Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Danziger Werft soll Young City werden

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    27.01.2012
    Ort
    Ammersee
    Beiträge
    6

    Fernseher Danziger Werft soll Young City werden

    Hallo zusammen,

    am 30.05.2012 war ich auf dem Werftsgelände in Danzig. Ich find es so faszinierend, da so geschichtsträchtig und einzigartig. Meine Reiseleiterin hat mir erzählt, dass ein ausländischer Investor plant, nahezu alle Bauten auf dem südöstlichen Bereich der Werft, also gerade die alten Fabikationshallen und va. die alten Kräne abzureißen und dort die "Young City" mit neuen Wohnungen und Einkaufszentren zu errichten. Das hinterlässt in meinem Magen irgendwie ein mulmiges Gefühl. Ich empfinde die Werft mit ihren Kränen als elemtares Wahrzeichen Danzigs. Auch die wirklich schönen Backsteinbauten wären hierzulande schon längst dem Denkmalschutz unterstellt...
    Also, wer eine Reise nach Danzig plant, sollte diese sobald als möglich antreten, um die Werft noch in ihrem alten Erscheinungsbild zu sehen. Bedauerlich, dass das Alte hier dem Neuen weichen muss. Aber die Werft ist halt absolut begehrte Innenstadtlage. Und freilich bergen neue Pläne auch neue Chancen. Aber ich finds halt schad!

    Viele Grüße von Serafina

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von buddhaah
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    248

    Standard AW: Danziger Werft soll Young City werden

    Die Jungstadt gab's ja schon (seit 1380). Sie war nord-östlich der Altstadt auf kulmer Recht vom Deutschorden gegründet worden - und zwar als Konkurrenz zu Konkurrenz zur Rechtstadt und der Altstadt.

    Dies war nicht von Erfolg gekrönt, da sich die Jungstadt nicht wirklich entwickeln wollte - und nachdem der Orden vertrieben worden war, wurde vom polnischen König, Kasimir IV. Jagiełło, den Bürgern der übrigen "Städte" Danzigs die Erlaubnis erteilt, die Jungstadt einzuebnen. Die Bewohner wurden umgesiedelt.

    Erst im 19 Jh. begann man wieder damit, das Gebiet zu bebauen, und zwar mit Werften und Schiffsbauanlagen (Klawitter-, Schichau-, Kaiserwerft).

    Da die Danziger Werft marode ist, ist es vielleicht keine schlechte Idee, das Gebiet anderweitig zu benutzen: die Stellung, die die Werft bis vor der Wende inne hatte wird sie wohl so schnell nicht wieder erreichen. Der Konkurrenzdruck ist zu gross.

    Die alten Kräne, hatte ich gehört, sollten eigentlich grösstenteils als Denkmäler erhalten bleiben.

    Das Tor der Danziger Leninwerft (ich weiss, ich weiss: es gibt einen Streit über diesen neuen, alten Namen) ist jetzt ehh ein Baudenkmal - und wird wohl erhalten bleiben.

    Gruss,

    Michael

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von buddhaah
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    248

    Standard AW: Danziger Werft soll Young City werden

    huch.. das "Konkurrenz" war wohl doppelt =)

  4. #4
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.129

    Standard AW: Danziger Werft soll Young City werden

    Schönen guten Nachmittag,

    es werden jetzt bestimmt schon seit 10 Jahren Pläne hin und her entworfen und immer wieder der Öffentlichkeit vorgestellt. Aber es ist wie mit der Bebauungsplanung des nördlichen Teils der Speicherinsel. Und wie am Polnischen Haken. Oder wie auf dem Gelände rund um den alten Schlachthof. Nix tut sich. Fast genauso schnell wie die Pläne entworfen und vorgestellt werden, verschwinden sie auch schon wieder in der Versenkung oder werden auf Sankt Nimmerlein verschoben.

    Mit "Investoren" hat Danzig schon so manche Erfahrung gemacht. Filetgrundstücke werden an sie gegen tolle Versprechungen verkauft und weil sich dann nichts tut, gibt es Rückabwicklungen.

    Und wenn dann mal was gebaut wird, dann sind es Schickimicki-Appartements die großenteils leer stehen. Siehe an der Schäferei am Jachthafen oder die Wohnbunker Ecke Neue Mottlau / Thornscher Weg. Oder es gibt neben Leerständen eine ungeheure Eigentümer-/Mieter-Fluktuation wie in der Milchkannengasse.

    Sicher werden diese Immobilien auch mal weggehen, aber ob es bis dahin noch große Bauprojekte geben wird? Das Geld sitzt bei den Investoren nicht so locker wie sich das mancher Stadtvater wünschen mag.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    27.01.2012
    Ort
    Ammersee
    Beiträge
    6

    Themenstarter

    Standard AW: Danziger Werft soll Young City werden

    Na das waere ja ein kleiner trost, wenn die umsetzung von bauplaenen eher locker gehandhabt wird. letzte woche hat uebrigens tv 24 begonnen eine doku ueber die werft zu drehen. dafuer hat man dann das beruehmte werfttor mit dem solidarnosc schriftzug restauriert wieder angebracht. wohl nicht ohne kritik...

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.742

    Standard AW: Danziger Werft soll Young City werden

    Hallo zusammen,

    nach aktuellem Stand nimmt die Neuerrichtung der Danziger JUNGSTADT (Młode Miasto, Young City) nunmehr feste Form an. Ich beginne dazu mit diesem verlinkten gdansk.pl-Bericht vom 11. April 2018, der auch anschauliche Pläne der zukünfigen Bebauung zeigt:

    > http://www.gdansk.pl/wiadomosci/Rewe...ZACJE,a,106397 (polnisch),
    > https://translate.google.com/transla...-text=&act=url (englisch).
    >https://translate.google.com/transla...6397&sandbox=1 (deutsch)


    Alles Weitere zu dieser bedeutenden Entwicklung der Stadt Danzig sollten Jüngere im Forum übernehmen (siehe dazu auch meine Anmerkungen #137 in diesem Forum-Thread: > http://forum.danzig.de/showthread.ph...e-Eisenplastik ).

    Viele Grüße
    Ulrich

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Leichlingen (Rheinland)
    Beiträge
    408

    Standard AW: Danziger Werft soll Young City werden

    Hallo Ulrich und alle anderen,

    vielen Dank für diesen Bericht und alles was du uns zuvor zur Kenntnis gebracht hast. Also, mir gefällt das nicht, was da geplant ist, aber wahrscheinlich bin ich auch schon zu alt, um an dieser Bauweise Gefallen zu finden.

    Es würde mich freuen, wenn sich ein kompetenter Nachfolger(in) für dich finden würde! Mir fehlt dafür auch die Zeit, mal abgesehen davon, dass ich Danzig so gut wie gar nicht kenne. Und das Meiste von dem Wenigen, das ich weiß, habe ich hier erfahren.

    Viele Grüße
    Iris

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •