Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Eure Hilfe ist mal wieder angesagt!!

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    19057 Schwerin, Gadebuscher Strasse 164B
    Beiträge
    98

    Standard Eure Hilfe ist mal wieder angesagt!!

    Liebe Forumteilnehmer.
    Habe von meiner Geburt 1935 bis zur Flucht in der Günter- Detschkowski- Str.82 in Danzig- Schidlitz mit meinen Eltern und Geschwistern gewohnt. Es währe natürlich schon eine dufte Sache, wenn ich in diesem Forum ein paar Nachbarn wieder treffen würde. Meldet Euch bitte und wir könnten dann bestimmt so Einiges austauschen. LG jokoda

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.814

    Standard AW: Eure Hilfe ist mal wieder angesagt!!

    Hallo Jokoda,
    im Adressbuch von 1935 kommt dein Name nicht vor in der Oberstr. 82 ( so hieß die Günther -Deskowski Str. 1935) 1935 hat dein Vater Neue Sorge 14 gewohnt. 1939 waren die Namen der Mirbewohner Adrian , Goetze, Klassa, Littwin,Markaschke, Przyczetzki und Steinmeyer. In der Neuen Sorge 14 ( eine Seitenstr. der Oberstr) waren die Mitbewohner: Weihrauch, Dost, Gehrmann, Kerwinski, und Meyer. Das macht es möglichen Ansprechpartnern vielleicht leichter.
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.331

    Standard AW: Eure Hilfe ist mal wieder angesagt!!

    Hallo Joachim,

    hier noch zwei Ergänzungen zu Juttas Hinweis:
    1) Zum Straßennamen > http://www.danzig.at/index.php?id=55,1213,0,0,1,0.
    2) Schau Dich mal um in diesem Forum-Thread > http://www.forum.danzig.de/showthrea...t=Oberstra%DFe.

    Viele Grüße
    Ulrich

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.331

    Standard AW: Eure Hilfe ist mal wieder angesagt!!

    Weitere Ergänzung:

    Joachim, Du solltest Dich außerdem zusätzlich im Unterforum "Schidlitz/Siedlce" allgemein umsehen. Dort findest Du als alter Schidlitzer sicher einige Dich interessierende Informationen.

    Gruß Ulrich

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    19057 Schwerin, Gadebuscher Strasse 164B
    Beiträge
    98

    Themenstarter

    Standard AW: Eure Hilfe ist mal wieder angesagt!!

    Hallo Jutta
    Danke für den Tip.Aus meinen Unterlagen geht das bisher noch nicht hervor.Bin ja auch erst am Anfang der AF.
    Muß mich erst durch alle Tip´s durchkämpfen.Die Mitbewohner aus der Oberst.82 (G.D.Str.) sind mir fast alle bekannt.
    Eine Frau I.Goetzke wohnt bei uns hier in Schwerin. Hat Danzig-Schidlitz auch schon besucht.
    Schau doch Bitte in Deine Fundgrube zu den Koppelwiser´s nach,vor 1935! Sollen Salsburger Emigranten(Vertreibung1731/32 ?) gewesen sein.Ich habe noch viel Arbeit vor mir und baue auf Eure Mithilfe
    Vielen Dank im Voraus!(Auch für die anderen Mitwirkenden) LG jokoda

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    19057 Schwerin, Gadebuscher Strasse 164B
    Beiträge
    98

    Themenstarter

    Standard AW: Eure Hilfe ist mal wieder angesagt!!

    Hallo Ulrich.
    auch für Deine Hinweise , vielen Dank.Jeder Tip ist ein Bausein für mich
    LG jokoda

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.814

    Standard AW: Eure Hilfe ist mal wieder angesagt!!

    Hallo Jokada,
    in den Einwohnerbüchern schreibt sich dein Familienname fast nur mit "ie", das muss nach dem Krieg dann irgendwo verloren gegangen sein. Wenn sie zu den Salzburgern gehören , müssen sie dann in Danzig "hängen geblieben" sein. Aber im AB 1817 taucht keine Familie mit diesem Namen auf. Auch ich habe Urgroßeltern , die aus der Gegend kommen. In der Liste der Salzburger Emigranten http://www.salzburg.com/wiki/index.p...ger_Emigranten
    taucht dieser Name jedenfalls nicht auf. Salzburg war zu diesem Zeitpunkt ein unabhängiger deutscher Staat und kam erst 1806 zu Österreich.
    Hier zunächst alle K aus Adressbuch 1935:
    -Kopelwieser, Kurt, Maurer, Neue Sorge 14
    -Koppelwieser, Bernh. Inv. Karthäuser Str. 80
    - Heinz, Reklamemaler, Fraueng. 49 tel 22166
    - Karl, Arb kass. markt 18
    - Leo, Direktor d. Staatl Rechnungs Prüfungsamts, Schlageterstr. 14
    - Max, Holzmstr, Kl. seebadstr. 3
    - Walter, Tischler, Spendhaus-Neugasse 14/15
    - Willi, fein. mech., Steindamm 2
    - Math. Rentn. Horst-Hoffmannwall 21d
    -Minna, Wwe, Weinbergstr 15
    - Thusn. Modistin, Bischofsberg 9/10
    Firma Koppelwieser-Scheffler, Reklameatelier, Schilder, Dekorationsmalerei, frauengasse 49 , Tel 22166

    1935 taucht der Kurt erstmalig eigenständig auf.

    AB 1934: wie oben ( ohne Kurt) und zusätzlich:
    - Bruno, Schlosser, Weinbergstr. 16
    - Bruno, Inv. Schidl. Karthäuser Str. 113

    AB 1929
    - Arnold, Sped- geschäft, Straußgasse 7c, Tel 27412
    - Bernh. Inv Karthaüserstr. 113
    - Bruno, Schlosser, weinbergstr. 17
    - Johannes , rentner, Nordprom. 17
    - Leo Direktor des... Am Jakobstor 5/6
    - Willi, Mech. Steindamm 2
    - Berta, Witwe, Bischofsberg 10
    - Martha, Buchhalterin u. Liquidatorin, Straußgasse 7c
    - Math, rentnerin, Nordpromenade 21 d
    - Minna, Ww, Weinbergstr 15
    - Thusn. Modistin , Bischofsberg 9/10

    AB 1918
    - Arnold , Kontorist, Straußgasse 1
    -Bruno, Schlosser, Schd, Weinbergstr. 1
    - Eduard, Arb, Schmiedegasse 26
    - Johannes , Böttcher, Pfefferstadt 83
    - Karl, Maschinenbauer, Straußgasse 7c
    - Leo, Stadt-rechn-Revisor. am Jakobstor 5/6
    - Max, Arb, Hbd, Heidseestr. 14
    - Bertha geb Käkler, Ww, Bischifsberg 9/10
    - Mathilde, Näherin, 1,Damm 5
    - Mathilde, Ww E ( Eigentümerin) Jungstädtsche Gasse 8

    Ab 1904
    Koppelwiese, Ernestine, Ww, Promenade 22 a
    -Koppelwieser, Artur, Schlosser, Englischer damm 22
    - Karl, Müllergeselle, Am Holzraum 3
    - Leo, Magist-Zivil-Anwärter, jungstädtsche Gasse 7/8
    - Johannes, böttcher, Englischer damm 22
    - Max, maschinenbauer, Gr. Schwalbengasse 28
    - Robert, Böttcher, Kasernengasse 1
    - Mathilde, Näherin, 1. damm 6
    - Thusnelda, Näherin, Kasernengasse 1

    AB 1897
    - Koppelwieser, carl, Müllergeselle, Hint. Lazareth 7b
    - Otto, Böttcher, Kasernengasse 1

    Koppelwiser, johannes, Böttcherges. Schilfgasse 7
    - Leo, Bäckermstr, 1. damm 6
    - Max, Maschinenbauer, Sperlingsgasse 21/22

    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    19057 Schwerin, Gadebuscher Strasse 164B
    Beiträge
    98

    Themenstarter

    Standard AW: Eure Hilfe ist mal wieder angesagt!!

    Hallo Jutta.
    Danke für die Übermittlung aus den AD.Habe erst einmal tabellarisch aufgearbeitet.Weitere Bausteine in der AF der Koppeliser.
    Mein Opa ist am 14.12.1887 in Danzig geb.,Sept. 1945 in D.Schidlitz verstorben.Habe das miterlebt.
    Wer seine Eltern u. Geschwister waren ist mir (noch) nicht in allen Einzelheiten bekannt.Hier helfen wohl nur die Bücher der Kirchen u.Standesämter!(Geburt,Taufe,Hochzei usw.)Wer besitzt slche Qullen oder kann Hinweise geben.
    An Dich noch die Frage , gibt es vor 1897,bezogen auf unser Familie , Adressbücher ?
    Für Dich noch eine Information zu den Salsb. Emigr.
    Habe im Internet vor kurzem ein Zufallstreffer gehabt.

    Turnierwettkampf im Eisstockschiessen Oesterreich-Kärnten

    3. Platz ESV aus Forst - Manschaft mit einer Frau Koppelwieser

    Es gibt viele Forst in Oesterreich.Werde dranbleiben.
    Einen schönen Guten Abend . jokoda

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •