Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 50 von 54

Thema: Duzen / Siezen

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Skipper
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    28

    Standard Duzen / Siezen

    Lieber asche,
    wenn ich mir noch die Bemrkung erlaben darf, dass das eigentliche "Du" im englischen "Thou" heisst.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pronominale_Anredeform
    Liebe Forumsfreunde,
    das war meine subjektive Meinung.
    Ich würde mich über eine respektvolle Antwort sehr freuen.
    Grüß Gott
    Ihr Skipper aus Bavaria
    "Sorry, wer einen Fehler findet, darf ihn auch behalten"

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Skipper
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    28

    Themenstarter

    Standard AW: Tipps zum Google-Übersetzer

    Lieber asche,
    Sorry, habe schon wieder zwei Tippfehler, weil ich nicht editeren kann, das ich eigentlich gewöhnt bin. Ich wollte noch nachtragen, dass ich auch in Foren auf das Sie wert lege, falls man nicht mit jemandem das Du vereinbart hat, wie es die Höflichkeit gebietet dass der Ältere dem Jüngeren oder die Damen dem Herrn das Du anbietet.
    Liebe Forumsfreunde,
    das war meine subjektive Meinung.
    Ich würde mich über eine respektvolle Antwort sehr freuen.
    Grüß Gott
    Ihr Skipper aus Bavaria
    "Sorry, wer einen Fehler findet, darf ihn auch behalten"

  3. #3
    Moderatorin Avatar von Helga
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.887

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Skipper,

    in diesem Forum ist normalerweise das "du" üblich. Daher war es keine Unhöflichkeit, wenn Sie geduzt wurden. Aber natürlich muß das nicht jeder mögen. Bleiben wir in Ihrem Fall also selbstverständlich beim "Sie".
    Viele Grüße
    Helga

    "Zwei Dinge sind unendlich, die menschliche Dummheit und das Universum, beim Universum bin ich mir aber noch nicht sicher!" (Albert Einstein)

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von RRose
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    14552 Michendorf
    Beiträge
    833

    Standard AW: Tipps zum Google-Übersetzer

    Entgegengesetzt zur "Pronominalen Anredeform":

    http://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette
    Herzliche Grüsse

    Christina

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Skipper
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    28

    Themenstarter

    Standard AW: Tipps zum Google-Übersetzer

    Liebe Christina,

    es ist sehr nett, mir diese Zeilen zu widmen.
    Ich habe nichts gegen die Du Form aber eben nur mit den üblichen Höflichkeitsformen, wer wem dieses anbietet. Ich habe dies schon ausgeführt.
    Ich weiss was in Foren so üblich ist, aber dies deckt sich keinesfalls mit dem Knigge, dieser ist, so wie, ich der Meinung, dass IT keine andere, sondern dieselbe Welt ist in der wir uns sonst bewegen, dies gilt auch für das Rechtssystem.
    Deshalb wird in Foren auch so viel SPAM geschrieben und so viel beleidigt, weilbeim DU offensichtlich die Hemmungen fallen.
    In der SZ 214/12 konnte man zu diesem Thema fast einen seitenlange Artikel auf Seite 13 lesen.

    Auch da irren so manchen Poster oder Blogger, auch im IT gelten dieselben Gesetze und Regeln wie im normalen guten Leben.
    Liebe Forumsfreunde,
    das war meine subjektive Meinung.
    Ich würde mich über eine respektvolle Antwort sehr freuen.
    Grüß Gott
    Ihr Skipper aus Bavaria
    "Sorry, wer einen Fehler findet, darf ihn auch behalten"

  6. #6
    Moderatorin Avatar von Helga
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.887

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Na denn, wer den seitenlangen Beitrag auf Seite 13 gelesen hat, kann uns ja dann informieren, wie wir uns im Einzelnen zu verhalten haben
    Viele Grüße
    Helga

    "Zwei Dinge sind unendlich, die menschliche Dummheit und das Universum, beim Universum bin ich mir aber noch nicht sicher!" (Albert Einstein)

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.731

    Standard AW: Tipps zum Google-Übersetzer

    Sehr geehrter Herr "Skipper",

    Ihr Verhalten in diesem Forum, dem Sie erst vor einer Woche beigetreten sind, finde ich merkwürdig. Sie erinnern an die "üblichen Höflichkeitsformen" und daran, dass "auch im IT dieselben Gesetze und Regeln wie im normalen Leben gelten" und beklagen sich damit indirekt über die in diesem Forum gepflegten Umgangsformen, die Sie ja bereits vor Ihrem Beitritt einsehen konnten. Warum dann überhaupt Ihr Beitritt?

    Wenn Sie auch hier auf die von Ihnen betonten Höflichkeitsformen so großen Wert legen, dann frage ich Sie, warum Sie sich dann hinter "Skipper" verstecken und nicht Ihren eigentlichen Namen nennen, um entsprechend korrekt angeredet werden zu können. Und dann wundere ich mich auch, warum Sie Ihre eigenen Beiträge (siehe auch hier #10) nicht mit üblicher Höflichkeitsformel bzw. mit einem Gruß und Ihrem Namen abschließen. Außerdem finde ich es seltsam und hier im Forum ungebräuchlich, dass Sie in Ihrem Forum-Profil die Adressen in Englisch angeben.

    Mit diesen Hinweisen verbleibe ich dennoch freundlich grüßend
    Ulrich Schmidt

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Skipper
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    28

    Themenstarter

    Standard AW: Tipps zum Google-Übersetzer

    Liebe Christina,

    es lohnt sich, wenn Sie die von Ihnen zitierte Wikipediaseite auch einmal lesen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pronominale_Anredeform
    Liebe Forumsfreunde,
    das war meine subjektive Meinung.
    Ich würde mich über eine respektvolle Antwort sehr freuen.
    Grüß Gott
    Ihr Skipper aus Bavaria
    "Sorry, wer einen Fehler findet, darf ihn auch behalten"

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo in die Runde
    Ganz allgemein … warum so “kompliziert “ ….
    Zum ersten mal haben wir hier in diesem Forum “Probleme” in dieser Angelegenheit (Sie / Du )
    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  10. #10
    Moderatorin Avatar von Helga
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.887

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Hans Jörg, vielleicht solltest du das nicht allgemein, sondern Herrn Skipper fragen
    Viele Grüße
    Helga

    "Zwei Dinge sind unendlich, die menschliche Dummheit und das Universum, beim Universum bin ich mir aber noch nicht sicher!" (Albert Einstein)

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Helga ... hast ja recht !

    Sehr geehrter Herr Skipper
    Als Sie sich in diesem Forum angemeldet haben werden Sie sicherlich festgestellt haben das hier die " Duz-Form " üblich ist ....
    Dies ist natürlich kein Zwang !

    Viele Grüße
    Hans-Jörg
    P.S. - zu korrekten Umgangsformen gehört wohl auch eine " Unterschrift" ...

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Uwe
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.673

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Hans-Jörg,

    eigentlich sehe ich keine Probleme. Skipper möchte gesiezt werden, also werden wir so verfahren, ändert aber nichts an der Grundausrichtung auf "Du" hier (so wie in fast allen sozialen Netzwerken). Da Skipper aber nur ein Aliasname und nicht der reguläre Nachname ist, halte ich "Herr" Skipper für übertrieben und werde es so nicht verwenden.

    Herzliche Grüße

    Uwe
    Geschichte kann man nicht ändern ... aber man kann aus ihr lernen!

    Suche Informationen zu den Familiennamen Block, Gehrt, Kirschke, Kirsch, Haak, Happke, Hoffmann, Makowski, Namowicz, Patzer, Rehberg, Tolk(e) und Vierling aus Danzig

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Nun gut Uwe und in die Runde
    Alles etwas "gewöhnungsbedürftig" ......

    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  14. #14
    Waldschrat
    Gast

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Er hat nicht geschrieben, dass er gesiezt werden will. Er hat nur geschrieben, dass er nicht so ohne Weiteres geduzt werden will. Da bietet sich die "Er"-Form an. Ich hoffe er ist damit einverstanden.

  15. #15
    Moderatorin Avatar von Helga
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.887

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Er Form? Es ist doch nun wirklich gaz einfach. Herr Skipper legt auch in Foren Wert auf das Sie (#2). Und das bekommt er. Wer nicht geduzt werden möchte, wird selbstberständlich gesiezt.
    Viele Grüße
    Helga

    "Zwei Dinge sind unendlich, die menschliche Dummheit und das Universum, beim Universum bin ich mir aber noch nicht sicher!" (Albert Einstein)

  16. #16
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.689

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Schönen guten Abend,

    als Betreiber und Administrator unseres Forums nehme ich folgendermaßen zu diesem Thema Stellung:

    Grundsätzlich gilt, dass jede/r Teilnehmer/in das Recht hat, zu "siezen" und "gesiezt" zu werden.

    Ich gehe ein klein wenig auf die Historie dieses Forums und seiner Vorgänger-Foren ein. Es gibt sie seit 15 Jahren. Alleine hier, in diesem Forum, meldeten sich weit über 6.000 Teilnehmer/innen an. Aus den Vorgängerforen -sie waren nicht-öffentlich- übernahmen wir eine fast als familiär zu nennende freundschaftliche Atmosphäre. Zugegeben, es gab mitunter auch einmal "atmosphärische Störungen", aber wir haben in 15 Jahren gelernt, diese -wenn sie einmal sehr selten auftreten sollten- umgehend zu bereinigen. In welchem anderen Forum mit einem so breiten Spektrum an Teilnehmer/inne/n geht es so hilfsbereit und freundschaftlich zu? Ein "siezen" mag in vielen Foren hilfreich sein Respekt voreinander auszudrücken. Ich denke, in unserem Forum ist das nicht unbedingt notwendig - ein "Du" birgt bei uns in sich selbst schon Respekt in Freundschaft.

    Und noch einmal ein bisschen Historie, aus der heraus vielleicht auch manche fragende Reaktion zu diesem Thema entstanden sein mag. Insgesamt hatten wir in 15 Jahren über 7.000 Teilnehmer/innen und rund 100.000 Beiträge. Lediglich ZWEI Teilnehmer siezten in ihren Beiträgen durchgehend und wurden in den Antworten dann natürlich auch gesiezt. Insgesamt waren es vielleicht 20 oder 30 Siez-Beiträge. Sie lagen damit im sehr niedrigen Nullkomma-Promillebereich.

    Ich habe heute den Text geändert, der bei Neuregistrierungen gelesen und bestätigt werden muss. Dort heißt es nun für neue Teilnehmer/innen u.a.: "Entsprechend der Gepflogenheiten in den meisten Internet-Foren "Duzen" sich die Teilnehmer/innen des Danzig-Forums. Selbstverständlich wird auch ein "Siezen" respektiert, wobei in einem solchen Fall darum gebeten wird, dass der Wunsch "gesiezt" zu werden in JEDEM Beitrag deutlich zum Ausdruck gebracht wird. Nur so lassen sich Missverständnisse vermeiden."

    Wolfgang Naujocks
    -Betreiber und Administrator des Forums-
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  17. #17
    Waldschrat
    Gast

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Entschuldigung. Da habe ich doch die #2 nicht richtig gelesen. Stimmt. Er schreibt, dass er gesiezt werden will.

  18. #18
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.689

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Schönen guten Abend,

    wir können über das Thema duzen/siezen personenunabhängig diskutieren.

    Es bedarf jedoch KEINER Diskussion wenn ein Teilnehmer/eine Teilnehmerin zu erkennen gibt, in der direkten Anrede gesiezt zu werden. Dies ist OHNE Diskussion zu respektieren. Irgendwelche Sonderformen der direkten Anrede grenzen aus. Wollen wir das?

    Wer ein "Du" nicht verwenden will (davon haben wir ebenfalls einige Teilnehmer/innen) oder eben auch nicht ein "Sie", muss das doch nicht tun. Gibt es nicht alternative Möglichkeiten eines respektgeprägten Umganges ohne die Personalpronomen "Du" und "Sie"? Muss es immer eine direkte Anrede mit Personalpronomen sein?

    Ein freundlicher/freundschaftlicher Umgang untereinander ist unabhängig von einem "Du" oder "Sie". Genauso auch wie er unabhängig ist von der Verwendung von "Nicknamen".

    Wolfgang Naujocks
    -Betreiber und Administrator des Forums-

    P.S.: In meinen Forum-Beiträgen verwende ich in der direkten Anrede ausschließlich Realnamen und "Du". Sollte eine andere Anrede erforderlich oder gewünscht sein, finde ich immer eine respektvolle alternative Anredeform.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  19. #19
    Forum-Teilnehmer Avatar von RRose
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    14552 Michendorf
    Beiträge
    833

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Hallo lieber Skipper,

    Zunächsteinmal biete ich Dir das DU an! Hast Du ja gesagt..."die Dame dem Herren"...
    Meine Vorredner haben eigentlich auch schon alles gesagt, dem ich nur zustimmen kann.
    Dieses Forum besteht aus Menschen, die fest im Leben stehen und/oder durch Krieg und Vertreibung ihre Schicksale haben. Das Durchschnittsalter würde ich mal auf 60+ schätzen. Dies ist kein Forum von pubertierenden Kids, die sich nicht zu benehmen wissen. Wie Wolfgang schon schrieb, gab es "kleine Streitereien" oder auch "Diskussionen" und ich finde gesunde Diskussionen sind ein sehr guter Gedankenaustausch.
    Momentan sind 2.443 Mitglieder in diesem Forum, davon 631 aktive Teilnehmer. Du wirst es nicht verhindern können, wenn der eine oder andere Dich DUZEN wird.
    Dem, was Ulrich schrieb stimme ich auch voll und ganz zu. Warum schreibst Du "near Munich" oder "Sorry I am from Bavaria and Tyrol"? Warum benutzt Du englische Bezeichnungen?
    Und wenn Du geduzt werden willst...warum unterschreibst Du nicht mit Deinem (zumindest) Nachnamen? Nickname und "Sie" passt irgendwie nicht..


    Liebe Grüße

    Christina
    Herzliche Grüsse

    Christina

  20. #20
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.872

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Guten Abend, Wolfgang,

    bitte hilf mir mal auf die Sprünge, ich steh gerade auf meiner langen Leitung:

    "Wer ein "Du" nicht verwenden will (davon haben wir ebenfalls einige Teilnehmer/innen) oder eben auch nicht ein "Sie", muss das doch nicht tun. Gibt es nicht alternative Möglichkeiten eines respektgeprägten Umganges ohne die Personalpronomen "Du" und "Sie"? Muss es immer eine direkte Anrede mit Personalpronomen sein?"

    Was meinst Du denn damit? Das Siezen zumindest sollte doch schon durch die tägliche Kommunikation verinnerlicht sein, dass man Anreden umgeht, nun das beherrsche ich beispielsweise ziemlich perfekt durch 30 Jahre Übung mit der Schwiegermutter… aber was meinst Du ansonsten?


    Schöne Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  21. #21
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.689

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Schönen guten Abend,
    hallo Beate,

    lassen wir Beispiele sprechen:

    Stell Dir ganz einfach vor, es gäbe kein "Du" und kein "Sie" in der direkten Anrede und Du solltest trotzdem respektvoll antworten. Was würdest Du tun? Fändest Du keine alternativen Möglichkeiten?

    So, und nun ganz spontan -ohne große Überlegung- was ich schriebe, gäbe es "Du" und "Sie" gar nicht. Also eine "Übersetzung" des vorangegangenen Textes:

    "Stellen wir uns ganz einfach vor, es gäbe kein "Du" und kein "Sie" in der direkten Anrede und es sollte trotzdem respektvoll geantwortet werden. Was wäre zu tun? Fänden sich keine alternativen Möglichkeiten?"

    Wenn wir Wörter aus unserem Denken ausblenden, finden wir ganz automatisch Möglichkeiten, uns alternativ auszudrücken. Kinder drücken sich so aus. Wenn sie das Wort "Kuh" nicht wissen, sprechen sie von dem großen Tier auf vier Beinen das Gras frisst und Milch gibt. Sie umschreiben es perfekt.

    Und so funktioniert es altersunabhängig: Welcher Erwachsene kennt nicht "Tabuwörter" die er nicht verwendet und sie trotzdem trefflich umgehen kann? Für wen also in unserem Forum das "Du" oder das "Sie" ein Tabuwort ist, wird sich trotzdem auszudrücken wissen.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  22. #22
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.872

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Hallo Wolfgang,

    wohl wahr...

    Erinnert entfernt an das alte Frage-Spielchen, bei dem man die Worte "ja", "nein", "schwarz" und "weiß" beim Antworten vermeiden sollte... Schon klar.

    Schöne Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  23. #23
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    311

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Hallo Christina,

    da hast Du es als Frau einfacher, den ersten Schritt zu machen ( ..."die Dame dem Herren"... ),
    als männliches "Mittelalter" muss ich da noch warten, weil ich wahrscheinlich zu jung bin :-)

    Aber Achtung: nach #2 soll das "Du" erst verwendet werden, wenn es vereinbart wurde, hast
    Du schon eine entsprechende Rückmeldung bekommen?

    Ich würde den Wunsch einfach akzeptieren, "Skipper" und "Sie" ist doch hinzukriegen.
    Vielleicht entsteht mit der Zeit die notwendige Vertrautheit für ein "Du".

    Viele Grüße
    Rüdiger
    Es gibt nichts Gutes / außer: man tut es. (Erich Kästner)

  24. #24
    Forum-Teilnehmer Avatar von RRose
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    14552 Michendorf
    Beiträge
    833

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Lieber Rüdiger,

    Ich bin halt ein kleiner Rebell :-)
    Herzliche Grüsse

    Christina

  25. #25
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.689

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Schönen guten Abend,

    und noch einmal möchte ich meinen Senf dazugeben.

    Ja, Beate, Du liegst richtig mit Deinem analogen ja, nein, schwarz, weiß

    Aber was das "Du" anbieten anbetrifft: Bitteschön, so einfach ist es in unserem Forum nicht. "Skipper" sagte zwar gestern, am 10.02. um 15:18 Uhr: "dass ich auch in Foren auf das Sie wert lege, falls man nicht mit jemandem das Du vereinbart hat, wie es die Höflichkeit gebietet dass der Ältere dem Jüngeren oder die Damen dem Herrn das Du anbietet."

    Pardon, ich weiß zwar wie alt ich bin (und alle anderen Forum-Teilnehmer auch) da ich dies öffentlich sagte, aber woher weiß ich, wie alt der/die Andere ist wenn er/sie das nicht bekannt gab? Wie soll ich da bitteschön anhand der Fakten feststellen können, ob ich "berechtigt" einen "Antrag" zu stellen?

    Zudem: Selbst wenn sich Jemand unter den Namen "Xaver" oder "Kunigunde" anmelden sollte, heißt das noch lange nicht, dass da auch ein Xaver oder eine Kunigunde dahinter steckt. Der Xaver kann durchaus eine Lisbeth und die Kunigunde ein Siegfried sein

    Und -unabhängig von jedweder Höflichkeit die echte Personen mit wahrem Alter voraussetzt-: Ist es nicht auch ein bisschen altmodisch, ein Anbieten des "Du" vom Alter abhängig zu machen? Ich werde jetzt 60 und da soll nun ein ein, zwei, drei oder mehr Jahre Jüngerer darauf warten, dass ich ihm das Du anbiete? Es fehlt in der veralteten Du-Anbieteliste aber z.B. auch noch der Chef der das ausschließliche Recht in Anspruch nehmen darf, einem Untergebenen das "Du" anzubieten.

    Leutchens, nehmt's nicht so ernst! Wir leben heute und nicht gestern oder vorgestern!

    Christina schrieb heute um 21:35 Uhr, sie schätze das Durchschnittsalter unserer Teilnehmer auf 60+. Da muss ich aber heftig widersprechen. Zumindest bis Mitte Mai drücke ich dieses (von Dir gefühlte?) Durchschnittsalter aber doch noch sehr deutlich

    Spaß beiseite: Ich bin mir sehr sicher, dass wir ganz ganz deutlich darunter liegen. Wir müssen es nur fertig bringen, die jüngeren Teilnehmer dazu zu ermutigen, sich zu melden.

    Ich bin dankbar dafür, dass dieses Thema "Du" / "Sie" einmal zur Sprache gebracht wurde. Denn zumindest unter vielen Älteren wird es zumindest anfangs doch als sehr ungewöhnlich empfunden, wenn hier Jeder Jeden unabhängig von Alter, Herkunft oder sonstnochwas schlicht und einfach nur "duzt".

    Ich weiß aus den vergangenen 15 Jahren unserer Foren, dass im "Du" eine Chance liegt, aber ich weiß genauso, dass wir dadurch manchmal trennende und nicht überwindbare Hemmschwellen schufen. Es hinderte viele Teilnehmer, sich zu Wort zu melden. Aber ich glaube trotzdem daran, dass wir gerade erst durch diese fast familiäre "Du"-Atmosphäre das Fundament legten das erforderlich war, um viele ältere Danziger dazu zu motivieren dass sie über sich, ihre Erlebnisse und Erfahrungen sprechen.

    Seht also bitte diese Diskussion nicht als etwas was trennt, sondern als eine Möglichkeit, etwas längst Überfälliges zur Sprache zu bringen.

    Wichtig ist immer, dass wir in unserem Gesprächspartner jemanden sehen, dem Respekt gebührt. Ich weiß nicht, ob wir dafür ein "Schema F" finden. Ich vermute, eher nicht. Wir können natürlich "Du"-fixiert weitermachen. Aber ich wünschte mir eigentlich eine Möglichkeit, alle Teilnehmer einzubinden und auch jene zu motivieren, für die ein generelles "Du" schlichtweg unmöglich ist.

    Eine gute Nacht aus dem Werder wünscht
    Wolfgang Naujocks
    -Betreiber und Administrator des Forums-
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  26. #26
    Moderatorin Avatar von Helga
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.887

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Naja, das ist ja alles gut und schön, aber ich werde ganz sicher nun nicht beginnen Tabu zu spielen. Wenn jemand nicht geduzt werden möchte, ist das okay, dann werde ich ihn siezen. Aber ganz sicher werde ich nicht versuchen drumrum zu reden. Warum auch? Sich zwischen Du und Sie zu entscheiden - das wird ja wohl jeder hinkriegen. Und ein Sie ist wohl respektvoll genug. Was nicht bedeutet, daß ein Du nicht respektvoll ist.
    Geändert von Helga (12.02.2013 um 00:31 Uhr)
    Viele Grüße
    Helga

    "Zwei Dinge sind unendlich, die menschliche Dummheit und das Universum, beim Universum bin ich mir aber noch nicht sicher!" (Albert Einstein)

  27. #27
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Hallo
    ok wir haben nun dieses Thema angeschnitten....
    Glaube aber insgesamt das es in dieser Richtung bisher keine (kaum) Probleme gab..
    Wie Helga schon geschrieben hat .. ich werde auch nicht Tabu spielen.
    Wenn die Lage klar ist (?) .. werde ich mich danach richten.
    Einige persöliche Daten von Mitgliedern können allerdings auch nicht schaden...

    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  28. #28
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.317

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Darf ich dann auch noch meinen Mostrich dazu geben????

    Während ich im Forum das Du absolut in Ordnung finde, fällt es mir manchmal schwer, beim persönlichen Begegenen dabei zu bleiben.
    Da halte ich es doch für richtig, zu fragen, ob dem Gegenüber das auch recht ist.
    Ein Problem ist für mich die Anrede beim Schreiben.
    "Hallo" oder lieber "Lieber" ?
    Was klingt denn besser:
    "Hallo Heini",
    oder: "Lieber Heini" ???

    Oder gar keine Anrede ?

    "Du Heini, was ich dir noch sagen wollte...."

    Wie man sieht, man kann aus allem ein Problem machen.
    ______
    Einen recht schönen Faschingsdienstag oder Fastnacht,
    wünscht Christa
    „Solange es geht, muss man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.“
    (Th.Fontane)

  29. #29
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rahmenbauer14
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Rerik - zwischen Ostsee und Salzhaff
    Beiträge
    1.121

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Guten Tag, Christa,

    Das Problem bei Deinem Beispiel "Du Heini, was ich Dir..." ist, das es gar kein Problem gibt, wenn hinter dem "Du" ein Komma gesetzt wird.
    Also: "Du, Heini, was ich ...".

    Im Deutschen kann so schön fabuliert werden. Es ist schön, daß es die deutsche Sprache gibt.

    Machen wir weiter so.

    Schöne Grüße

    Rainer

  30. #30
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    31141 Hildesheim
    Beiträge
    155

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Hallo Ihr Lieben, da haben wir doch wieder ein Thema angerissen, ganz toll,, eigentlich gibt es viel Wichtigeres im Leben und im Zusammenleben . Ich sage dazu: "Die Hauptsache du verstehst mir".

    Grüße
    Gisela

  31. #31
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Hallo
    Nur noch dazu...
    Im normalen Umgang mit Menschen war und ist das " Du" bei mir immer eine
    gewisse " Auszeichnung " !
    Fand es immer schön wenn mir ein " Du " angeboten wurde ( und umgekehrt)

    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  32. #32
    Moderatorin Avatar von Helga
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.887

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Hans Jörg,

    das ist es im Grunde ja auch. Und aus dem Alter, in dem man automatisch geduzt wird, sind wir ja nun raus. (wenn auch erst so grad eben, aber in Foren, jetzt speziell in unserem, finde ich das Du schön. Es macht manches leichter, es schafft eine Vertrautheit, finde ich. Und ich möchte es auch nicht anders haben.
    Viele Grüße
    Helga

    "Zwei Dinge sind unendlich, die menschliche Dummheit und das Universum, beim Universum bin ich mir aber noch nicht sicher!" (Albert Einstein)

  33. #33
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Hallo Helga
    Wie schon gesagt ..... ich meinte das Verhalten sonst im Leben!
    Bei unserem Forum ist es was anderes...
    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  34. #34
    Moderatorin Avatar von Helga
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.887

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Ich doch auch. da sind wir doch mal einer Meinung.
    Viele Grüße
    Helga

    "Zwei Dinge sind unendlich, die menschliche Dummheit und das Universum, beim Universum bin ich mir aber noch nicht sicher!" (Albert Einstein)

  35. #35
    Forum-Teilnehmer Avatar von asche
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    177

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Als ich meinen Profilnamen hier las, dachte ich, ich sei wohl in ein Fettnäpfchen getreten. Erst nach etwas Suchen fand ich den Anlass in meinem Beitrag von 2010 über Google-Translate, das in dieser Frage komplett ignorant ist.

    Im Forum versuche ich mich, dem Gesprächspartner nach bestem Wissen anzupassen, sofern er (w/m) entsprechende Signale absondert. Beispielsweise bedeutet nach meiner Ansicht ein vornamenartiger Benutzername bzw. eine entsprechende Unterschrift ohne Zuname, dass die Person nichts dagegen hat, (anfänglich) geduzt zu werden. Schreibt jemand dennoch per Sie, muss die Antwort ebenso erfolgen.

    Gibt es keinen entsprechenden Anhaltspunkt, geht man nach Gefühl vor. Will die geduzte Person lieber gesiezt werden, aber selbst als höflich erscheinen, wird sie einfach kommentarlos per Sie antworten.

    Mit wirklicher Höflichkeit hat das wenig zu tun, nicht einmal mit Respekt, sondern nur mit Sitte. Wer sich mal "flame wars" zwischen deutschen Wissenschaftlern durchliest (Konvention: "Sie", aber "Liebe Frau/Lieber Herr" ohne Prof. und Dr.), weiß, was ich meine. Der Ton macht die Musik.

    Das "Du Anbieten" geht meines Wissens so vor sich, dass es so lange beim Sie bleiben muss, bis das Du explizit angenommen ist. Ein formvollendetes Angebot wird so formuliert, dass die andere Person nicht zu einer Stellungnahme gezwungen wird.

    Kompliziert, aber auch nicht komplizierter als andere Kommunikation über persönliche Fragen. Zwischen Takt-Patzern und echten Grobianen ist dann noch einmal ein Unterschied zu machen. Bevor man sich aufregt und "zurückschimpft", lohnt sich oft das Nachfragen.
    Herzliche Grüße,

    - Alexander -

  36. #36
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    1.959

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Hallo Alexander.

    ich glaube nicht, dass unsere Forummitglieder nicht so erzogen wurden, dass sie diese Regeln nicht selber kennen.

    Wer in das Forum geht, hat sich sicherlich vorher informiert und erkannt, dass das Dutzen hier gewollt und üblich ist.

    Das "DU" ist bei uns Danzigern ein Zeichen der Dazugehörigkeit.


    Meines Wissen, wird NIEMAND mit Waffengewalt gezwungen, hier Mitglied zu sein.

    Wir werden sicherlich auch nicht wegen eines Mitgliedes, das voraussetzt, dass alle Mitglieder der englischen Sprache mächtig sind

    im Forum neue Regeln einführen. Es hat sich nämlich erwiesen, dass das jahrelang gut funtioniert hat.

    Nichts für ungut.
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  37. #37
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.024

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Einen schönen guten Abend,

    muss hier jeder? -
    1) ... und dann gab es noch den Professor, etwa 45 Jahre älter als ich, der mich jedes Jahr wieder mit "Sie" begrüsste. Nach dem ersten Glas Wein waren wir wieder für drei Tage beim vertrauten "Du".
    2) Im Jahr darauf, siehe unter 1) usw. usw.

    In meiner pfälzischen Grossfamilie redet man manchen Onkel auch erst einmal per "Sie" an.

    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

  38. #38
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    907

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Hallo an alle auf dieser Seite, dies ist wahrscheinlich auch wieder nicht respektvoll genug :-). Um dem ganzen noch einen Satz hinzuzufügen. Ich bin nicht mehr die Jüngste, habe bisher aber nie den Eindruck gehabt, dass man mich hier durch das Du irgendwie provoziert hätte, im Gegenteil. Und Respekt, den kenne ich noch aus der Schulklasse, wo der Lehrer prügelte. Es herrscht hier ein sehr netter Ton, viele in diesem Forum habe ich bereits als sehr hilfsbereit empfunden. Ohne sie wäre ich in meinen Nachforschungen nicht weitergekommen. Ich muss auch sagen, bevor man sich hier registriert hat, sah man eigentlich schon, dass das "Du" hier üblich ist. Übrigens auch in vielen Sprachkursen. In einem Kursus sind wir 18 Teilnehmer, wir duzten uns vom ersten Tag an. Da habe ich es auch noch nicht erlebt, dass sich jemand darüber aufgeregt hat. Und jedes Alter ist dort vertreten. Andererseits jedem Tierchen sein Plaisirchen, wie man so schön sagt. Dann würde ich doch unter jedem Zitat darauf aufmerksam machen, dass das "Sie" erwünscht ist und es wird akzeptiert. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht. Gruß Inge-Gisela

  39. #39
    Forum-Teilnehmer Avatar von RRose
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    14552 Michendorf
    Beiträge
    833

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Hallo liebe Forum-Teilnehmer,

    ich noch mal.....

    Ich stimme Erhart voll und ganz zu. Dieses Forum ist eine große und harmonische Familie, die schon lange besteht. Zu 99,x % ist hier die allgemeine Anrede das DU. Ist doch schön?
    @ Inge-Gisela... Kompliziert wäre es zu überlegen, wer gesiezt werden will. Einfach ist, dass wir alle uns Duzen. Oder?

    Respekt hat doch die gleiche Bedeutung wie respektieren.... Warum soll hier nicht respektiert werden, dass hier jeder geduzt wird?
    Herzliche Grüsse

    Christina

  40. #40
    Forum-Teilnehmer Avatar von asche
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    177

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Erhart (#36), meine Bemerkung über das traditionelle "Du Anbieten" bezog sich speziell auf Christinas Beitrag #19 - nur zur Information. Ob diese Regel hier gilt, ist eine andere Frage, eher zu verneinen. "Gut erzogen" ist ein problematischer Begriff, sobald man sich in einer Situation befindet, die noch nicht komplett von festen Konventionen geprägt ist.

    Für mich selbst möchte ich vor allem versuchen, einen aggressiven, schnippischen oder anbiedernden Tonfall zu vermeiden. (Dass ich mich hier manchmal veranlasst sehe, dem einen oder anderen von uns *inhaltlich* auf die Füße treten, ist mir peinlich genug.)
    Herzliche Grüße,

    - Alexander -

  41. #41
    Forum-Teilnehmer Avatar von RRose
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    14552 Michendorf
    Beiträge
    833

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Lieber Alexander,
    findest Du es in Ordnung, wenn Du mit "Asche" angesprochen wirst, obwohl in Deinem Profil "xxxx xxxx" steht?
    Passt doch nicht zu Höflichkeit und Respekt usw...

    nur mal so... :-)

    [Mitteilung des Admin: Im vorangegangenen Text habe ich den echten Namen durch "xxxx xxxx" ersetzt. Es ist unerwünscht, nichtöffentliche Profilinformationen öffentlich zu machen, es sei denn, dies geschieht durch den Teilnehmer selber. Wolfgang]
    Herzliche Grüsse

    Christina

  42. #42
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    771

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Einen wunderschönen Tag zusammen,
    Höflichkeit, was ist das? Ist das, wenn so wie Alexander in seiner Anrede nur „Erhard (# 36)“ schreibt oder wäre es höflicher „Lieber Erhard“ zu schreiben?

    Nach meiner Ansicht stößt das Schreiben im Allgemeinen und insbesondere in einem Forum schnell an Grenzen. Wir bringen alle einen „genetischen Quellcode“  mit, der mit mehr oder weniger Empfindlichkeiten verbunden ist. Und da es so ist, das immer der Empfänger einer Nachricht den Inhalt interpretiert und dann noch nicht einmal einen direkten Gegenüber zum Abgleich hat, werden sich TeilnehmerInnen immer wieder nicht verstanden fühlen, wieder schreiben und wieder schreiben und wieder schreiben. So kommt dann manchmal der Admin und bittet um Beendigung des Threads.
    Einen schönen Tag wünscht der waldling Uwe

  43. #43
    Forum-Teilnehmer Avatar von asche
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    177

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Liebe Cornelia, eine der wirklich wichtigen Grundregeln hier ist, dass man im öffentlichen Bereich nichts zitiert, was im vertraulichen Bereich steht. Insbesondere wünsche ich nicht, dass Googler hier meinen kompletten Namen finden! Das ist absolut ernst, weil es den Schutz der Privatsphäre betrifft.

    Wolfgang, bitte ersetze schnellstmöglich meinen Zunamen in #41 durch Sternchen!

    So, jetzt zum weniger Manifesten: Die Anrede "Liebe/r" kann Verschiedenes bedeuten. Im laufenden Dialog, oder wenn man sich schon öfter geschrieben hat (wie Wolfgang und ich), ist sie nach meinem Empfinden entbehrlich. Es kann sogar ironisch wirken, z.B. im ersten Satz dieses Beitrags.

    Ansonsten halte ich es mit Adenauer: "Nur nicht so pingelig." Die Tonlage ist wichtiger als bestimmte Konventionen, und auch wer sich mal im Ton vergreift, ist noch lange kein Charakterschwein. Im Zweifel wird man so etwas möglichst souverän ignorieren. Wenn das aus stichhaltigen Gründen nicht geht, kann eine scherzhafte oder sachliche Bemerkung die Lage klären.
    Herzliche Grüße,

    - Alexander -

  44. #44
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ute Marianne
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    908

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Guten Tag in die Runde,

    Jetzt gibt ein junges Küken seinen Senf noch dazu.
    Ich bin hier im Forum super nett aufgenommen worden und ich bin wohl einer der sehr Jungen noch mit meinen 43 Lenzen.
    Vom Alter her müßte ich ja alle Siezen aber so wie es jetzt lief gefiel es mir sehr gut und ich belasse es dabei.
    Ich hoffe wir bleibenn eine schöne Gemeinschaft -

    Herzliche Grüße Ute MArianne

  45. #45
    Forum-Teilnehmer Avatar von Daniel Hebron
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    295

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Hallo,

    jetzt möchte ich meinen "Senf" auch dazu geben, wenn ich mich daraufhin auch "oute". "Duzen", "Siezen" in einem Internet-Forum. Alles Quatsch, die "Harmonie", die "Chemie" und die "Produktivität" muss stimmen. Und diese Komponenten stimmen in unserem Forum. Deshalb bin ich auch gerne hier, wenn ich mich auch in letzter Zeit seltener zu Wort melde.

    Zehn Jahre meines Lebens habe ich Kraftfahrzeugteile verkauft. Der Umgangston war rauh, aber herzlich. Man hat sich mit dem Nachnamen (ohne Herr) und "Du" angeredet. Ein Neuling bei einem Lieferanten hat mir dann am Telefon folgendes gesagt:"Ich heisse für Sie Herr C., Herr K." Und ich habe ihm geantwortet:"Und ich heisse für Sie Herr von K., Herr C." Das war das einzigste Mal in meinem Leben, dass ich auf mein "von" im Namen bestanden habe. Herr C. hat sich dann bei seinem Chef über mich beschwert. Herr C. hat die Probezeit in dieser Firma nicht überstanden.

    Gruss
    Daniel
    Tu as sans doute déjà, lecteur bénévole, bien des récits sur la ville ancienne et commerçante de Dantzig....

  46. #46
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    1.959

    Standard AW: Duzen / Siezen



    Hallo Alexander,

    ich gehe davon aus, dass du nicht viel älter bist, als dein Foto vermuten lässt.

    Bringe hier etwas suptanzielles ein, und höre mit diesen Kinkalitzien auf.

    Das Ganze hier hat einen Namen. Nämlich - Forum Danzig.

    Sollte dich Danzig interessieren, dann frage die Älteren so lange es die noch gibt.

    Streitereien, wie du sie hier mit grossen Worten über Kleinigkeiten schürest,

    brauchen wir nicht.

    Auch die unpersönliche Anrede, wie -Erhart- spricht nicht gerade für dich.


    Wo bleiben deine substanziellen Beiträge? So ein wischi - waschi, was du hier mit bisher

    im Forum geleistet hast, verrät nichts über unser eigentliches, nämlich "DANZIG".

    Da hast du wahrscheinlich auch nicht viel zu berichten.

    Sollten das DU/Sie deine größten Probleme sein, mache ich dir einen Vorschlag.


    Verlege deine Arbeits-Kraft in den Bergbau. Da herrscht dieses Thema erst gar nicht.

    Ob alt oder jung, man ist mit den anderen Kumpel, und Kumpel dutzen sich.

    Nur, wenn du dort auch mit solchen schlauen "Redensarten" ankommst wie hier,

    bleibt das Konto leer.





    [/FONT]
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  47. #47
    Forum-Teilnehmer Avatar von asche
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    177

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Herzlichen Dank, Wolfgang, für die prompte Reaktion. Jetzt hoffe ich, dass Google möglichst bald wieder vergisst.

    Zugunsten Cornelias möchte ich annehmen, dass ihr der Zusammenhang unbekannt war. Das Wort "unerwünscht" scheint mir noch zu schwch in Zeiten, in denen die Privatsphäre unter massivem Beschuss steht. Deren Schutz sollte als "unbedingte Regel" verkündet werden.

    Zur Harmonie gehört auch Diskretion.
    Herzliche Grüße,

    - Alexander -

  48. #48
    Forum-Teilnehmer Avatar von asche
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    177

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Hallo Erhart,

    an welchen meiner Aussagen hast du dich denn gestört? Dass ich in diesem Thread zum Thema (also nicht über Danzig) schreibe, hat den einzigen Grund darin, dass er mit meinem Benutzernamen beginnt.

    Apropos Umgangsformen in Danzig: mein Vater überlieferte folgenden Zeitungswitz, mit einer Zeichnung, die einen Ball im Kleinbürger-Salon darstellt. Tänzer: "Frolleinchen, kennen Se Ibsen?" Antwort: "Nej, ik kenn nur rülpsen!" (oder so ähnlich, aus dem Gedächtnis zitiert).
    Herzliche Grüße,

    - Alexander -

  49. #49
    Forum-Teilnehmer Avatar von asche
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    177

    Standard AW: Duzen / Siezen

    In meinem Beitrag #47 muss es "Christina" heißen, nicht "Cornelia". Schussel, ich.
    Herzliche Grüße,

    - Alexander -

  50. #50
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Duzen / Siezen

    Hallo in die Runde
    Habe langsam den Eindruck das dieses Thema in die "falsche " Richtung läuft.....

    Viele Grüße
    Hans-Jörg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •