird nicht so schnell aus den Schlagzeilen verschwinden.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Hallo Wolfgang
    Ach -- je mehr Du schreibst desto mehr packt mich die Verärgerung ……..
    Gibt es da wirklich keine “ Reste “ mehr zur Wiederherstellung ?
    Wer sind die Verantwortlichen für diese Schandtat ?
    Wird da etwas ANDERES gebaut ?
     
    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  11. #11
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Nickelswalde
    Beiträge
    471

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    In Polen, ich betone in Polen in einem ab 1945 uns doch fremden Land, dort wurde entschieden den Leuchtturm abzubrechen,na und wer regt sich den darüber auf, wen in einem anderem Land, etwas was nicht mehr gebraucht Entsorgt wird.
    Freudliche Grüße v.Heinz Mandey

  12. #12
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    946

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Zitat Hans-Jörg:

    ...Fotos von " jetzt " wären ganz schön ...

    Hier "Abräumbilder":

    http://fritzek-neufahrwasser.blogspot.de/

    Im Forum Dawny Gdansk eine Simulation: das Turmchen an der Soldek/Meeresmuseum aufgebaut:

    http://forum.dawnygdansk.pl/viewtopi...r=asc&start=45

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Ojeh.. traurig --
    Danke Rüdiger ... wenn man jetzt noch die Übersetzung hätte.........
    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  14. #14
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    946

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Hallo Hans-Jörg,

    aus:
    http://trojmiasto.gazeta.pl/trojmias...eszkancow.html

    habe ich dies:

    "Andrzej Królikowski, dyrektor UM: - Wszystko było zgodne z procedurami. Zresztą, wyjaśnijmy sobie: to nie żadna latarnia, tylko główka wejściowa światła czerwonego. To był złom, trzymała się już tylko "na farbie". W ciągu dwóch miesięcy na jej miejscu postawimy identyczną. Gdyby jakaś pani nie podniosła alarmu, że tzw. latarni nie ma, postawilibyśmy nową i nikt by się nawet nie zorientował "

    durch die Google-Übersetzung Polnisch-Englisch laufen lassen und dem Sinn nach in meiner sehr freien Rückübersetzung müsste Herr Krolikowski, der zuständige Behördendirektor so ungefähr gesagt haben, das alles rechtens ist, dass der Turm eh Schrott war und nur noch durch die Farbe zusammengehalten wurde. Wenn nicht so viel Alarm drumherum gemacht würde, wäre der auszuführende Neuaufbau des gleichen Turms in 2 Monaten sowieso nicht bemerkt worden.

    Originalquelle für die Abrissbilder wohl dies:
    http://www.latarnica.pl/index.php/2012/04/

    Die Grundmauern scheinen in der Tat stehen geblieben zu sein.

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Danke Rüdiger
    Naja !
    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  16. #16
    Forum-Teilnehmer Avatar von RRose
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    14552 Michendorf
    Beiträge
    906

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Ich finde es schlimm, wenn alte Bauwerke zerstört werden. Mir tat es ich Leid, dass so viele Kirchen in der DDR gesprengt wurden. Als Berlinerin bedauere ich auch die Schließung des Flughafens Tempelhof.

    Liebe Grüsse

    Christina

  17. #17
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    31.12.2011
    Ort
    Kaszuby
    Beiträge
    34

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Leider ist es die heutige Politik des "Buergermeister" Adamowicz, alles was 1945 ueberstanden hatte, verfallen zu lassen.Man braucht nur in Richtung Orunia/Ohra oder der danziger Niederstadt/Dolne Miasto zu schauen....man laesst ganze Bezirke verfallen.Ein interessantes Beispiel ist der ehemalige Schlachthof,in den letzten Jahren mehrmals abgebrant.In der Regel wird gewartet bis kein Stein auf Stein mehr steht, dann kommt die Streichung von der Denkmalschutzliste und der Gelaendeverkauf ist perfekt.Die Proteste von den Buergern bringen leider nichts..
    An den alten Heusern kann man noch sehr oft die echten Hausnummernschilder sehen.Die schreibweise auf dem Blech ist fuer Polen untypisch.In der Naehe des Hotel Qubus, entdeckte ich ein Haus mit der Aufschrift MIN NJET ..ja sowas gibt es hier auch.

    Gruss

    jaro

  18. #18
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    946

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Tjaja, wir hier in Berlin kennen das aus den sechziger bis achziger Jahren des vorigen Jahrhunderts: erst verfallen lassen und dann Kahlschlagsanierung. Ist billiger.

    Danzig lebte nun zwar schon in den letzten 2 Jahrhunderten mindestens touristisch von seiner Architektur. Aber selbst hier ist der ersatzlose Abriss von bedeutenden Bauwerken nicht ganz ohne Tradition. Beim Leuchttürmchen oben fiel mir ein, dass man noch heute an der Dlugie Ogrody-Straße hinter St. Barbara stadtauswärts eine etwas merkwürdige Brandmauergestaltung sehen kann:

    https://picasaweb.google.com/lh/phot...eat=directlink

    https://picasaweb.google.com/lh/phot...eat=directlink

    Das sind die traurigen Überreste hiervon:

    https://picasaweb.google.com/lh/phot...eat=directlink

    Das Mniszchów-Palais. Zeng-Bumm-Peng-weg. Abgeräumt. Und das war im Jahre 1905.

  19. #19
    Forum-Teilnehmer Avatar von Regina
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Gdansk-Migowo (Mueggau][
    Beiträge
    228

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Neuer Leuchtturm in Neufahrwasser
    Nach dem Abbau des Leuchtturmes in Neufahrwasser war hier in Danzig grosse Aufregung. Der Rat der Stadt verlangte personelle Konsequenzen, nicht nur wegem dem Leuchtturm, sonder auch Vernachlaessigunen am Schlachthof, der Pferdefeuerwehr in Oliva und anderen.Seit Mai steht jetzt ein neuer Leuchtturm.
    Wie die Behoerde des Hafens sagt soll es eine genaue Kopie des Vorbildes sein.
    Ist es aber nicht, denn die Teile des alten waren mit Nieten verbunden, der neuen sind zusammen geschweisst.
    Liebe Gruesse aus aDanzig
    Regina

  20. #20
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Hallo Regina
    Danke für die Info
    " Nachbauten" wie auch immer sind eben nicht Originale .... die sind dann leider entgültig verloren .....
    Evtl. gibt es ja ein Foto vom " Nachbau".
    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  21. #21
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.218

    Standard AW: Der alte Leuchtturm Neufahrwasser ist zerstört

    Hallo in die Runde,

    unser neuer Teilnehmer Hottelet (Uli) hat Neues, Interessantes zur Geschichte der Leuchttürme in Neufahrwasser beigetragen (http://hottelet.de/leuchtturm.html). Das lässt mich fragen: Hat jemand von Euch einen Plan von Neufahrwasser, in dem alle Leuchttürme, die sich dort befanden/befinden, eingetragen sind? (Nach den Angaben von Hottelet gab es dort einen "alten" und einen "neuen" Leuchtturm, und außerdem interessiert noch der in diesem Thread beschriebene zerstörte und nun als Kopie ersetzte Leuchtturm an der Hafenausfahrt, gegenüber der Westerplatte.) Sollte ein solcher Plan existieren, würde ich mich freuen, wenn er hier eingestellt würde.

    Außerdem knüpfe ich an den Beitrag von Hans-Jörg (#20) an und würde mich weiter freuen, wenn ein existierendes Foto von der neuen Leuchtturm-Kopie hier eingestellt würde.

    Mit bestem Dank im Voraus grüßt
    Ulrich

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •