Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Gibt es ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    21

    Standard Gibt es ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?

    Hallo zusammen!
    Gibt es eigentlich ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?
    Das wäre doch klasse zum Verschenken. Für einen Tip wäre ich dankbar.
    Danke schon mal aus dem nassen (!!!) Niedersachsen!
    Katharina

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Antennenschreck
    Registriert seit
    05.09.2011
    Ort
    ohne festen Wohnsitz
    Beiträge
    1.202

    Standard AW: Gibt es ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?

    Hallo Katharina,

    ich habe ein Kochbuch "Der Küchenklassiker aus Ostpreussen" mit über 1500 Rezepten. Ist nicht genau Danzig, aber zumindest die Gegend. ISBN 978-3-8003-3046-1. Da sind viele gute Sachen drin. Kennst du das schon?



    Gruß Arndt

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Gibt es ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?

    Hallo Arndt,
    nein das kenne ich noch nicht, klingt aber gut. Danke für die schnelle Antwort!
    Gruß, Katharina

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Antennenschreck
    Registriert seit
    05.09.2011
    Ort
    ohne festen Wohnsitz
    Beiträge
    1.202

    Standard AW: Gibt es ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?

    Hallo nochmal,


    gefunden habe ich noch im Netz:


    Beetenbartsch und Klunkermus: Ostpreußische Küche

    Ostpreußische Küche: Spezialitäten aus der Region

    Das Beste aus Ostpreußischen Küche

    Spezialitäten aus Ostpreußen. 173 Rezepte



    Tschü....

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Gibt es ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?

    Ooookay, jetzt habe ich aber was zu tun...
    Katharina

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Gibt es ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?

    Hallo Arndt, habe es schnell nachgesehen, es gibt ja doch ne Menge und alles durchaus erschwinglich. Vielen Dank, da ist sicher was dabei!
    Gruß Katharina

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Standard AW: Gibt es ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?

    Hallo Katharina,

    zufällig habe ich beim Googeln gerade dieses preisgünstige (9,99 €) Kochbuch "Danziger Hering" gefunden, das, gebunden, im Januar 2012 erschienen ist > http://www.buch24.de/1070-0/3-106161...72714&pup_c=gs. In dieser Webseite kann man sich auch durch den Inhalt des Buches blättern, der an anderer Stelle gelobt wird > http://www.buchgourmet.com/prod_deta...590&subcat=485.

    Viele Grüße
    Ulrich

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    21

    Themenstarter

    Standard AW: Gibt es ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?

    Hallo Ulrich,
    vielen Dank für den Tipp, es gibt so bestimmte »Bücher-Themen«, da kann ich nicht »nein« sagen...
    beste Grüße!
    Katharina
    Fürstenwerder: Braun- Freitag - Grabowski- Schultz

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Langfuhr43
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Soester Börde
    Beiträge
    451

    Standard AW: Gibt es ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?

    Ich habe heute über zwei Stunden in Omas Rezepten gelesen. Mir lief laufend das Wasser im Munde zusammen. Es gibt so viele Rezepte in diesem Abteil des Forums, sodass man sich gar kein Danziger Kochbuch kaufen muß.
    Ich hatte einen Block daneben liegen und habe mir einige Rezepte abgeschrieben, vor allen Dingen das von den Raderkuchen und das Rezept vom mit Pflaumen gefüllten Rippchenbraten. Die Ausdrücke wie: Wrucken, Flunderchen, Flinsen, Porzeln usw. Es war eine kurze Reise in meine Kindheit und ins Elternhaus.
    Eine gute Nacht wünscht Gisela
    Ein Schiff ist im Hafen sicher. Aber für den Hafen ist es nicht geschaffen.

  10. #10
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.598

    Standard AW: Gibt es ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?

    Schönen guten Morgen,
    hallo Gisela,

    es ist schade, heute nicht mehr zu wissen über Essgewohnheiten und Rezepte unserer Altvorderen. Vielleicht äßen wir besser, wüssten wir womit sie sich ernährten.

    Jedes hier veröffentlichte Rezept zeigt eine Fortsetzung, eine Anlehnung an altes bewährtes traditionelles und erhaltenswertes Wissen.

    Es gibt noch großen Bedarf an weiteren alten Rezepten... - hoffentlich bekommen wir noch ein paar mehr.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    https://www.facebook.com/Weichselwerderring (für aktuelle Infos "Gefällt mir" anklicken)
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Uwe
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.673

    Standard AW: Gibt es ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?

    Liebe Gisela,

    der Raderkuchen ist unglaublich lecker, besonders gut schmeckt er wenn der Puderzucker schon etwas eingezogen ist in den Teig ... ich glaube ich muss meine Mutter bitten mal wieder welchen zu machen.

    Den letzten gab es leider vor fast 8 Jahren zu Weihnachten. Erinnere mich gut daran, mein Bruder wollte noch etwas Radarkuchen mitnehmen im Kochtopf. Es hatte aber Eisregen gegeben und die 5 m von der Haustür zum Auto waren für ihn unüberwindbar. Kurz vor dem Auto stürzte er. Er kam wieder in die Wohnung meiner Mutter und hielt sich den Rücken vor schmerzen. Meine Mutter fragte was er gemacht hätte, er sagte er sei wegen der Glätte gestürzt. Aber darauf legte er wert, der Raderkuchen ist im Topf geblieben und ihm ist nichts passiert, nur sein Hemd war zerrissen! Wir mussten alle lachen. Es war sein vorletztes Weihnachten lebend auf dieser Welt, das nächste Weihnachten hat der Krebs schon seine dunklen Schatten voraus geworfen. Solche Momente bleiben einem dann in Erinnerung.

    Viele Grüße

    Uwe
    Geschichte kann man nicht ändern ... aber man kann aus ihr lernen!

    Suche Informationen zu den Familiennamen Block, Gehrt, Kirschke, Kirsch, Haak, Happke, Hoffmann, Makowski, Namowicz, Patzer, Rehberg, Tolk(e) und Vierling aus Danzig

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    2.999

    Standard AW: Gibt es ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?

    Einen schönen guten Abend,

    zu den "Glücklichen" die wissen wie sich unsere Altvorderen ernährt haben, gehöre ich. Letzte Woche habe ich wieder einmal das "Neue Pfälzische Kochbuch" meiner Ur-Ur-Großmutter erworben. Vor der "Pfälzischen Weltgeschicht" war es DER Bestseller in der Pfalz - mit 18. Auflagen.

    Nachkochen kann man leider fast nichts - zuviel Eier, Fett und Sahne ... Ihr Enkel, mein Großvater aus der Pfalz wurde von seiner Danziger Frau Lotte Bartels ost-/westpreussisch bekocht - nur die Weihnachtsplätzchen mussten nach pfälzischem Rezept gemacht werden. Legendär ist der "Helenen-Kuchen" so benannt nach der zweiten Ur-Ur-Großmutter aus der Pfalz.
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Langfuhr43
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Soester Börde
    Beiträge
    451

    Standard AW: Gibt es ein Kochbuch mit Danziger Rezepten?

    Hallo Uwe, ich glaube, meine Mutter hat die Radarkuchen und die Porzeln und auch Scherzberliner immer zu Silvester gebacken.
    Mein Bruder hat in Ahlen einen Metzger entdeckt, der den Schweinerippenbraten mit trockenen Pflaumen gefüllt anbietet. Dann kauft er sich sogleich ein Stück davon.
    Meine Mutter hat auch hin und wieder Stampfkartoffeln mit gebratenen Speckwürfeln und Zwiebeln gemacht. Dazu gab es eine aus Trockenobst hergestellte Suppe, die mit Kartoffelmehl etwas angedickt war.
    (Sie hat fast nur Kartoffelmehl zum Andicken genommen).
    Viele Grüße Gisela
    Ein Schiff ist im Hafen sicher. Aber für den Hafen ist es nicht geschaffen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •