Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Friedhof Nickelswalde

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.129

    Standard Friedhof Nickelswalde

    Schönen guten Morgen,

    vorgestern, als meine Frau in Nickelswalde zur Kirche ging, durchstreifte ich kurz den anliegenden Friedhof. Gräber aus deutscher Zeit bzw. aus Freistaatzeiten lassen sich an einer Hand abzählen. Schon vor Langem wurden diese Gräber zerstört bzw. eingeebnet.

    An einem alten Schuppen fand ich jedoch einige angelehnte Grabsteine und Grabschmuckfragmente deren Inschriften jedoch verwittert und nur mehr schwierig zu entziffern sind. Ein Stein weist die Namen von Martin, Meta und Wilhelmine Neu auf, ein anderer den Namen Rudolf Folchert.

    Einige Grabstätten aus neuerer Zeit zeigen jedoch noch alte deutsche Namen wie z.B. Rudolf Folchert und Kohnke, Wedhorn, Hering, Eggert.

    Hier einige Fotos, aufgenommen auf dem Nickelswalder Friedhof.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken            
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Herbert Claaßen
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    48565 Steinfurt
    Beiträge
    571

    Standard AW: Friedhof Nickelswalde

    Hallo Wolfgang!
    Den Damm runter steht bald an der linken Seite ein ein sehr schöner Neubau. Dort hat das Geschäftshaus der Familie Folchert gestanden.
    Mit einer der Mädchen Wedhorn bin ich am 28. März 1942 in Bohnsack konfirmiert worden. Die sind dageblieben
    und haben Polen geheiratet.
    Schönen Gruß nach Prinzlaff.
    Herbert

  3. #3
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.129

    Themenstarter

    Standard AW: Friedhof Nickelswalde

    Schönen guten Nachmittag,
    hallo Herbert,

    es ist irgendwie phaszinierend über einen Friedhof zu laufen und Nachnamen zu lesen, die bekannt sind. Gut, bei mir weiß ich das nur aufgrund meiner eigenen Suche in der Familiengeschichte -so war z.B. ein Wedhorn einer meiner 7x-Urgroßväter- aber auch z.B. Eggert und Folchert sind mir aus entfernt verschwippt/verschwägerten familiären Nebenlinien bekannt.

    Für mich sind die alten Friedhöfe bzw. die Stätten wo sie einst lagen Identifikationsplätze. Auf fast allen Friedhöfen hier in der Umgebung ruhen/ruhten meine Vorfahren. Auch wenn nirgendwo mehr eine sichtbare Spur eines ihrer Gräber erhalten ist: Sie fanden dort ihre letzte Ruhe und dort bin ich ihnen nahe.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Nickelswalde
    Beiträge
    474

    Standard AW: Friedhof Nickelswalde

    Hallo Wolfgang
    Ich erinnere mich. Es war 1953 Septemeber zwischen 16-17 Uhr.
    Die drei Namen Ewald und Hans auch Ursula Wedhorn , wurden alle drei von herumliegender Munition im gleichen Moment getötet,es war noch eine Schwester mit Ihnen zusammen, die hat mit schwerer Kopfverletzung überlebt, Sie lebt heute im Norddeutschen Raum, dieser Friedhofsteil wurde von den Polen Neu angelegt,und unser Deutscher Friedhof wurde Eingeebnet, es wurde auch Grabschändung betrieben, Gräber wurden aufgebrochen und nach Gold Zähnen gesucht auch gefunden, den Schädel von Herrn Eggert habe ich vor dem Haus meiner Eltern im Straßen Graben gefunden ,dieser war ca 1944 verstorben,wir haben den Schädel wieder ins Grab gelegt,auch hier waren Zahlücken sichtbar, es gab noch Menschen die Ihn kannten, und genau wussten ob und wieviel Goldzähne er hatte,als die erste Polen in Mikoszewo gestorben waren, hat man Sie nicht über den Evangelischen Friedhof getragen, sondern den Sarg über einen Zaun an der Ost Seite gehieft,und auf dem heutigen Friedhof Beerdigt.
    Freundliche Grüße v.Heinz Mandey

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von vklatt
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    S-H
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: Friedhof Nickelswalde

    Hallo Wolfgang,

    als ich im Mai 2012 in Nickelswalde war, habe ich
    mich gleich wieder zurecht gefunden. Das Haus
    meiner Großeltern steht noch - aber wie sieht es jetzt aus.
    Durch die Verbreiterung der Wege, jetzt fahren dort
    ja auch Autos durch, sind die Vorgärten nur noch sehr klein.
    Der Brunnen vor dem Haus mußte auch weichen.
    Gegenüber in dem Haus wohnte früher eine Familie
    Wedhorn. Die Schwiegermutter meiner Schwester
    war eine geborene Eggert. Das Haus der Schwiegereltern
    steht auch noch und ist sehr gepflegt.
    Auf dem Friedhof war ich nicht, da mir die Frau, die jetzt
    im Haus gegenüber wohnt sagte, es sei alles bis auf
    4 Gräber zerstört.

    Viele Grüße, Vera.

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Herbert Claaßen
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    48565 Steinfurt
    Beiträge
    571

    Standard AW: Friedhof Nickelswalde

    Hallo Wolfgang!
    Auf dem Friedhof in Bohnsack befindet sich gut erhalten das Grab der Eheleute Malermeister Kloffke, die Eltern von Erika Kroll. Ich meine von Dir gehört zu haben, das Du weitläufig mit denen verwandt bist.
    Dort hab ich auch mehr mir bekannte Namen endeckt.
    Deine Einschätzung zu Friedhöfen teile ich mit Dir.
    Viele Grüße Herbert

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    300

    Standard AW: Friedhof Nickelswalde

    O tempora, o mores!

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2013
    Ort
    59399 Olfen
    Beiträge
    3

    Standard AW: Friedhof Nickelswalde

    Hallo u. guten Tag,
    ich bin die Enkelin von Justyna Hering(Frau von Ferdinand Hering gen. Nanter(?)) ich bin hier in Dortmund 1950 geboren worden. Meine Eltern waren Friedrich Wilhelm und Ida Eggert geb. Hering. Meine drei Schwestern sind alle in Nickelswalde als Kinder gestorben.
    Mein noch lebender jüngster Bruder Friedrich Eggert (geb. 1942)war vor ein paar Jahren mit seiner Frau Doris Nickelswalde. Meine Mutter ging mit meinen jüngsten Brüdern Friedrich und Hans (geb.1930) auf die Flucht nach Dänemark. Mein Vater war bei der Kriegsmarine auf einem Minensuchboot. Mein ältester Bruder Herbert wurde noch zum Schluss eingezogen. Hier in Dortmund kam ich dann 1950 auf die Welt. Weiss jemand etwas von meiner Familie aus den Jahren in Nickelswalde??

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.727

    Standard AW: Friedhof Nickelswalde

    Guten Tag Eggert,

    zunächst noch: Herzlich willkommen in unserem Danzig-Forum!

    Da Du Dich hier noch nicht auskennst, darf ich Dich darauf hinweisen, dass Du Deine Suchanfrage nach Deinen Ahnen in Nickelswalde mit besserem Erfolg auf eine Antwort im Forum "Familienforschung / Personensuche", Unterforum "Personen- / Namenssuche", platzieren solltest. Bitte am besten den Admin (Wolfgang) oder die Moderatoren (Helga und Uwe), Deinen jetzigen Beitrag unter "Friedhof Nickelswalde" entsprechend meinem Rat umzuplatzieren.

    Viel Erfolg bei Deiner Suche wünscht
    Ulrich (Benutzername: Kurt Paul > meine weiteren Vornamen)

  10. #10
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2013
    Ort
    59399 Olfen
    Beiträge
    3

    Standard AW: Friedhof Nickelswalde

    Hallo Kurt Paul,

    danke, ich kenne mich wirklich noch nicht gut aus.. jedoch hatte ich wegen der
    Grabsteine (Hering, Eggert) und wegen des Schädels von einem Eggert(?)
    hier auf dem Beitrag "Friedhof Nickelswalde" gleich auch etwas von meinen Ahnen geschrieben.
    Das war nicht richtig o.k.

    danke für Deinen prompten Rat.

  11. #11
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.129

    Themenstarter

    Standard AW: Friedhof Nickelswalde

    Schönen guten Nachmittag,

    der Glockenturm auf dem Friedhof ist nun bereits ein Weilchen renoviert. Im ersten Beitrag ist ein Foto während der Renovierungsphase zu sehen.

    Hier nun ein Fotos vor der Renovierung (aufgenommen am 14.10.2012) und ein aktuelles von heute.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  12. #12
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.129

    Themenstarter

    Standard AW: Friedhof Nickelswalde

    Schönen guten Abend,

    und natürlich waren wir heute auch auf dem Nickelswalder Friedhof, spät abends bei strömendem Regen, und gedachten der dort Ruhenden. Wenig erinnert an sie. Es sind zwar einige deutsche Namen zu finden, aber keine Gräber aus Vorkriegszeit. So entzündeten wir Kerzen an einigen gesicherten an einem Schuppen lehnenden alten Grabsteinen.

    Name:  20131102 C22341 Nickelswalde Grabsteine.jpg
Hits: 265
Größe:  307,6 KB
    Name:  20131102 C22343 Nickelswalde Grabsteine.jpg
Hits: 266
Größe:  253,6 KB

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  13. #13
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Nickelswalde
    Beiträge
    474

    Standard AW: Friedhof Nickelswalde

    Guten Tag Wolfgang,
    ich danke Dir für dein Gedenken,auf dem Nickelswalder Friedhof sowie das Aufstellen einer Kerze , auch aus meiner Familie fanden dort Verstorbene Ihre letzte Ruhe.
    Ja es ist eine Schande das man noch nicht einmal Achtung vor den Verstorbenen hatte, und diese Gedenkstätte erst Anfang der 60er Jahre vernichtet hatt, auch über den Verbleib der Grabsteine schweigt man sich aus, ich kann es mir Vorstellen das die Inschriften rausgeschliffen wurden, und die Steine neu Poliert, und nach Westen für harte Devisen verscherbelt wurden.
    Freundliche Grüße v.Heinz Mandey in Nickelswalde geboren und Aufgewachsen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •