Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Winterspaziergang über Schönbaums Felder

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.087

    Standard Winterspaziergang über Schönbaums Felder

    Schönen guten Nachmittag,

    heute Nachmittag waren wir auf einem kleinen Spaziergang entlang der Elbinger Weichsel über Schönbaums Felder. Überall Biberfraßspuren, auffliegende Fasane und die Felder voll mit Rehen. Überall sind sie zu sehen, sie bevölkern alle Felder.

    Hier ein kleiner Ausschnitt:

    Name:  20130323 C18267 Schoenbaum Rehe.jpg
Hits: 176
Größe:  76,3 KB

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Uwe
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.673

    Standard AW: Winterspaziergang über Schönbaums Felder

    Hallo Wolfgang,

    ich hoffe Du warst warm angezogen? Heute morgen sollen es ja im Werder - 13 °C gewesen sein.

    Herzliche Grüße

    Uwe
    Geschichte kann man nicht ändern ... aber man kann aus ihr lernen!

    Suche Informationen zu den Familiennamen Block, Gehrt, Kirschke, Kirsch, Haak, Happke, Hoffmann, Makowski, Namowicz, Patzer, Rehberg, Tolk(e) und Vierling aus Danzig

  3. #3
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.087

    Themenstarter

    Standard AW: Winterspaziergang über Schönbaums Felder

    Schönen guten Abend,
    hallo Uwe,

    ja, es ist recht frisch. Die Wetterprognosen liegen aber regelmäßig deutlich daneben

    Gestern Nacht hatten wir deutlich weniger als -10 Grad. Also wirklich recht frisch und für Ende März nicht ganz typisch. Aber gestern war es auch tagsüber sehr, sehr windig sodass der Wind den trockenen Schnee nur so von den Feldern fegte und im Windschatten ablagerte. Das merkten wir heute am Deich der Elbinger Weichsel wo wir plötzlich schier hüfthoch im Schnee versanken obwohl die davor liegenden Felder bereits erste braune Flecken zeigten.

    Und heute Nacht? Vor ein paar Minuten Schneegestöber. Und nun wieder sternenklarer Himmel. Aber der Winter tut sich schwer, Abschied zu nehmen. Es soll heute Nacht noch und auch morgen schneien, schneien, schneien

    Schön, dass wir endlich mal wieder einen Winter haben, der auch einer ist!

    Viele Grüße aus dem frischen Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •