Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kahlberg / Krynica Morska im Frühling

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.086

    Standard Kahlberg / Krynica Morska im Frühling

    Schönen guten Nachmittag,

    auf unserem gestrigen Ausflug führte uns unser Weg auch nach dem Ostseebad Kahlberg (Krynica Morska). Kahlberg war schon immer ein stark besuchtes Ostseebad, auch wenn in der Zwischenkriegszeit die Freistaatbürger Danzigs diesen Ort nicht mehr ohne Kontrollen besuchen konnten. Denn die Freistaatgrenze zum Deutschen Reich verlief zwischen dem östlich von Bodenwinkel (Katy Rybackie) gelegenen Vogelsang (Skowronki) und dem bereits in Ostpreußen gelegenen Badeort Kahlberg. Aber, wie auch heute, kamen früher viele Elbinger mit ihren Familien um die herrlichen Badestrände zu genießen. Heute geht das per Auto, früher per Ausflugsdampfer über das Frische Haff.

    Kahlberg liegt außerhalb der Saison einsam und verlassen da. In den Sommermonaten Juli und August geht es dort aber her wie an der italienischen Adria oder auf Mallorca. Mit einem kleinen Unterschied: Bademöglichkeiten und Strände lassen sich nicht vergleichen.

    Unendlich weite Sandstrände die sich beidseits bis zum Horizont erstrecken sind an der Ostsee zu finden. Und malerische kleinere Strandabschnitte, teils versteckt zwischen Schilffeldern, direkt an den Dünen unter Kiefern, wollen am Frischen Haff entdeckt werden. Was ist schöner? Ich kann es nicht sagen...

    Ich sprach nun von den Stränden, vom Wasser und damit verbunden ist die sagenhafte Natur, die Kormorane, Gänse, Enten, die Yachten deren weiße, machmal auch bunte Segel sich bis hinter den Horizont erstrecken.

    Der Ort Kahlberg mit seinen kaum zu zählenden Pensionen, Hotels und Restaurants: Nun, es sieht dort aus wie überall wo Massentourismus herrscht. Ich versuche diplomatisch zu sein: Wer's mag...

    Überall sind Anzeichen der beginnenden Saison auszumachen. Überall wird gebaggert, gebaut, gestrichen, geputzt. In der nächsten Woche wird der erste Besucheransturm erwartet. Der neue Hafen wird noch nicht fertig sein. Trotzdem liegt dort bereits ein Segler. In direkter Nachbarschaft zum Hafengelände befindet sich ein Rummelplatz. Dort laufen bereits die Karussels Probe, dort werden die Buden eingerichtet. Lärm, Musik, Schaschlikgerüche, Bierdunst, aber auch Popcorn und Kindergelächter werden in Kürze Einzug halten.

    Wir, das heißt meine Mutter, meine Frau und ich, waren zuerst auf der langen Hafenmole und genossen auf einer Bank die wärmenden Sonnenstrahlen. Über dem Haff Dunst, aber trotzdem noch auf der anderen Seite Succase, Cadinen, Tolkemit und Frauenburg erkennbar. Ein herrliches Segelrevier und ich freue mich schon jetzt, wenn mein Freund seine Yacht wieder zu Wasser lässt und wir dort im kräftigen, aber meist warmen Wind segeln.

    Nach einem ausgedehnten Genießen der dort fast einmalig zu nennenden Atmosphäre machten wir uns auf den Weg über den Dünenkamm an die Ostsee. Meine Mutter war begeistert. Das ist Heimat, sagte sie, meine Heimat. Der Sand ist nicht ganz wie in Zoppot, aber er ist ebenfalls ungeheuer fein, die Weite, der Wind, der Himmel, die Wolken, die Dünen, die Kiefern: alles begeisterte sie. Und wir sahen die ersten Badenden, jetzt, im April, sprangen Kinder mit ihren Eltern ins Wasser. So etwas löst bei mir fast einen Reflex aus, aber leider hatte ich weder Badehosen noch Handtücher dabei. Und dabei ist das Wasser sicher schon um die zehn Grad warm.

    "Früher, in Zoppot, konnte man sich mit dem feinen Sand sogar die Haare waschen. Eine Hand voll Sand rein, drin rumwuscheln, den Sand ausschütteln und die Haare waren sauber. Ob das hier heute auch noch funktioniert?", fragte meine Mutter. "Probier's aus, ich bin gespannt", antwortete ich. Sie ließ es lieber bleiben.

    Gestern hat es uns vor allem die Ostseeküste angetan. Und wenn hier halb Polen rumturnen würde - sie verlören sich in den unendlichen Weiten. Gut, ich weiß, dass in der Hauptsaison der Kahlberger Ostseestrand gerammelt voll ist, aber bereits ein paar Schritte abseits ist Ruhe und Stille erlebbar.

    Ich hielt einige Eindrücke fotographisch fest und lasse Euch daran teilhaben.

    Herzliche Grüße aus dem Danziger Werder
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken             
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.086

    Themenstarter

    Standard AW: Kahlberg / Krynica Morska im Frühling

    Schönen guten Morgen,

    sehr schöne alte Ansichtskartenbilder von Kahlberg sowie den Stränden am Haff und der Ostsee sind zu finden unter http://www.aefl.de/ordld/AK%20Kahlbe...kahlberg_6.htm

    Viele Grüße aus dem sonnigen Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    1.392

    Standard AW: Kahlberg / Krynica Morska im Frühling

    Hallo Wolfgang,

    danke für die Seite mit den vielen alten u. schönen Fotos.
    Das heutige Kahlberg kann man echt nicht vergleichen mit den Ferienhäuschen im Kiefernwald von heute. Die Holzhäuschen waren voriges Jahr nicht sehr ansprechend um es mal vorsichtig auszudrücken. Und die paar Hotels sind auch nicht so toll. Nur vereinzelt findet man noch hier und da eine alte Villa. Und was man wissen muß wenn man dort übernachten will es gibt nicht überall die Möglichkeit ein Frühstück wie wir es von hier kennen zu erhalten. Die Vermieter von Privatpensionen stellen einfach einen Wasserkocher bereit und dann kann der Feriengast ja schauen wie er klar kommt. Ja, so kann man auch Zimmervermieter sein, sich nur keine Mühe machen!- Ich habe es häufig gehört wie es da abläuft. Schreibe es nur damit derjenige der dort Ferien verbringen möchte gewarnt ist und sich eingehend erkundigt.
    Wie es in den großen Hotels ist weiß ich nicht.-Hoffe nur, daß es sich westlichem Standard allmählich anpaßt.

    Kahlberg habe ich schon oft besucht. Allein weil ein sehr guter Freund von uns dort auch sein Segelschiff liegen hatte und bestimmt in diesem Jahr haben wird. - Schön ist auch eine Überfahrt mit dem Schiff nach Frauenburg. Wenn man aber nach Königsberg will bedarf es eines Visums. Ich werde bestimmt wieder Kahlberg, Frauenburg, Elbing usw. anfahren.
    Die Wetterkarte von Polen sagt für Freitag 20° plus.

    Viele Grüße Jutta

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    1.392

    Standard AW: Kahlberg / Krynica Morska im Frühling

    Hallo,

    ich meinte das frühere Kahlberg. Pardon!

    Jutta

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    732

    Standard AW: Kahlberg / Krynica Morska im Frühling

    Hallo Wolfgang und Jutta,
    zu Kahlberg habe ich eine Kindheitserinnerung. Meine Mutter und wir 2 Kinder haben dort einmal Ferien verbracht in einem Holzhäuschen, das zwischen Kiefern im weißen Sand stand. Ich rieche heute noch das Harz der Bäume. Das Häuschen hatte ein Holzterrase auf der wir immer Abendbrot gegessen haben. Der Giebel des Häuschen hatte ein Holzschnitzwerk. Es gibt Dinge, die man nie vergißt. Ada

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    01.08.2009
    Beiträge
    173

    Standard AW: Kahlberg / Krynica Morska im Frühling

    Ich möchte euch noch diese Filme über die Gegend empfehlen

    http://www.youtube.com/user/alanheat...?query=krynica

    Die hat ein Engländer gedreht, der in Polen lebt.

    Hier hat er noch welche aus Zoppot

    http://www.youtube.com/user/alanheat...os?query=sopot

    und aus der danziger Umgebeung

    http://www.youtube.com/user/alanheat...s?query=gdansk

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    01.08.2009
    Beiträge
    173

    Standard AW: Kahlberg / Krynica Morska im Frühling

    ps: Da sind übrigens noch mehr Filme aus der Umgebung

    http://www.youtube.com/watch?v=kUlBN...hannel&list=UL

    ihr müßt da oben auf den Knopf drücken wo 2.145 Vidos drauf steht...

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.467

    Standard AW: Kahlberg / Krynica Morska im Frühling

    Hallo Stefan,

    habe mir gerade einige der youtube-Videos angesehen. Sie zeigen zwar eine Menge Interessantes, sind aber recht laienhaft aufgenommen und machen durch die ständige ziemlich starke Wackelei ziemlich nervös - zumindest mich.
    Trotzdem: Vielen Dank für Deine Hinweise.

    Gruß Ulrich

  9. #9
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Danzig Langfuhr
    Beiträge
    21

    Standard AW: Kahlberg / Krynica Morska im Frühling

    Hallo Lieber Ulrich , ich habe eine Person in Danzig , die sich für Ort Vogelsang (Skowronki) nebe Kahlberg interresiert.
    Besonders Ende II Weltkrieg.Sie sagte mir u.a , dass von Ort waren die Kinder zum Schiff und dann nach Deutschland evakuirt wuerden.
    Grüß con Richard aus Danzig

  10. #10
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.086

    Themenstarter

    Standard AW: Kahlberg / Krynica Morska im Frühling

    Schönen guten Nachmittag,
    hallo Richard,

    hier zwei interessante Beiträge über Vogelsang in unserem Forum:

    Von der Versippung Vogelsangs


    Vogelsang / Skowronki


    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •