+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 51 bis 88 von 88

Thema: Klein Zünder

  1. #51
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1,254

    Standard AW: Klein Zünder

    Hallo Cilian,

    nein, leider nicht. Erste Ehe mit Ottilie Nöther 14.04.1884, Zweite Ehe 31.03.1895 Emilie Rosenbaum in Pasewark. Daten sind von einem Forum-Teilnehmer.

    Herzliche Grüße
    Uwe

  2. #52
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Züder

    Von 1851 - 1870 wurde kein Johann Jacob Schönhoff im KB Steegen getauft,
    ich gucke mal, ob ich etwas in Baarenhof finde
    Viele Grüße,
    Cilian

  3. #53
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1,254

    Standard AW: Klein Züder

    Hallo Cilian,

    das ist sehr freundlich von dir! Vielen Dank!

    Herzliche Grüße
    Uwe

  4. #54
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Züder

    Hmm... das ergibt auch keinen Sinn, ich habe für Baarenhof nur Taufdaten bis 1851 :-/
    Viele Grüße,
    Cilian

  5. #55
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1,254

    Standard AW: Klein Züder

    Hallo Cilian,

    ich habe ein Schätz-Geburtsdatum von 1861

    Beste Grüße
    Uwe

  6. #56
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Züder

    Aber zu Heiraten aus Baarenhof gibt es mehr Informationen:

    Johann Jacob Schönhof (26 Jahre alt - 22?.02.1839), Zimmergesell aus Neuteicherwalde (Eltern: Martin Schönhof & Maria Behrend)
    oo 05.06.1865 in Baarenhof
    Marie Bolt (25 Jahre 7 Monate alt - 22.10?.1839) - Eltern: David Bolt & Elisabeth Herold

    Es könnte sein, dass bei diesen beiden ein Johann Jacob Schönhof geboren wurde, aber er wäre dann wahrscheinlich frühestens 1865 geboren und wäre bei der Heirat im Jahr 1884, 19 Jahre alt...
    Viele Grüße,
    Cilian

  7. #57
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Züder

    Ansonsten gab es auch in Tiegenort Schönhoffs - es könnte sein, dass er dort geboren wurde - das wäre noch näher an Steegen,
    aber da fehlen mir Kirchenbücher...
    Viele Grüße,
    Cilian

  8. #58
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1,254

    Standard AW: Klein Züder

    Hallo Cilian,
    vielen Dank für deine Recherchen!
    Beste Grüße
    Uwe

  9. #59
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    auf dem Weg nach Potsdam
    Beiträge
    781

    Standard AW: Klein Züder

    Moin, Peter,

    hätte ich auch selber drauf können kommen ... einfach im "Danziger Lehrer Gedächtnis" von 1760, S. 42 / p. 101 nachschauen: "M. Johann Köpke, oder Koepenis", in Trutenau von 1641 bis zu seinem Tod 1674.

    Beste Grüße aus Rabat,

    Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  10. #60
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,916

    Standard AW: Klein Züder

    Moin, Rainer,

    ja, aus der Quelle stammte mein Beitrag mit der handschriftlichen Ergänzung. Das war aber meine Nummer 2! Den ersten Beitrag hatte ich geschrieben nach Einsicht in das Buch 'Kurzgefasste Nachrichten von allen Predigern seit der Reformation in Westpreußen, 1834'. Neben dieser Ausgabe gibt es auch noch 'Kurzgefaßte Nachrichten von allen seit 1775 angestellten Predigern in Ostpreußen, 1834'. Ich habe mir allerdings erlaubt, die ellenlangen Originaltitel etwas verkürzt wiederzugeben.


    Viele Grüße

    Peter

  11. #61
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    auf dem Weg nach Potsdam
    Beiträge
    781

    Standard AW: Klein Zünder

    Moin, Cilian,

    ich habe im Angebot:

    Steegen: Goergens / Görgens, Gnoyke, Claassen (in Variationen), Langenau, Wedehorn, Dodenhöft

    Zeyer: Schulz, Krause

    Käsemark & GrZ wie bekannt: Köpke & Co.

    Beste Grüße aus Rabat,

    Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  12. #62
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Zünder

    Hallo Rainer,

    bei der Familie Goergens bin ich bei Cornelius Goergens *08.02.1693 in Pasewark
    Eltern: Hans Goergens oo 22.06.1688 Catharina Böhme *03.05.1654 in Pasewark

    Bei Gnoyke:
    Euphrosyna Gnoyke *11.08.1729 in Wedhornskampe
    Eltern: George Gnoyke *02.08.1682 (Eltern: Hans Gnoyke & Catharina)
    Christina Witzke *11.01.1695 (Eltern: Andreas Wiggert & Euphrosyna Wiggert)

    Claaßen:
    Martin Claaßen *30.11.1720 in Fischerbabke
    Eltern: Martin Claaßen, Sohn des Cornelius Claaßen
    & Euphrosina Brodt *13.12.1695

    Langenau:
    Hans Langenau *ca. 1625 in Königsberg

    Dodenhoeft:
    Urban Dodenhoeft *ca. 1630 vermutlich in Printzlaffer Felde, Einwohner von Freienhuben
    verheiratet mit Catharina Maaß
    Der Vater von Urban Dodenhoeft war vermutlich Urban Dodenhoeft, der vor 1651 in Printzlaffer Felde verstarb
    seine Frau Anna war am 01.01.1651 Patin in Pasewark, Steegen bei Maria Dettlaff.
    Viele Grüße,
    Cilian

  13. #63
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    auf dem Weg nach Potsdam
    Beiträge
    781

    Standard AW: Klein Zünder

    Moin,

    Cilians Namensliste ist gut ... wir haben mittlerweile Hans Langenau, *ca. 1625 in Königsberg, & Maria Malli, Fischerbabke, ∞ 1653 in Steegen-Kobbelgrube, als gemeinsame Altvordere identifiziert, meine 8-fachen Urgroßeltern ... da kommt eventuell noch mehr.

    Zudem gibt es jetzt die Bestätigung, dass das KB Steegen bei der EZA, Berlin, bzgl. der Geburten von 1678 - 1710 vollstaendig vorliegt --- bei den Mormonen fehlen die Jahre. Nun muessen wir nur noch darauf warten, dass Archion.de in die Puschen kommt ...

    Beste Grüße aus Rabat,

    Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  14. #64
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Zünder

    Dazu kommt noch Euphrosina Wiggert *22.04.1668 aus Glabitsch als unsere gemeinsame Vorfahrin.
    Sie war die Tochter von Martin Wiggert *15.01.1634 aus Wotzlaff
    (Sohn von Jacob Wiggert *ca. 1600 & Lena Adrians *ca. 1600)
    und Anna Stegmann *ca. 1647 aus Glabitsch - Tochter von Jacob Stegmann (vor 1664 gestorben) & Dorothea - diese Dorothea wird noch am 06.09.1665 als Patin erwähnt.

    Jacob Wiggert *ca. 1600 aus Wotzlaff war der Sohn des Kirchenvaters Andreas Wiggert *ca. 1570 und dessen Frau Regina
    Lena Adrians *ca. 1600 aus Wotzlaff war die Tochter von Martin Adrians *ca. 1575 und dessen Frau Lena

    Bei Lena Adrians, der Frau von Jacob Wiggert *ca. 1600 bin ich mir nicht ganz sicher, ob sie wirklich mit Nachnamen Adrians hieß.
    Sie wird unter anderem als Patin am 11.08.1626 bei Hans Eicholtzen Sohn Cornelius in Wotzlaff erwähnt und war anscheinend in erster Ehe mit Adrian Mewe verheiratet - mit ihm hatte sie einen Sohn "Hans Mewe" *02.03.1622 in Wotzlaff.
    Danach müsste sie Jacob Wiggert geheiratet haben, mit dem sie von 1627 - 1638 fünf Söhne hatte.
    Diese Informationen habe ich aus den Taufeinträgen und Angaben zu den Paten "herausgelesen", denn Heiratseinträge sind für den Zeitraum keine mehr vorhanden...
    Viele Grüße,
    Cilian

  15. #65
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Zünder

    Ich überlege noch, ob es sich beim Nachnamen von Johannes Langenauen bzw. Hans Schwiritzen Ehefrau nicht doch um den Namen Mahtissen bzw. Matthiessen handelt - ich finde der dritte Buchstabe hat eindeutig Ähnlichkeit mit einem "h"
    Wenn es der Name Malli bzw. Mally, würde dort stehen "Marten Mallyen/Malleyen" Tochter - so wurde es in anderen Einträgen geschrieben...

    http://www.bilder-upload.eu/thumb/fd82f1-1467048516.jpg
    Viele Grüße,
    Cilian

  16. #66
    Forum-Teilnehmer Avatar von sinus
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    310

    Standard AW: Klein Zünder

    Hallo Cilian,

    jener Jacob Wiggert, *ca. 1600 in Wotzlaff ist einer meiner 1024 8xUrgroßväter. Dessen Ururenkelin Katharina Elisabeth Wiggert, *7.8.1735 in Hochzeit heiratete 13.7.1762 in Wotzlaff den Jacob Maker, geb. 27.09.1737 in Käsemark.

    Gruß
    sinus

  17. #67
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Zünder

    Hallo Sinus,

    Jacob Wiggert ist mein Ahnenvater - nach dieser Generationsbezeichnung:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Generationsbezeichnungen
    Bzw. mein 11x Urgroßvater

    Dann sind auch wir verwandt.

    Aus Wotzlaff habe ich Vorfahren mit den Familiennamen:
    Wiggert, Adrians, Philipsen, Spiegel

    Die Linie Wiggert beginnt bei mir mit Martin Wiggert *15.01.1634 - er zog nach Steegen, heiratete Anna Stegmann, Jacob Stegmanns Tochter aus Glabitsch und deren Tochter Euphrosina Wiggert *22.04.1668 heiratete zuerst Hans Langenau *1658 und dann meinen Vorfahren Andreas Witzke *1664.

    Die Familie Philipsen beginnt bei mir in Wotzlaff mit Maria Philipsen *11.08.1643 - Tochter von Peter Philipsen *ca. 1606 - ein Sohn von Albrecht Philipsen und dessen Frau Neliche/Nelicke???
    Die Mutter von Maria Philipsen war Anna Spiegel *ca. 1611 in Wositz - Tochter des Pastors Nicolaus Spiegel *ca. 1570 und dessen Frau Elisabeth Hessen, die auch mehrmals als Patin genannt wurde - das letzte Mal am 08.11.1637.
    Die Mutter von Maria Philipsen wurde als Patin genannt - z.b. am 12.05.1636 und auch der Vater Peter Philipsen ist z.B. als Pate genannt am 04.06.1628.
    Daraus ist zu entnehmen, dass Anna die Tochter von Nicolaus Spiegel ist und Peter Philipsen ihr Mann - der Pfarrer schreibt in einem Taufeintrag "mein Tochter Mann", oder "meine Tochter Anna Spiegelin".
    Nicolaus Spiegels voller Name war laut der Wotzlaffer Pastorenliste Nicolaus Haquin Spiegel - ein Schwede.
    Demnach müsste sein eigentlicher Name "Nils Håkan Spegel" gewesen sein.
    Ich frage mich nur, ob Håkan sein Vatersname sein soll - also Nils Håkansson Spegel oder ob er wirklich einen Doppelnamen hatte.
    In Schweden war die Pastorenfamilie Spegel wohl verbreitet und stammt aus Småland - aber mehr habe ich zu den Vofahren von ihm jetzt auch nicht...
    Viele Grüße,
    Cilian

  18. #68
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    auf dem Weg nach Potsdam
    Beiträge
    781

    Standard AW: Klein Zünder

    Moin, Sinus und Cilian,

    tja, nun ist's vollbracht, wir sind zu dritt im Club: ich komme über die gleiche Schiene wie Cilian über Hans (II) Langenau & Euphrosina Wiggert, Fischerbabke, Marten Wiggert & Anna Stegmann, Kirchspiel Steegen, zu Jacob Wiggert in Wotzlaff, meinem 9-fachen Urgroßvater ...

    Sinus, wir waren ja schon ein paarmal auf Schlagdistanz, sprich, indirekt verbandelt über etliche Ecken ... nun haben wir wohl eine direkte Linie. Wirklich spassig!

    Beste Grüße aus Rabat,

    Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  19. #69
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Zünder

    Nochmal zur Familie Wiggert, auch für Sinus:

    Andreas Wiggert wurde...
    - am 05.02.1593 Rathsmann in Wotzlaff
    - am 14.03.1603 als Kirchenvater in Wotzlaff eingesetzt

    Michael Wiggert wurde...
    - 1592 in Gottswalde erwähnt
    - am 28.07.1601 zum Schöppen in Gottswalde
    - am 07.02.1607 in Gottswalde zum Kirchenvater verordnet

    Wahrscheinlich waren Andreas Wiggert und Michael Wiggert Brüder - beide vermutlich um 1570 geboren
    Viele Grüße,
    Cilian

  20. #70
    Forum-Teilnehmer Avatar von sinus
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    310

    Standard AW: Klein Zünder

    Hallo, Rainer und Cilian,

    unsere Linien treffen sich erst bei Jacob Wiggert *ca. 1600. Ihr beide stammt von seinem 4. Sohn Martin (Marten) Wiggert *1833 ab und ich von seinem jüngsten Sohn Adrian Wiggert, *1638 in Wotzlaff, gest. 1876 in Reichenberg.
    In Jacob`s Generation der wird es dann schon sehr dünn. Von den 512 Männern habe ich gerade mal 12 identifizieren können. Die Namen (neben jenem Jacob Wiggert): Hans Nickel *1603 in Wotzlaff (2x); Michael Kohl *Wotzlaff; Maker *um 1610; Lehnert Giesebrecht *1608 in Scharfenberg; Martin Bahlinger *1649 in Württemberg; Michael Bahlinger *1651 in Württemberg; Martin Nonnenmacher *um 1650 in Württemberg; Peter Kegreiss *um 1650 in Württemberg; Jacob Däublin * um 1640 in Württemberg; Abraham Haldenwanger *1643 in Tübingen; Joachim Susemihl *1570 in Schwaan (Mecklenburg). 500 warten noch darauf, entdeckt zu werden. Welch aussichtsloses Unterfangen!
    Aber ich gebe nicht auf. Irgendwie kommt immer wieder mal Hilfe, wie durch Euch beide.

    Schöne Grüße aus Mecklenburg
    sinus


    Schöne Grüße
    sinus

  21. #71
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Zünder

    Hallo Sinus,

    hast du denn als Jacob Wiggerts Frau auch Lena Adrians *ca. 1600 herausgefunden?
    Oder habe ich mich da vertan?

    Aus Württemberg und Mecklenburg habe ich übrigens auch Vorfahren.
    Aus Mecklenburg die Familien Bruhn und Wilbert und aus Württemberg eine ganze Menge...
    aus dem Kreis Heilbronn, Hohenlohe, Tübingen, Rosenfeld usw. usw.
    Den Namen Nonnenmacher habe ich bei meinen Suchen auch schon gesehen, aber noch nicht unter meinen direkten Vorfahren...
    Viele Grüße,
    Cilian

  22. #72
    Forum-Teilnehmer Avatar von sinus
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    310

    Standard AW: Klein Zünder

    Hallo Cilian,

    nein, die Lena Adrians habe ich von Dir aus Deinem Beitrag Nr. 64.

    Gruß
    sinus

  23. #73
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Zünder

    Jetzt habe ich auch wieder den Taufeintrag gefunden, in dem Jacob Wiggerts Frau als Patin erwähnt wird.
    Ich denke es ist schon eindeutig, dass sie mit Nachnamen Adrians hieß.
    Ich zitiere:

    1628, den 22 October:
    "Michael Langen Tochter Cathrina,
    Paten Gerdt Meesen, Seine Tochter die Marten Kusesche, und Lena Adrian die Jacob Wiggertsche"

    Im direkt darauf folgenden Eintrag vom 23. November 1628 ist "Jacob Wiggerdtson von Wotzlaff" als Pate bei Jürgen Roden Sohn Martin genannt.

    "Wiggerdtson" - das müsste bedeuten, dass es sich bei Wiggert um einen patronymischen Familiennamen handelt.

    Weiter zu Lena Adrians *ca. 1600
    Sie war in erster Ehe mit Adrian Mewes verheiratet und hatte mit ihm einen Sohn Hans Mewe *02.03.1622
    Adrian Mewe starb vor 1626, denn 1627 wird schon Jacob Wiggert geboren.
    Viele Grüße,
    Cilian

  24. #74
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    auf dem Weg nach Potsdam
    Beiträge
    781

    Standard AW: Klein Zünder

    Moin, Sinus und Cilian,

    wir haben wohl ein kleines Problem:

    Martin Wiggert *15.01.1634, Vater Jacob, Zusatz: "sehr krank"
    Martin Wiggert *25.10.1625, Vater Andres (Andreas)

    Und nun ???

    Beste grüße aus Rabat,

    Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  25. #75
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Zünder

    Hallo Rainer,

    den Taufeintrag von Martin Wiggert *25.10.1625 hatte ich auch gesehen.
    Eltern: Andreas Wiggert und Agneta

    In Steegen haben zwei Wiggerts geheiratet.
    1661, den 28. Februar:
    Wilhelm Wichert Gesell von Wotzlaff im Danziger Werder gelegen bürtig mit Frau Elisabeth seeligen Erdmann Reymers gewesenen Nachbars zu Glabitsch nachgelassenen ehelichen Witwen.

    1667, den 04. Juli:
    Martin Wicherdt, ein Gesell von Wotzlaff im Danziger Werder gelgen bürtig mit Jungfer Anna, Jacob Stegmanns gewesenen eheleiblichen Tochter.

    Im Taufeintrag von Martin Wiggert *1634 steht zwar, dass er sehr krank war, aber es wurde nicht dazu geschrieben, dass er auch gestorben ist.
    In manchen Fällen hat der Pfarrer geschrieben, dass das Kind auch gestorben ist und hat dabei auch das Sterbedatum genannt.
    Martin Wiggert *1625 - wenn dieser mit Anna Stegmann im Jahr 1667 geheiratet hätte, wäre er fast 42 Jahre alt - für einen Gesellen ist das etwas zu alt und ich würde vermuten, dass dieser entweder gestorben ist oder in einer anderen Gemeinde geheiratet hat.
    Wilhelm Wiggert, der 1661 geheiratet hat - war der Sohn von Jacob Wiggert und Lena Adrians - er wurde 1631 geboren und war bei der Heirat als Gesell 29 Jahre alt.
    Martin Wiggert *1634 wäre bei der Heirat mit Anna Stemann als Gesell 33 Jahre alt.
    Das passt vom Alter. Es sind wahrscheinlich diese beiden Brüder nach Steegen gezogen - bzw. zuerst der ältere Wilhelm Wiggert *1631 und sein Bruder Martin Wiggert *1634 ist ihm nach Steegen gefolgt.
    Viele Grüße,
    Cilian

  26. #76
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Zünder

    Die Familie Adrians müsste übrigens hinzugezogen sein.

    Martin Adrians und Lena hatten folgende Kinder:
    - Lena Adrians *ca. 1600 - oo 1622 mit Adrian Mewsen/Meißen/Meußen - oo 1626 mit Jacob Wiggert *ca. 1600
    - Catharina Adrians *ca. 1602 - wird 1622 als Patin erwähnt
    - Arendt Adrians *ca. 1605 - Vater des Bartholomäus Adrians *30.11.1629 in Wotzlaff
    - Hans Adrians *09.09.1614 in Wotzlaff
    - Bartholomäus Adrians *13.10.1616 in Wotzlaff

    1592 wurde Martin Adrians nicht als Einwohner von Wotzlaff genannt.
    Wahrscheinlich war er zugezogen und hat die aus Wotzlaff gebürtige Lena geheiratet.
    Viele Grüße,
    Cilian

  27. #77
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    auf dem Weg nach Potsdam
    Beiträge
    781

    Standard AW: Klein Zünder

    Moin, Cilian,

    gut, sehr schön, besten Dank.

    Fragen:

    Jetzt haben wir zwei Lena Adrian, als die Ehefrau von Martin sowie als Tochter. Einen Beleg haben wir ja durch den Pateneintrag vom 22.11.1628. Gibt es einen Zweiten? Und falls ja, wie hält man die auseinander?

    Wie ist die erste Heirat der Lena Adrian mit Adrian Mewsen/Meißen/Meußen belegt?

    Beste Grüße aus Rabat,

    Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  28. #78
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Zünder

    Hallo Rainer,

    das habe ich jetzt nicht ganz verstanden - durch die vielen gleichen Namen kann man durcheinanderkommen.

    Lena Adrians *ca. 1600 (Tochter von Martin Adrians und dessen Ehefrau Lena) war mit Martin Wiggert *ca. 1600 (Sohn von Andreas Wiggert und dessen Frau Regina) verheiratet.
    Lena Adrians *ca. 1600 und Martin Wiggert *ca. 1600 müssten 1626 in Wotzlaff geheiratet haben - Heiratseinträge fehlen ja.
    Lena ist eine Abkürzung von Helena/Magdalena - wohl eher Helena.

    Leider weiß ich jetzt nicht mehr genau, wie ich die Heirat von Lena Adrian mit Adrian Meesen belegt habe - ich habe dazu auch keine Kopien abgespeichert...
    Adrian Meesen und Lena Adrians hatten einen Sohn, Hans Meesen, der am 02.03.1622 geboren wurde - danach gab es keine Taufen dieses Ehepaares mehr. Ich glaube ich habe es daran festgemacht, dass Lena Adrians während der Ehe mit Adrian Meesen nochmal als Patin genannt wurde und zwar als "Lena Adrians, Adrian Messen Frau" und später als "Lena Adrians, Adrian Meesen Witwe" - aber genau habe ich es nicht mehr in Erinngerung, es ist schon etwas her, dass ich mir diesen Zweig angesehen habe.
    Viele Grüße,
    Cilian

  29. #79
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Zünder

    Hallo Zusammen,

    leider hat Archion beim letzten Upload von Digitalisaten aus dem EZAB, keine Kirchenbücher von Groß Zünder vor 1800 hochgeladen...
    Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen?
    Wer weiß, wann Archion wieder Kirchenbücher aus Westpreußen hochlädt und, ob Groß Zünder dabei sein wird oder nicht... :-(

    Ich habe in den Kirchenbüchern von Letzkau endlich meine Vorfahrin Anna Dorothea Köpke gefunden - sie wurde am 11.11.1806 in Letzkau geboren und war die Tochter von Nathanael Köpke und Anna Dorothea Lemke *26.01.1779 aus letzkau.
    Diese Familie ist in die Ukraine ausgewandert.

    Nathanael Köpke wurde zwischen 1771-1776 geboren, jedoch nicht in Letzkau - sein Vater hieß ebenfalls Nathanael Köpke und starb am 06.09.1804 in Letzkau. Dieser war von Beruf Schirrmacher & Zimmermann und wurde ungefähr 1730 geboren.
    Am 22.03.1781 starb eine Anna Eleonora Köpke - vermutlich war sie seine Ehefrau.
    Nathanael Köpke *1771-1776 hatte einen älteren Bruder namens Johann Jacob Köpke *ca.1768 - dieser hat am 13.01.1793 mit Christina Zabinsky geheiratet.

    Die Eltern von Anna Dorothea Lemke *26.01.1779 waren
    Salomon Lemke *25.01.1725 aus Letzkau
    und Anna Maria Schultz *15.04.1736 aus Letzkau (haben am 01.02.1756 in Letzkau geheiratet).

    Die Eltern von Salomon Lemke *25.01.1725 waren Jacob Lemke (starb am 22.12.1729)
    und Anna Maria *ca. 1705-14.11.1764 (heiratete zum zweiten Mal am 23.11.1738 mit Christian Dähn)
    Jacob Lemke und Anna Maria haben nicht in Letzkau geheiratet, müssten aber laut Taufeintrag von Salomon Lemke *25.01.1725 im Jahr 1724 geheiratet haben - wahrscheinlich in Groß Zünder. Vor 1725 gab es sonst auch keine Familie Lemke in Letzkau.

    Hat vielleicht jemand weitere Daten zu Nathanael Köpke *1771-1776 ? - ein Sohn von Nathanael Köpke - vermutlich aus Groß Zünder oder Wossitz
    und zu Jacob Lemke und Anna Maria - diese müssten 1724 geheiratet haben - möglicherweise in Groß Zünder
    Viele Grüße,
    Cilian

  30. #80
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    auf dem Weg nach Potsdam
    Beiträge
    781

    Standard AW: Klein Zünder

    Moin, Cilian,

    ich werde schauen ... bin jedoch momentan unterwegs per Hausboot ...

    Beste Gruesse aus Osterode,

    Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  31. #81
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Zünder

    Guten Abend, Rainer!

    vielen Dank!
    Und viel Spaß mit dem Hausboot!
    Ich hoffe ihr habt gutes Wetter :-)

    Grüße nach Osterode! :-)
    Viele Grüße,
    Cilian

  32. #82
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    auf dem Weg nach Potsdam
    Beiträge
    781

    Standard AW: Klein Zünder

    Moin, Cilian

    ... da gibt es tatsächlich noch eine Köpke-Linie, die ich bislang nicht wahrgenommen hatte:

    Nathanael Köpke, * 13.12.1771

    Die Eltern: Nathanael Köpke & Anna (?) Eleonora Schöve (?) heiraten am 23.11.1757

    Ob diese Köpke zu "meinen" Köpke in GrZ / KlZ gehören weiß ich noch nicht.

    Die Details folgen.

    Beste Grüße aus Rabat,

    Rainer Mueglo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  33. #83
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Zünder

    Guten Morgen Rainer,

    vielen Dank!
    diese Familie ist die richtige, Anna Eleonora ist am 22.03.1781 in Letzkau gestorben - ich war mir nicht zu 100 % sicher, dass sie die Mutter von Nathanael war.
    Der Vater Nathnael Köpke hat am 01.11.1789 zum zweiten Mal in Letzkau geheiratet.
    Könntest Du mir den Heiratseintrag noch zuschicken?
    Am 25.01.1725 wurde in Letzkau Salomon Lemke geboren - seine Eltern waren Jacob Lemke und Anna Maria - laut Taufeintrag haben die beiden 13 Wochen vor der Geburt geheiratet, also im Jahr 1724.
    Geheiratet haben sie aber nicht in Letzkau - hast Du vielleicht auch den Heiratseintrag von diesen beiden?
    Viele Grüße,
    Cilian

  34. #84
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard AW: Klein Zünder

    Hallo Zusammen,

    hat vielleicht noch jemand die Kirchenbücher von Wossitz und könnte für mich nachschauen?
    Ansonsten bestelle ich mir den Mikrofilm zusammen mit dem Mikrofilm zu Gemlitz, den ich sowieso noch bestellen muss.
    Könnte auch später Auskunft aus dem KB Gemlitz geben.
    Viele Grüße,
    Cilian

  35. #85
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    auf dem Weg nach Potsdam
    Beiträge
    781

    Standard AW: Klein Zünder

    Moin,

    Aufwärmung der Wiggert-Story: Agneta NN, Ehefrau von Andreas Wiggert (* ca. 1570, Rathsmann 1593, Kirchenvater 1603 in Wotzlaff), die bereits als Patin identifiziert wurde:

    † Gottswalde 06.01.1687, 98 Jahre alt, * ca. 05.1588, 5 Kinder ... bekannt sind mir zur Zeit drei, die später geboren sind, als bisher geschätzt.

    Ich hatte bereits Wiggert in Gottswalde entdeckt, fand aber bislang keinen Beleg über die Verbindung zu den Wotzlaff-Wiggert. Der Sterbeeintrag bedeutet, dass Agneta Wiggert ihre letzten Lebensjahre bei einem ihrer Kinder oder Enkel in Gottswalde verbringt.

    Beste Grüße aus Rabat, Rainer MueGlo

    Name:  T_1687-01-06_Wiggert-NN_Agneta_Ehem_Andreas_1.jpg
Hits: 105
Größe:  262.1 KB
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  36. #86
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,714

    Standard AW: Klein Zünder

    Hallo zusammen,

    ist euch bekannt, ob es eine Verbindung beim Namen KÖPKE, Nathnael ‚ der dortigen Linie in Letzkau bzw. Klein-Zünder, zu meinem Andreas KÖPKE oo Barbara STEINGRÄBER
    *um 1630 in Steegen gibt?
    Viele Grüße Frank

  37. #87
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    auf dem Weg nach Potsdam
    Beiträge
    781

    Standard AW: Klein Zünder

    Moin, Frank,

    die Spur des Groß Zünder-Köpke führt nach Wossitz - für die Zeit ist das Kb weder bei Archion noch bei Ancestry online zugänglich.

    Der Steegen-Köpke war mir auch schon aufgefallen. Eine Verbindung dürfte sich kaum belegen lassen.

    Beste Grüße aus Rabat, Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  38. #88
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,714

    Standard AW: Klein Zünder

    Lieber Rainer,

    Danke für die schnelle Antwort.
    Grüße nach Rabat
    Viele Grüße Frank

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •