Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Passagierliste der Gustloff

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    7

    Standard Passagierliste der Gustloff

    Hallo,Ihr Lieben
    Ich wollte nach fragen,gibt es eine Passagierliste der Gustoff?
    Oder war es in diesen Wirren nicht machbar gewesen?
    Lieben Gruss ,Daniela

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.118

    Standard AW: Passagierliste der Gustloff

    Hallo Daniela,

    "Die teilweise erhalten gebliebene Einschiffungsliste des M/S Wilhelm Gustloff, die sich im GUSTLOFF-ARCHIV HEINZ SCHÖN, 4902 Bad Salzuflen 1, Auf dem Sepp 19 (Teils im Original, teils in Fotokopie vorhanden) befindet,
    enthält im
    Teil I Buchstaben A-M 1704 Namen, im
    Teil II Buchstaben N-Z 2665 Namen,
    insgesamt 4369 Namen von Flüchtlingen.

    "Die Namen der Offiziere, Unteroffiziere und Mannschaften der 2. U-Boot-Lehr-Division, der Besatzungsmitglieder der Handelsmarine, der Marinehelferinnen und der an Bord genommenen Verwundeten sind in diesen Einschiffungslisten nicht enthalten."

    d.h. es fehlen 5 - 7000 Namen, auch die vieler ziviler Passagiere!

    Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_Gustloff_(Schiff)

    Mit den besten Grüssen
    Rudolf H. Böttcher

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    7

    Themenstarter

    Standard AW: Passagierliste der Gustloff

    Lieber Rudolf
    Ich bedanke mich rechtherzlichst für die Mühe.
    Was ich Dich noch fragen möchte;was geschah mit den Kindern ,die aufgefischt worden sind?
    Wo kamen sie hin?
    Kann man das zurück verfolgen?
    Lieben Gruss
    Daniela

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Belcanto
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    1.637

    Standard AW: Passagierliste der Gustloff

    Hallo Daniela
    Auf Heinz Schön wurde schon gewiesen. Die Passagierlisten sind zum Teil unvollständig, denn es herrschte im Danziger Hafen ein großes Chaos. Kinder sind nach meiner Einschätzung, nur sehr wenige gerettet worden.Das Wasser war eisig kalt und der Oberkörper der Kinder,war schwerer als der Unterkörper.Wenn Sie mit einem Rettungring ausgestattet waren, kippten Sie Kopfüber um und ertranken.Einige Kinder wurde, wie durch ein Wunder gerettet und suchen heute noch ihren Namen. Vor kurzem gab es dazu eine Dokumentation, ich weiß aber nicht mehr den Titel.

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.118

    Standard AW: Passagierliste der Gustloff

    Wen das Thema interessiert, sollte mal bei ZDF-History nachsehen, ob die noch einen ihrer WG-Filme als Video bereitstellen.

    Es sind wohl Kinder ohne Namen von ihren Rettern adoptiert worden - manche davon fanden später auch Angehörige. -


    Im allgemeinen war es so, dass man annahm nach 1945 hunderte von Waisenhäusern bauen zu müssen, aber fast alle Kriegswaisen kamen in der näheren oder entfernten Verwandtschaft unter.

    Einen schönen Tag wünscht
    Rudolf H. Böttcher

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.753

    Standard AW: Passagierliste der Gustloff

    Im Beitrag "Wilhelm Gustloff (Schiff)" bei Wikipedia [http://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_Gustloff_(Schiff)], der am 13.08.2012 zuletzt geändert wurde, findet sich im Abschnitt "Film und Fernsehen" der Hinweis auf die jüngste TV-Dokumentation bei PHOENIX: "Die letzte Fahrt der Wilhelm Gustloff" (http://www.phoenix.de/content/phoeni...tum=2012-03-05). Vielleicht ist das die Dokumentation, die Belcanto unter #4 meint.

    Mir ist es leider nicht gelungen, Einzelheiten zu dieser Sendung zu erfahren.

    Gruß Ulrich

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.753

    Standard AW: Passagierliste der Gustloff

    Hallo,

    Ihr werdet bemerkt haben, dass sich der Link zum Wikipedia-Beitrag nicht öffnen lässt, also ein Nachsehen nur durch Eingabe von "Wilhelm Gustloff (Schiff)" möglich ist. Wie ich überprüft habe, liegt die Link-Blockade daran, dass beim Kopieren des Links (habe ich mehrfach probiert) die letzte Klammer (nach "...Schiff") nicht als zum Link gehörend, sondern "normal" erfasst und wiedergegeben wird. - Also hilft hier nur Google-Eingabe.

    Als Ersatz und weitere Information hier ein Link zum betr. NDR-Programm: http://www.ndr.de/geschichte/chronol...stloff120.html.

    Gruß Ulrich

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Belcanto
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    1.637

    Standard AW: Passagierliste der Gustloff

    Trotzdem vielen Dank.

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.573

    Standard AW: Passagierliste der Gustloff

    Hallo miteinander,

    der Herforder Heinz Schön wurde bundesweit bekannt als Chronist der letzten Weltkriegsereignisse auf der Ostsee und des Schiffes "Wilhelm Gustloff", dessen Untergang als Flüchtlingsschiff er als Zahlmeister-Assistent überlebte. Er baute hierzu u.a. ein bedeutendes Archiv auf, beriet Filmemacher, Drehbuchautoren und Forscherkollegen. Heinz Schön war "der" Experte zu diesem Thema.

    Am 7. April 2013 ist er bekanntlich gestorben. Ich frage mich nun: was ist aus seinen Gustloff-Dokumenten geworden?

    1. Eine Anfrage beim Kommunalarchiv Kreis Herford brachte folgende Antwort:
    ..., dass der größte Teil der Sammlung leider von den Nachkommen vernichtet wurde und ein kleiner Teil im Flensburger Schiffahrtsmuseum gelandet sein soll.

    2. Schiffahrtsmuseum Flensburg:
    ... die Auskunft des Herforder Kommunalarchivs ist leider nicht korrekt. In unserem Archiv befinden sich keine Archivalien aus dem Besitz von Heinz Schön. Auch die Datenbanksuche zu dem Stichwort WILHELM GUSTLOFF ergab keinen Treffer. Es hätte mich allerdings auch gewundert, denn das Flensburger Schifffahrtsmuseum nimmt ausschließlich Archivalien und Objekte in seinen Bestand auf, die einen engen Bezug zur Flensburger Handelsschifffahrt haben. Vielleicht sind die Dokumente in Bremerhaven gelandet? Dort ist man inhaltlich ja sehr viel breiter aufgestellt!

    3. Schiffahrtsmuseum Bremerhaven:
    ... nach unseren Informationen scheint der Nachlass auf dem freien Markt angeboten worden zu sein. Vermutlich dürften Sie im Internet weiter fündig werden.

    4. Internet
    Dort findet sich die Information, dass nach dem Tod von Heinz Schön einem Wasserschaden zum Opfer gefallen sein soll. Der Rest soll bei einem guten Bekannten/Freund sein.

    Weiß Jemand aus dem Forum mehr über speziell den Verbleib der rekonstruierten Einschiffungsliste?


    Viele Grüße

    Peter

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.753

    Standard AW: Passagierliste der Gustloff

    Hallo miteinander,

    das Ergebnis von Peters lobenswerter Recherche (#9) grenzt an Skandal und sollte den (seriösen) Medien zugänglich gemacht werden.

    Viele Grüße
    Ulrich

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    67

    Standard AW: Passagierliste der Gustloff

    Das gibt’s doch nicht! Echt skandalös!
    Was kann man da machen? Könnte mir vorstellen, dass vielleicht die Fernsehanstalten, die er beraten hat, noch evtl. Kopien haben. Ganz vereinzelt findet man auch Mini-Listen und Namen im Netz.
    Was für ein Mammutprojekt das wäre! Man könnte versuchen die Listen vielleicht wenigsten zum Teil zu rekonstruieren.

    Viele Grüße von Alexa

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •