Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wo steht oder stand dieses Gebäude in Schiewenhorst oder Einlage

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.087

    Standard Wo steht oder stand dieses Gebäude in Schiewenhorst oder Einlage

    Schönen guten Abend,

    die Familie meiner Großmutter mütterlicherseits wohnte in Schiewenhorst und Einlage. Mein 1874 geborener Urgroßvater Gustav Robert Woyke heiratete die aus Groß Brunau stammende 1873 geborene Wilhelmine Auguste Janzen 1897 in Schönbaum.

    Wir wissen nicht genau, wann sie in Schiewenhorst und wann sie in Einlage lebten. Sicher ist nur, dass sie in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts ein kleines Häuschen in Einlage bewohnten.

    Auf dem von mir gezeigten Foto befindet sich ein Teil der Familie, vermutlich mit den ältesten sieben (von mindestens neun) Kindern. Das Gebäude gehörte sicher nicht meinem Urgroßvater- er war nach Überlieferung Kutscher auf einem Hof, zudem arbeitete er um seine Familie zu ernähren als Fischer und kleiner Nebenerwerbslandwirt (Garten, Kuh, Hühner).

    Name:  1910 C19065 Grandgrandparents Woyke with family in Przegalina or Swibno.jpg
Hits: 985
Größe:  114,9 KB

    Um welches Gebäude könnte es sich handeln? Eventuell der Gutshof auf dem er arbeitete? Das Foto müsste vorsichtig geschätzt um 1910 entstanden sein. Wer hat eine Idee oder kann Näheres sagen?

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.104

    Standard AW: Wo steht oder stand dieses Gebäude in Schiewenhorst oder Einlage

    Hallo Wolfgang,
    ich kann zwar zu dem Haus nichts sagen, aber ich habe den Eindruck, als ob auf dem Foto 8 Kinder sind. Der junge Mann neben der Mutter erscheint mir als Ehemann etwas jung :-). Gruß Inge-Gisela

  3. #3
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.087

    Themenstarter

    Standard AW: Wo steht oder stand dieses Gebäude in Schiewenhorst oder Einlage

    Schönen guten Morgen,
    hallo Inge-Gisela,

    danke für das genaue Hinschauen! Mir ist das auch schon aufgefallen, aber auch auf dem Papierfoto ist das nur sehr schlecht zu erkennen. Nach Aussagen einer Enkelin (einer Cousine meiner Mutter) soll das jedoch tatsächlich ihr Großvater sein. Wenn ich weiß wieviele Kinder es wirklich waren und wann diese geboren wurden -ich hoffe, dass bald die Standesamtsunterlagen online gestellt werden-, kann ich das vielleicht besser beurteilen.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    6

    Standard AW: Wo steht oder stand dieses Gebäude in Schiewenhorst oder Einlage

    Hallo Wolfgang, laut Geburtsurkunde meines Vaters, Friedrich Adolf Woyke wurde er im März 1909 in Schnakenburg geboren. Viele Grüße Ernst

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Bad Segeberg, Schleswig-Holstein
    Beiträge
    116

    Standard AW: Wo steht oder stand dieses Gebäude in Schiewenhorst oder Einlage

    Hallo Wolfgang,

    mein Grossvater Friedrich Eduard Bietau wurde ebenfalls 1874 in Einlage geboren als 1. Kind von Johann Eduard Bietau und seiner Frau Caroline geb. Kretschmer. Er heiratete 1934 in Danzig meine Grossmutter Rosalie geb. Sosatzki aus Steegen. Da war er sichtlich schon 60 Jahre alt.
    Da gibt es von ca. 1895 an bis 1934 für mich ein grosses "Loch", wobei ich nur weiss, dass er meistens laut Adressbuechern in Danzig in der Fleischergasse 31 (Baumannshof) wohnte. Ausserdem war er bei der Heirat auf einmal katholisch, wobei sonst die Familie evangelisch war.
    Seine Eltern, meine Urgrosseltern, sind irgendwann in Einlage verstorben. Dazu habe ich aber keine Angaben.
    Vielleicht kommt ja bei deinen Recherchen zu deinem Urgrossvater auch etwas zu meinen Altvorderen zu Tage.

    Viele Gruesse aus Peking
    Uwe

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •