Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ein interessantes Interview mit Paweł Adamowicz im Jahr 2004

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,133

    Standard Ein interessantes Interview mit Paweł Adamowicz im Jahr 2004

    Hallo zusammen,

    beim Surfen durch meine Dokumentensammlung habe ich eben dieses sehr interessante Interview der Journalistin Bettina Röhl (Tochter von Ulrike Meinhof) mit Paweł Adamowicz aus dem Jahr 2004 wiedergefunden, das im November 2004 in Cicero erschien:

    > https://bettinaroehl.blogs.com/mains...st_ein__1.html .

    In diesem Interview ging es über die EU-Erweiterung, Deutschland, den Spiritus loci in Danzig und die Idee eines europäischen Vertriebenenmahnmals in Danzig.

    Ich empfehle sehr, dieses Interview zu lesen.

    Viele Grüße
    Ulrich

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1,409

    Standard AW: Ein interessantes Interview mit Paweł Adamowicz im Jahr 2004

    Ja, Ulrich, es ist interessantes Interview. Und auch eins, das so bezeichnend ist für das, was diesen besonderen Menschen und Politiker ausmachte.Wenn sich doch eine Persönlichkeit fände, die sein Werk weiterführen würde! Seine Idee von der Aussöhnung zwischen den Völkern....Man könnte schier verzweifeln über dieses Verbrechen.
    Es grüßt , Christa
    „Solange es geht, muss man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.“
    (Th.Fontane)

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    48

    Standard AW: Ein interessantes Interview mit Paweł Adamowicz im Jahr 2004

    Muit großem Entsetzen habe ich vom mord an Adamovicz gelesen. Die Friedlichen in Danzig trauern. Er hat viel zur Versöhnung mit uns beigetragen. Das werde ich nicht vergessen.
    Ich hae zum zweiten Male meine Heimat verloren. Birke

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •