Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    97

    Standard Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Einen schönen guten Morgen,
    ich bin auf der Suche nach Informationen über das Gut Rohlau, (Landkreis Schwetz, Regierungsbezirk Marienwerder) und dem dazu gehörenden Elektrizitätswerk. Wer kann mir da weiterhelfen?
    Vielen Dank für die Mühe
    Helga Karin

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Hallo Helga Karin
    Habe da was gefunden ... ob das Richtige - keine Ahnung.
    Viele Grüße
    Hans-Jörg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    97

    Themenstarter

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Danke Hans-Joerg, das ging ja sehr schnell mit der Antwort. Vielen Dank für Deine Mühe.
    Gibt es vielleicht noch irgendwelche Informationen über das Elektrizitätswerk, das zum Gut gehörte, oder Über das Gut? Mein Großvater war, soviel mir bekannt ist, Leiter dieses Werkes.
    Tschüß und vielen Dank noch mal
    Helga Karin

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Hallo Helga Karin
    Versuche was zu finden.....
    Hier nur 2 Links - wohl bekannt
     
    http://www.westpreussen.de/cms/ct/or...ls.php?ID=5512
     
     
    http://wiki-de.genealogy.net/GOV:Object_330637

    Viele Grüße
    Hans-Jörg
     
     

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Hallo Helga
    Hier noch etwas aus 1903...
    Viele Grüße
    Hans-Jörg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    97

    Themenstarter

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Hallo Hans-Jörg,
    danke für die Grafiken und Deine Mühe, sie zu suchen. Ich habe beide gleich zu meinen Daten dazu gefügt.
    Viele Grüße
    Helga

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Hallo Helga Karin, bin auf dem Gut in Rohlau 1943 geboren und mit dem Treck von Maercker bis nach
    Niedersachsen im Winter 1945 getreckt. Ich nehme an, Dein Großvater heißt R..k..l? Bin 1985 in Rohlau gewesen. Leider durfte ich nicht fotographieren und nicht Filmen. Das Herrenhaus ist zu einem
    Hotel ausgebaut. Habe einen Treckbericht von 35 Seiten (Tagebuch). Wenn er Dich interessiert, so Antworte bitte. Damit er nicht in fremde Hände gerät, muß ich allerdings wissen, wer sich hinter dem Namen Helga Karin verbirgt. Gruß Gernot Boese

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Hallo Helga Karin, für weitere Infos kannst Du Dich bei mir per mail melden. Gruß Gernot

  9. #9
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    97

    Themenstarter

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Hallo Gernot,
    Mail ist schon unterwegs, bin an allem über Gut Rohlau interessiert.
    Viele Grüße
    Helga

  10. #10
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    03.07.2013
    Beiträge
    5

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Hallo Helga Karin,
    ich habe erst vor kurzem mit der Familienforschung angefangen und auch ich suche Informationen über das Gut Rohlau. Soweit ich weiß, haben meine Urgroßeltern dort gearbeitet und auch das Elektrizitätswerk (Bankauermühle, heute: Bąkowski Młyn, Landkreis Warlubien, heute: Warlubie ) dort ist mir aus Erzählungen ein Begriff. Ich habe herausgefunden, dass das Gut mittlerweile in Privatbesitz ist und zu einem 4-Sterne-Hotel umgebaut wurde und noch einen Link gefunden, in dem einiges über die Geschichte des Guts steht. Falls du noch interessiert bist, kannst du dich gern melden, würde mich freuen. Der letzte Eintrag hier ist ja leider schon etwas älter.
    Viele Grüße!

  11. #11
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    03.07.2013
    Beiträge
    5

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Ach, was schreib ich da - der Landkreis hieß Schwetz und der Ort Warlubien. Bankauermühle müsste das Elektrizitätswerk gewesen sein.

  12. #12
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    97

    Themenstarter

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Hallo Sandra,
    danke für die Info. Ich bin an dem Link und weiteren Informationen interessiert.
    Viele Grüße
    Helga

  13. #13
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.08.2013
    Beiträge
    1

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    An Helga Karin,

    auf vielfältigen Umwegen habe ich von der Suche nach deinen Urgroßeltern erfahren und will dir hiermit ein wenig behilflich sein. Ich bin ein Enkel des letzten deutschen Gutsbesitzers Rudolf von Maercker des Rittergutes Rohlau, Kreis Schwetz. Erst kürzlich war ich mit einem Großonkel und 2 Vettern dort. Wir hatten Quartier in dem vorzüglich zum 4-Sterne-Hotel umgebauten Gutshaus bezogen, dort sehr angenehme Tage verbracht, woran auch die Bedienung durch das hervorragend geschulte Personal beigetragen hat. Aber dies nur nebenbei und zum Kern deiner Nachforschungen.

    Das E-Werk, das das Gut mit Strom versorgte, wurde durch eine Turbine erzeugt, welche von der Wasserkraft der angestauten Montau (mündet bei Neuenburg in die Weichsel) angetrieben wurde und das von einem Maschinist beaufsichtigt wurde. Abends um 23 Uhr wurde der Strom abgeschaltet. Das Wohnhaus des Maschinisten und seiner Familie lag unmittelbar neben dem E-Werk. Es gehörte zu dem Ortsteil "Rossgarten", wo auch einer der 2 Rohlauer Förster wohnte. Alles zusammen gehörte zu dem 10.000 Morgen großen Rohlauer Gutsbezirk. Der letzte deutsche dort tätige Maschinist war Herr Runkehl, der mit seiner Familie am 24.Januar 1945 mit im Treck meines Großvaters nach Westen auf die 2 Monate lange Flucht ging. Die Flucht endete im niedersächsischen Bötersen, Kreis Rotenburg/Hannover (heute: Rotenburg/Wümme). Dort lebte die Familie Runkehl, wie alle Flüchtlinge ums Überleben kämpfend, unter schwierigen Bedingungen, aber stets sich treu zu ihrer ehemaligen "Herrschaft" und den Gutsmitarbeitern bekennend, einige Jahre, bis sie zu einem mir unbekannten, weiter im Westen gelegenen Ziel, umzogen. Zu der Familie gehörte, außer den 2 Kindern, die betagte Mutter von Herrn Runkehl. Die Kinder waren der Sohn Gerhard, mit dem ich befreundet war und eine etwa 3 Jahre jüngere Tochter, deren Namen mir aber nicht mehr geläufig ist.

    Mich würden die weiteren Lebenswege von Gerhard und seiner Schwester sehr interessieren, bzw. aus welcher Linie du abstammst. Kann es hinkommen, dass du etwa 40 Jahre alt bist? Wenn du weitere Fragen hast, melde dich bitte.

    Mich erreichst du per E-Mail unter: wilko-wiechert@t-online.de

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.737

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Hallo Helga,

    eher zufällig bin ich auf diesen Thread gestoßen und habe mal neugierig wegen des Gutes Rohlau gegoogelt. Dazu habe ich diese Homepage des dort heute bestehenden Hotels Hanza Palac, einem Schwesterhotel des Hotels Hanza in Danzig, gefunden: http://hanzapalac.pl/de/. Vielleicht interessieren Dich dort besonders die Bilder des ehemaligen Gutes, die Du nach Anklicken des Feldes "Geschichte" sehen kannst.

    Viele Grüße
    Ulrich

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.737

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Zu #14, vorletzte Zeile:

    Statt "Gutes" muss es richtig heißen: "Gutshauses" bzw. "Herrenhauses".

  16. #16
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    97

    Themenstarter

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Hallo Ulrich,
    vielen Dank für Deine Hilfe. Ich habe mir gleich heute die Bilder vom alten Gutshaus angesehen.
    Vielen Dank dafür.

    Viele Grüße
    Helga

  17. #17
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.01.2014
    Ort
    Kandel
    Beiträge
    1

    Standard AW: Gutsbezirk Rohlau, Landkreis Schwetz

    Hallo Gernot,
    vor kurzem bin ich über die Eingabe "Rohlau" im Internet auf diese Seite gestoßen und habe mit Interesse die Beiträge gelesen. Ich weiß nicht, wie ich eine Nachricht an alle verfassen kann, deshalb antworte ich auf Deinen Eintrag. Meine Mutter stammt aus Gellenhütte, Kr.Schwetz. Meine Großmutter Emma Mahlke ist mit ihrer jüngeren Tochter Edith mit dem von Dir erwähnten Treck von Maercker nach Niedersachsen gezogen. Wie Du Dir vorstellen kannst, wäre ich an dem von Dir erwähnten Treckbericht sehr interessiert, zumal meine Großmutter und meine Tante nicht von ihrer Flucht gesprochen haben.
    Im Mai dieses Jahres wollen mein Mann und ich noch einmal mit einer Nichte meiner Mutter nach Westpreußen fahren, die als Kind auch in Gellenhütte war und uns vielleicht
    vor Ort noch manches zeigen kann. Wir haben vor in dem zum Hotel umgebauten ehemaligen Gutshaus in Rohlau zu übernachten.
    Ich würde mich freuen von Dir zu hören.
    Viele Grüße
    Irmgard
    Meine E-Mail Adresse: elkeschnitzler@gmx.de

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •