Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    1.386

    Standard Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Hier meine Frage,

    welche Volksschule in die Maedchen gingen gab es wenn man in Langfuhr Richtung Bahnhof ging? Mein Onkel der noch heute hier in Langfuhr lebt meinte es koennte dort eine Maedchenschule -Volksschule und auch ein
    Lyzeum fuer Maedchen gegeben haben. Der Onkel hat 82Jahre u. ist leider schon etwas vergesslich. Koennte seine Aussage stimmen?

    Jutta

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.108

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Hallo Jutta,

    Langfuhr: Oberschulen für Mädchen

    - Stephan-Waetzoldt-Oberschule, Taubenweg 3

    - Gudrun-Schule, Ostseestr. 107


    Langfuhr: Mittelschule für Mädchen

    - Eichendorff-Schule, Königstaler Weg 19

    Langfuhr: Volksschulen für Mädchen

    - Pestalozzi-Schule (hatte Knaben- und Mädchenabteilung), Pestalozzi-Str.

    - Bezirks-Mädchenschule, Schlageterstr. 16 a (1937/38)

    Die Schlageterstr. war vor 193x die Bahnhofstrasse.
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Vancouver / Canada
    Beiträge
    97

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Hallo Jutta.
    Langfuhr.
    Schule Neuschottland für Knaben und Mädchen. Gegenüber vom Storchenhaus.

    Viele Grüße

    Rudi Tietzmann
    Vancouver Canada.

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    1.386

    Themenstarter

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Schoenen Sonntag,

    Rudi danke fuer Deinen Hinweis. Rudolf auch Dir ein Dankeschoen, werde wohl kaum erfahren an welchem Lyzeum die Faecher Englisch u. Polnisch gelehrt wurden. Mein Mutter hatte Englisch aber statt Franzoesisch die polnische Sprache zusaetzlich auf Anraten ihres Vaters der beim Zoll war gewaehlt. Zumal etliche Verwandtschaft in Kaschubien lebte. Die sprachen ein Gemisch von Deutsch u. Polnisch.

    Gruesse aus Dirschau
    Jutta

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.108

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Hallo Jutta, Grüsse nach Dirschau,

    die Stephan-Waetzoldt-Oberschule, Taubenweg 3 galt auch als Lyzeum. Von den Namen der Lehrer/innen könnte Polnisch angeboten worden sein.

    Ich weiss jetzt nicht wie "exotisch" der praktische Rat Deines Großvaters war. Vielleicht könnten Archive Unterlagen über den Polnisch-Unterricht haben.

    NB: Neben den staatl. Schulen gab es auch noch u.a. Katholische Schulen.
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    133

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Hallo,

    meine Mutter hat in Langfuhr ebenfalls Englisch und Polnisch in der Oberschule gelernt. Beruflich wurde sie später Mitarbeiterin in der Reichsbahndirektion. Da waren ihre Polnischkenntnisse wertvoll. Den Namen der Oberschule müßte ich heraussuchen, da ich nicht mehr nachfragen kann.
    L.G.

    J.Langfuhr

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    1.386

    Themenstarter

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Guten Tag Langfuhr,
    ich werde sehr gerne auf Deine Suche und das Ergebnis warten. Meine Mutter hat bei der Allgemeinen Ortskrankenkasse in Danzig gearbeitet. Nach dem Krieg konnte sie sich wenigstens verstaendigen denn wir waren bis 1950 noch in Langfuhr.

    L G Jutta

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    133

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Guten Tag Jutta,

    habe die Notizen meiner Mutter durchgesehen: nach der Volksschule war sie auf der Eichendorff Schule. Dort könnte sie schon die Fächerkombination Englisch Polnisch gehabt haben. Ich weiß nicht, ob an der Eichendorff Schule Abitur abgelegt werden konnte. Bin jedenfalls sicher, dass meine Mutter das Abitur hatte.

    L G J.Langfuhr

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.108

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Hallo Jutta & L G J,

    da die Eichendorff-Schule (Königstaler Weg 19) eine Mittelschule für Mädchen war, war dort wohl kein Abitur möglich, es gab ja die zwei genannten Oberschulen in Langfuhr.
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  10. #10
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    133

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Hallo Jutta,

    dann kann meine Mutter nur an einer dieser beiden Oberschulen Abitur gemacht haben. Das grenzt die Suche nach Oberschulen mit Englisch-Polnisch schon mal ein.

    L.G.

    J.Langfuhr

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.108

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Ein Zufallsfund:

    Die Gudrun-Schule, Langfuhr, Ostseestr. 107 (Oberschule für Mädchen) hieß früher:

    Helene-Lange-Schule (durch die Nazis umbenannt)
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  12. #12
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    133

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Habe in der Verwandtschaft herumgefragt: meine Mutter hat ihren Abschluss an der Höheren Handelsschule für Mädchen gemacht. Im Netz finde ich wenig über diese Schule. Konnte dort überhaupt ein Abitur, eventuell "Wirtschaftsabitur" abgelegt werden? Lag diese Schule in Langfuhr?

    Auf Antworten freut sich

    J.Langfuhr

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Hallo Jutta
    habe diese Höhere Handelsschule gefunden...
    Viele Grüße
    Hans-Jörg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

  14. #14
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    133

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Hallo Hans-Joerg,

    Danke für die Information!

    Viele Grüße

    J.Langfuhr

  15. #15
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    133

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Habe den Faulgraben in Danzig gesucht und gefunden. Meine Mutter hat also den Abschluss nicht in Langfuhr sondern in der Altstadt gemacht.
    Wieder eine Information mehr! Danke ans Forum.

    J.Langfuhr

  16. #16
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    1.386

    Themenstarter

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Hallo Rudolf, Hans-Jörg und J.Langfuhr,

    ich habe jetzt eine Unterlage -Lebenslauf gefunden- worin es heißt, daß meine Mutter die Schule mit der 10 Klasse verlassen hat und dann noch in der Langgasse kaufmännisches Wissen bei Dr. Siedler erlangt hat.
    Danke für Eure Bemühungen zum Auffinden welche Schule was an Wissen vermittelt hat. -Hans-Jörg, in dem Hinweis: Höhere Handelsschule wird auch der Name Ewel genannt. -Könnte evtl. Familie von mir gewesen sein. Weiß aber leider nichts darüber. Vielen Dank an alle von mir.

    Viele Grüße Jutta

  17. #17
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    7

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Hallo Hans-Joerg,
    der Zeitungsausschnitt gefällt mir, Dr. Völkner war mein Großvater
    Viele Grüße,
    Ilse

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Hallo Ilse
    Das waren Scans aus Danziger Einwohnerbüchern ....
    Könnte Dir mehr über den Namen Völkner aus Danzig schicken.
    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  19. #19
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    7

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Danke, Hans- Jörg, das wäre toll!
    Hast Du vielleicht auch was von Oltmann? Meiner Mutter Familie. Sind die Sachen geschützt? oder kann ich sie mit in meine Stammbaumsoftware übernehmen? Ist nicht öffentlich.
    Viele Grüße,
    Ilse

  20. #20
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Hallo Ilse
    Stelle Dir Daten von Völkner und Oltmann hier rein....
    http://forum.danzig.de/showthread.ph...7089#post67089

    Kannst Du verwenden.
    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  21. #21
    Forum-Teilnehmer Avatar von Langfuhr43
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Soester Börde
    Beiträge
    461

    Standard AW: Schulen in Langfuhr-Richtung Bahnhof

    Ich habe noch ein Schul-Entlassungs-Zeugnis von der siebenklassigen Bezirks-Mädchenschule in Neuschottland von meiner Mutter Waltraud Kreft vorliegen. Sie war vom 1. April 1924 bis zum 23. März 1932 in Langfuhr diese Schule gegangen.
    Der Rektor und auch der Klassenlehrer war Herr Neuber.
    Meine Mutti hätte heute Geburtstag, sie wäre 97 J. alt geworden. 2005 ist sie von uns gegangen.
    Einen schönen Tag wünscht allen Gisela
    Ein Schiff ist im Hafen sicher. Aber für den Hafen ist es nicht geschaffen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •